Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Segelkamaraden !

    Werde Mitte Mai von Zadar in Richtung Montenegro aufbrechen, und möchte mit meiem alten Notebook Wetterfax auf Kurzwelle empfangen. Hardware und Software für dieses Unterfangen ist vorhanden ( Notebook mit Soundkarte, Software und SSB-fähiger Weltempfänger). Habe nur das Problem, das ich nicht weiß wie und unter welcher Frequenz ich im Zielgebiet Wetterfaxe empfangen kann, bzw. was ich dort überhaupt empfangen werde.

    Hat schon jemand mit dem empfangen von Wetterfaxen mit meiner Konfiguration bz. ähnlicher Zusammenstellung gemacht.

    Wäre nett wenn mir wer einen Link schicken, bzw. eine vernünftige Anleitung (auch für nicht Funker) machen könnte.

    mfg

    Robert


    PS: Immer eine Hand breit.......

  2. #2
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    http://www.dwd.de/de/wir/Geschaeftsf...ne/faxplan.htm
    --
    Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

  3. #3
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Magst Du auch RTTY, Zeitreihen der Vorhersagen, ist fast nboch besser als die Wetterkarte

    http://www.dwd.de/de/wir/Geschaeftsf...ne/faxplan.htm


    Findest aber auch in anderen Ländern Wettersendungen.

    Die Admirality Charts of weather stations (Titel ist so ähnlich) listen alle Stationen weltweit auf. Brauchst ja nur den Band für Europa, lohnt. Stehen auch die NAVTEX Zeiten drin!
    --
    Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    91

    Standard

    Servus
    Habe für Montenegro eine Info für Dich schau nach unter www. sycs.org /Törnbericht/Montenegro. Empfang auf KW des DWD ist ohne Probleme mit Ausnahme in der Bucht von Kotor möglich. Kann Dir blöderweise momentan keine Frequenz mitteilen, so um die 10000, da ich den Meteorecorder und den Kanal 3 verwende und ich die Unterlagen am Schiff habe.
    Jedenfalls ist dieser Recorder fix auf diese Fre. eingestellt, schau mal nach beim DWD.
    Liebe Grüße von Manfred

  5. #5
    Registriert seit
    21.04.2001
    Beiträge
    1.676

    Standard

    Probier diese hier
    DDK2 (4,583 MHz), DDH7 (7,646 MHz) , DDK9 (10,1009 MHz)
    DDH9 (11,039 MHz),DDH8 (14,4673 MHz)

    handbreit,kai

    [ Dieser Beitrag wurde von kai am 02.05.2004 editiert. ]

  6. #6
    Registriert seit
    09.03.2002
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Robert,

    wenn du ohnehin KW Receiver und Decoderprogramm hast, kann ich die auch die RTTY vom DWD empfehlen, wor allem sind die 5 Tage Vorhersagen für das Mittelmeer brauchbar. Sendepläne sind auf der DWD Website.

    Frank

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für die zahlreichen Postings für die Frequenzen.

    Da es dieses Jahr das erste mal ist wo wir an Bord das Empfangen von Wetterfaxen probieren wollen, werde ich nach Beedigung unseres Törns vielleicht schreiben, wie es uns ergangen ist.

    Hoffe ich kann dann auch anderen weiter helfen bei div. Fragen.

    Robert

  8. #8
    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    9.647

    Standard

    Drucke Dir die Sendepläne (oben angegeben) aus. Beim Empfang die Lautstärke voll aufdrehen, dann hat es der Empfänger u.U. einfacher.

    Die Dekoderprogramme MSCAN und JVCOMM haben ein Oszilloscop dabei. Damit ist das Einstellen ganz einfach.

    USB und 1,3 kHz tiefer. Mußt etwas spielen und verschiedene Frequenzen probieren, je nach Tageszeit geht mal die eine, mal die andere besser.
    --
    Und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

  9. #9

    Standard

    Hallo Robert

    Ergänzend zu Nelsons Erwähnung der DWD-Frequenzen für Wetterfaxe (Sender Offenbach / Pinneberg) möchte ich noch auf Meteo Rom hinweisen, welches sich für die Adria auch eignen könnte. Allerdings sendet Rom weniger stark (5 kW anstelle 20 kW bei Pinneberg).

    Rom:
    - 4777.5 kHz
    - 8146.6 kHz
    - 13587.4 kHz
    (jeweils abzüglich 1.9 kHz für Faxempfang).

    Den Frequenz- und Sendeplan für ziemlich alle Wetterfax-Sender weltweit kannst Du von www.bonito.net herunterladen (Software "ScheduleList.exe").


    Empfehle Dir des Weiteren, den Empfang von Wetterfaxen möglichst vorgängig zu Hause auszuprobieren, um erste Erfahrungen zu sammeln und Dir an Bord viel Zeit und elektr. Energie zu ersparen. Zu Beginn wohl am Besten vom bereits erwähnten Sender Meteo Offenbach/ Pinneberg. Ob Du Rom empfangen kannst in D bezweifle ich ein wenig, da ich dies in CH auch nicht schaffe (wohl aber DWD sauber herein bekomme).

    Gruss - RAPHAEL

  10. #10
    Registriert seit
    09.03.2002
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Hallo Raphael,

    ich kriege hier in Zug problemlos DWD und Northwood, sowohl Fax als auch RTTY. Hast Du mit Navtex schon Erfolg gehabt ?

    Frank

Ähnliche Themen

  1. Kurzwelle und so ...
    Von KlausDieter im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 16:09
  2. Autoradio mit Kurzwelle und CD
    Von helmut im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 18:09
  3. Kurzwelle
    Von Esprit im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 18:06
  4. Kurzwelle auf Yachten
    Von Ulrike im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2001, 18:06
  5. Antenne für Kurzwelle
    Von salzburg im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2001, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •