Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    17.11.2002
    Beiträge
    501

    Standard

    Hat ja leider nicht geklappt mit der Vereinigung.
    Ich finde das sehr bedauerlich.
    Vom seglerischen Standpunkt sowieso.

  2. #2
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    276

    Standard

    ich stimme dem vollumfänglich zu!

    Ohne eine erneute "politische" Diskussion initiieren zu wollen, muß man sich allerdings fragen, ob das nicht absehbar... war?

    Der UN-Vorschlag war ausgesprochen Türkei-freundlich und wurde dort ja auch mit größter Freude aufgenommen, während die griechische Seite ziemliche Zugeständnisse hätte machen sollen - daß man das Ergebnis dann in seiner Komplexität nach 2 Wahlkämpfen (CY-TR und CY-GR), die mit diesem Thema belastet waren, nicht revers durch den Bürger entschieden erwartet hatte, liegt auf der Hand.

    Es ist für alle eine leider verlorene Chance - für die CY-Türken hinsichtlich einer geradezu "Probe" für die EU, für die CY-Griechen als Beweis ihrer Europafähigkeit (weiter denken, als nur bis zum eigenen Teller/Inselrand), auch für die "Festlandtürken" als "Beweis" ihrer "Europatauglichkeit" (gerade die friedliche und enge Kooperation der Religionen hätte Vorbild sein können), für alle zusammen wirtschaftlich durch koordinierte touristische Entwicklung, und last not least für UNS, die wir auf eine Chance auf ein unkompliziert bereisbares Land zumindest noch eine ganze Weile warten müssen...

    Angesichts der Zahlen kann man nur hoffen, daß die TR-Seite mit ihrer überwältigend ausgedrückten Interessenlage (natürlich auch economy-driven) eine Art "Abstimmung mit den Füßen" schafft, daß man den nunmehr bereits entspannteren Weg weitergeht, und damit die CY-griechischen Skeptiker überzeugt, daß eine "gemeinsame Insel Zypern" für alle vorteilhaft sein wird! Die Zeit der Betonköpfe scheint anscheinend zumindest im CY-TR-Teil vorüber... hoffen wir auf weiteres Zusammenkommen beider Seiten!


    Ich würde mich sehr darüber freuen - und nicht (primär) aus wirtschaftlichen Überlegungen...

    Grüße

    --
    www.sonnenkoenig.de.ms

  3. #3
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    Original von Sonnenkoenig_BuBu:
    ich stimme dem vollumfänglich zu!
    Ich würde mich sehr darüber freuen - und nicht (primär) aus wirtschaftlichen Überlegungen...

    Grüße

    --
    www.sonnenkoenig.de.ms
    ein Lied, zwo drei.....ich war noch niemals in.......
    und will da überhaupt nicht hin.......
    und wenn der bubi da schon ist.......
    ist da bestimmt der groesste MIST.......

    ER freut sich nicht primär, das heisst:
    er freut sich mit HINTERGEDANKEN

    Rolf

  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    997

    Standard

    wieso verlorene chance?

    nordzypern wird jetzt vermutlich von der eu mehr geld bekommen, als bei einem anschluss.
    nordzypern wird völkerrechtlich anerkannt werden müssen (sie waren ja schliesslich für eine vereinigung)
    nordzypern wird in der nach denktasch zeit den anschluss suchen und finden, ohne dass die südzypern dann mehr bekommen, als sie jetzt bekommen hätten.
    dannzumal wird der nordteil noch einmal tüchtig geld von euch bekommen.
    für uns segler bietet der jetzige zustand kaum probleme, wenn man weiss, wie damit umzugehen ist. ausser bubu scheinen das alle zu wissen.
    --
    Segler über 7seas

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    313

    Standard

    Original von Sonnenkoenig_BuBu:
    Angesichts der Zahlen kann man nur hoffen, daß die TR-Seite mit ihrer überwältigend ausgedrückten Interessenlage (natürlich auch economy-driven) eine Art "Abstimmung mit den Füßen" schafft, daß man den nunmehr bereits entspannteren Weg weitergeht, und damit die CY-griechischen Skeptiker überzeugt, daß eine "gemeinsame Insel Zypern" für alle vorteilhaft sein wird! Die Zeit der Betonköpfe scheint anscheinend zumindest im CY-TR-Teil vorüber... hoffen wir auf weiteres Zusammenkommen beider Seiten!

    Abstimmung mit den Füßen? Wie soll das denn aussehen?
    Alle CY-TR überqueren die innerzypriotische Grenze nach Süden?
    Das gibt dann aber Kloppe!

    Das ungelöste Problem auf Zypern sind ja nicht die Betonköpfe (die sterben irgendwann weg), sondern die auf der Insel angesiedelten Festlandstürken - die auch bei den ursprünglichen Zypern-Türken nicht sonderlich gut angesehen sind.

    Wenn es zu einer Verenigung der Inselteile kommen soll, dann muss unbedingt geklärt sein, was mit diesen "Einwanderern" geschehen soll. Da haben die CY-GR große Probleme.

    Grüße
    Moskito


  6. #6
    SOPHIE Gast

    Standard


    Dreißig Jahre lang habe sich die griechischen Zyprioten über die Teilung ihrer Insel beklagt und der türkischen Militärinvasion in den Norden die Schuld daran gegeben. Daß sie mit ihrer Politik der Enosis, also des Anschlusses der ganzen Insel an Griechenland, das türkische Eingreifen provoziert haben, wurde stets verschwiegen. Jetzt hatten sie die Chance, Zypern zum 1. Mai vereinigt zu sehen – und haben dagegen gestimmt. Welch absurde Situation.

    Absurd war aber auch der EU-Erweiterungsplan, der dem griechischen Süden die Entscheidung in die Hand gab, ob der türkische Norden in die Europäische Union aufgenommen wird oder nicht. Dieser Plan war ein Meisterwerk diplomatischen Unvermögens des verantwortlichen „Erweiterungs-Kommissars“; Günter Verheugen heißt er. Er ist wahrlich ein diplomatisches Schwergewicht
    meint

    SOPHIE.

  7. #7
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Wir schaffen uns nur Probleme! Daher liebe ich auch MultiKulti, wie in Nordirland, Korsica, Baskenland, Tschechien und Slowenien, Ex-Jugoslawien, ...


    Man muß nicht mal Europa verlassen, obwohl es andere Plätez gibt, wo es noch viel mehr kracht (Indonesien, Türken/Kurden, Hutu und Tutzi, ...)
    --
    Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

  8. #8
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    3.623

    Standard

    @Sophie

    es stimmt zwar, dass 1974 die Obristen/Putschisten den Anschluß an das unter einer Militärdiktatur stehende Griechenland suchten. Aber in Deinen Ausführungen fehlt natürlich, dass nach der türkischen Invasion sowohl die Putschisten auf Zypern als auch die Militärjunta in Griechenland innerhalb weniger Monate weggefegt wurde!
    Die türkische Armee ist aber bis heute auf Zypern geblieben.
    Nicht nur, dass bei einem Bevölkerungsanteil von heute 20 Prozent über 40 Prozent des Zypriotischen Territoriums besetzt wurden. Zusätzlich wurden Türken aus der Türkei angesiedelt und ein eigener Staat der türkisch Zyprioten ausgerufen.
    Wenn ich mir den Annan-Vorschlag anschaue, ist er doch arg türkisch-lastig. Die Gebietsverteilung wird festgeschrieben, Festlandtürken dürfen bleiben und die Türkei bleibt Garantiemacht mit Invasionsrechte!
    Auch die Rückkehr griechischer Zyprioten in ihre alte Heimat ist stark eingeschränkt! Staatsmodell wäre eine Konförderation gewesen, letztlich eine Aufwertung des türkischen Teils mit der Gefahr einer Spaltung in wenigen Jahren (Beispiel Tschechoslowakien). Übrigens, bisher sind alle Bemühungen zu einer Wiedervereinigung am türkischen Teil gescheitert, warum sollte im Rahmen einer Konföderation die Zusammenarbeit besser laufen, die türkisch-zypriotische Regierung war auch gegen die Wiedervereinigung!

    Da die Zeche der Wiedervereinigung von den griechischen Zyprioten bezahlt werden soll, ist verständlich, dass vorher jeder Posten genau hinterfragt wird.

    Andreas

  9. #9
    Registriert seit
    15.07.2003
    Beiträge
    929

    Standard

    Original von MeisterEder:
    Hat ja leider nicht geklappt mit der Vereinigung.
    Ich finde das sehr bedauerlich.
    Vom seglerischen Standpunkt sowieso.

    zugegebenrmaßen..........hat bei mir auch manchmal nicht geklappt.........mit der vereinigung......da sie nicht wußte daß ich wollte.............und ??????

    das leben geht weiter.........

  10. #10
    Registriert seit
    15.07.2003
    Beiträge
    929

    Standard

    leider wird ja nicht darüber abgestimmt, ob man eine wiedervereinigung wieder rückgängig machen kann........schade....

    ich hätte da sone idee.........

Ähnliche Themen

  1. Zypern
    Von möve im Forum Mittelmeer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 22:33
  2. Chartern auf Zypern
    Von Balaubaer im Forum Mittelmeer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 13:22
  3. Revier Zypern
    Von maroti3 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2004, 20:08
  4. Zypern
    Von Azemut im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2002, 22:44
  5. Zypern. von Nord (TR) nach Süd (GR) ??
    Von plimello im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2002, 22:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •