Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Friendship 22

  1. #1
    Registriert seit
    12.04.2004
    Beiträge
    1

    Standard

    hat jemand Erfahrung mit der Friendship 22 (Festkiel)? Segeleigenschaften, Sportlichkeit, Verarbeitung, Platzverhätnisse...?
    Danke schon mal für eure Antworten.

    [ Dieser Beitrag wurde von flori am 12.04.2004 editiert. ]

    [ Dieser Beitrag wurde von flori am 12.04.2004 editiert. ]

  2. #2
    Registriert seit
    17.03.2003
    Beiträge
    49

    Standard

    Moin Flori,

    tolle Resananz hier, wa? Heißer Tip: www.boote-forum.de, dort geht es unter anderem auch um Wassersport und nicht nur um Stänkereien.

  3. #3
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    z.Zt. Bad Hersfeld
    Alter
    60
    Beiträge
    539

    Standard

    Hallo Flori,
    bin die friendship selbst noch nicht gesegelt, sieht man aber in Friesland und auf dem Ijsselmeer sehr oft, deshalb hier mein subjektiver Eindruck:
    - macht qualitativ einen guten Eindruck, auch ältere Schiffe sehen meist noch sehr gut aus;
    - Platzangebot scheint für die Größe sehr ordentlich zu sein;
    - Segeleigenschaften sind ganz ordentlich; nicht sonderlich schnell, aber sicher und steif.
    Das Angebot an gebrauchten Schiffen ist in den Niedrlanden recht groß, die Preise sind allerdings auch stolz.
    Persönlich würde ich in der Klasse allerdings eher zu anderen Booten, z.B. der Dehlya 22 oder der Unna raten.

    Gruß vom Hobbit

  4. #4
    Registriert seit
    26.09.2001
    Alter
    75
    Beiträge
    2.923

    Standard

    Hallo Flori!

    Bevor Du Dich für eine Dehlya 22 entscheidest, solltest Du auf jeden Fall damit Probesegeln. Ich finde sie nicht so doll (Sitzbänke im Cockpit viel zu niederig - Traveller im Niedergang - dadurch ständiges Gefuckele mit Fockschot und Großschot - außerdem geringe Anfagsstabilität!

    Wenn schon, dann auf jeden fall die Dehler 22 mit Festkiel!

    Mein Freund hat seine Dehlya 22 verkauft und sich - wie ich - eine Sprinta gekauft. Seitdem ist er wieder glücklich!

    Meine Dehler SPRINTA DS und die Friedship sind äußerlich kaum zu unterscheiden. Die Innenaufteilung finde ich bei der Sprinta besser.
    Zum Segelverhalten der Friedship kann ich nichts sagen.

    Mit meiner Sprinta DS bin ich mehr als zufrieden.

    Preislich dürften beide etwa gleich liegen!

    Gruß
    Molly
    --
    www.molitorfj.de

  5. #5
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    z.Zt. Bad Hersfeld
    Alter
    60
    Beiträge
    539

    Standard

    Hallo Flori,

    bin wie gesgt die Friendship nie selbst gesegelt.

  6. #6
    Registriert seit
    11.06.2002
    Ort
    z.Zt. Bad Hersfeld
    Alter
    60
    Beiträge
    539

    Standard

    Hallo Flori,

    bin wie gesgt die Friendship nie selbst gesegelt.
    Der Eindruck über die Geschwindigkeit stammt deshalb nur von Booten, die mir auf dem Ijsselmeer begegnet sind und kann auch falsch sein, da von vielen Faktoren (wie z.B. Segelkönnen, Qualität der Segel, Windstärke, Windeinfallswinkel etc.) abhängig.
    Die Friendship ist mit Sicherheit ein gutes Boot und wenn Sie Dir gefällt, solltest Du Dich davon nicht beeinflussen lassen.
    Wenn Dich der Tourensegler-Virus befallen hat, wirst Du wahhrscheinlich in spätestens 3 oder 4 Jahren sowieso nach einem größeren Boot gucken und hast dann die Gewißheit, eine Friendship immer wieder gut verkauft zu bekommen.

    Gruß vom Hobbit

  7. #7
    Registriert seit
    02.12.2003
    Beiträge
    153

    Standard

    Original von flori:

    .....Weil ihr gerade so aktiv seid: Was haltet ihr von einer
    - Elan 19? Ich weiß, kein mit oben genannten vergleichbares Boot, aber für mich noch außreichend (plane Umstieg von 470er Jolle zu "Kleinkreuzer").
    - Venus Polsport?
    alles Boote die für mich in Frage kommen würden. Aber die Friendship hat mir am besten gefallen...

    Hallo Flori,

    wenn Du als Jollensegler auf ein eher kleineres, aber sportliches Boot mit Hut um/aufsteigen willst, schau Dir mal die Sympathy 600 an. Viele der Klassenmitglieder kommen aus der Jolle, wollen jetzt aber etwas mehr Komfort, um z.B. am Wochenende auf ihrem Boot schlafen zu können oder mal ne Woche Urlaub auf der Müritz zu machen. Die Sympathy 600 RT ist ein moderner Jollenkreuzer, reagiert toll auf Gewichtstrimm durch Körpereinsatz und wer es gerne wie zu seiner Jollenzeiten mag, kann ins Trapez steigen.
    Unter Deck bietet die Sympathy 600 RT Platz für 2 Erwachsene und 2 Kinder oder 3 Erwachsen. Natürlich keine Stehhöhe und kein WC/Dusche unter Deck, dafür kann man das Boot aber mit fast jedem PKW einfach trailern, da es nur ca. 600 kg wiegt.

    Die Klassenorganisation ist hilfsbereit und organisiert bei Interesse gerne ein Probe-/Mitsegeln auf einer Sympathy 600.

    ... morgen landet die Schüssel im See!

    Sportbootjo

    [ Dieser Beitrag wurde von sportbootjo am 15.04.2004 editiert. ]

  8. #8
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo,

    die Friendship 22 ist sicherlich ein tolles Schiff. Auch ältere Gebrauchte machen noch einen guten Eindruck, werden meist so mit +/- 10.000 Euro gehandelt. Sportlicher Segler, modern geschnittene Segeln, absolut nicht langsam. Bin mit einer Friendship 22 bei guten Bft 6 und Grundseen auf dem Ijsselmeer gewesen und es hat einfach Spaß gemacht. Alles lässt sich normalerweise vom Cockpit aus bediehnen. Die Kajüte ist sehr gemütlich und geräumig für diese Größe. Etwas skeptisch währe ich bzgl. der Ausziehküche, diese kann schon mal aus den Führungsschienen rutschen. Ansonsten alles sehr solide (Holz, Elektrik, Heizung....)
    Kannst mal bei www.yachtverhuurvanderpol.nl (wenig zu empfehlen), www.tuskendemarren.nl oder www.maran.nl nachsehen, da kann man welche Mieten. Zum Kauf stehen welche z.B. bei www.tornado-sailing.nl oder natürlich bei www.botentekoop.nl.

    Neuerdings gibts eine Neuauflage der FS 22, die auf der Boot vorgestellt wurde. Diese Schiffe sind bei Maran in Terkaple zu mieten, ebenso die Sportversion.

    Ach ja, Platzverhältnisse: Die Längskojen sind außreichend dimensioniert, mein Mitsegler ist über 1,90m. Das Vorschiff ist etwas kürzer. 3-4 komfortable Schlafplätze!

    Noch Fragen? stefan.bongard@web.de




    [ Dieser Beitrag wurde von sailingbongo am 28.04.2004 editiert. ]

  9. #9
    Registriert seit
    19.09.2001
    Beiträge
    1.174

    Standard

    Hallo,

    kenne die FS22 sehr gut. Ist solide gebaut, mit Stringern im Vorschiff und Kollisionsschutz. Excellentes Seeverhalten und sehr gute Segeleigenschaften. Kojen könnten breiter sein. Schiebepantry ist gut zu handeln und bei der Friendship, die ich kenne noch nie, auch bei grober See vor Ijmuiden, aus den Schienen gesprungen. Beschläge sind serienmäßig super in Qualität und Anordnung. Sogar mit Außenborder läßt sich das Schiff sehr gut fahren, da dieser von der Plicht aus bedienbar ist. Klo ist auch da, aber nur für Akrobaten unterwegs nutzbar. Stauraum könnte mehr sein, aber sonst wie gesagt top.

    Billy

  10. #10
    Registriert seit
    24.04.2001
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Die Elan 19 ist übrigens der Jeanneau Microsail sehr ähnlich. Vielleicht ist die dann auch noch interessant für dich, obwohl das schon eindeutig eine andere Bootsgrößenklasse mit allen ihren Vor- und Nachteilen ist:

    http://www.lavoilelesvoiliers.com/mc.../microsail.htm

    [ Dieser Beitrag wurde von Fmarx am 09.05.2004 editiert. ]

Ähnliche Themen

  1. Friendship 26
    Von hjwoe im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 21:04
  2. Friendship 29 MK III
    Von Hano im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 15:49
  3. Friendship 28
    Von SkanFan im Forum Yachten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 17:32
  4. Friendship 22
    Von mitigima im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 10:20
  5. friendship 23
    Von schillersen im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 23:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •