Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    28.08.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Dy22 Spezis,
    heute habe ich eine Frage zum Masttransport.
    Wie befestigt man den Mast im Heck für längere Transporte?
    Holzgestell in die Plicht? Konstruktion für den Heckkorb? Am besten, was man auch im Boot verstauen kann!
    Wie befestigt man den Mast am Bug?
    Wäre für eine pfiffige Lösung dankbar.
    Gruß Herbert

  2. #2
    Registriert seit
    28.05.2004
    Beiträge
    152

    Standard

    Hallo Herbert,

    ich hatte im letzten Jahr beim Törn zur Müritz den Mast einfach in den Bugkorb gelegt und im Mittelteil im Mastkoker gelagert. Bei meinem Boot war eine Maststütze dabei, die abnehmbar neben der Ruderpinne auf der Befestigung (Metallstreifen mit den beiden Rändelschrauben) des Ruders angebracht ist. Alternativ wäre auch ein Holzkreuz am Heckkorb denkbar. Allerdings hat diese Methode den Nachteil, daß die Sprayhood und der Ankerkasten nicht mehr ohne Einschränkungen zu benutzen sind. Deshalb habe ich mir ein passendes Stück Holzbalken für den Mastkoker besorgt und ein Gestell für den Bugkorb gebastelt (senkrecht stehendes Brett mit einer quer angeschraubten Besenstange, die im Bugkorb mit Festmacher angebunden wird), so daß der Mast über dem Bugkorb, auf dem Mastkokerbalken und der Maststütze am Heck horizontal liegt und auch als First für die Winterplane dienen kann. Jetzt kann ich auch in Fahrt die Sprayhood aufstellen und an den Ankerkasten (bei Überführung könnte das wichtig werden...).

    Grüße

    Frank

  3. #3
    Registriert seit
    09.03.2002
    Beiträge
    2.069

    Standard

    Herbert,

    lagere den Mast im Bugkorb und im Mastkoker in einem Schaumstoffkissen. Am Heck kannst du auch eine Stütze aus 40 mm Vierkant Hölzern nehmen, die für den Transport SB und BB auf dem Heckkorb fest aufliegt. Meine hat in der Mitte einen Drehbolzen, sodass ich die Stütze für das Winterlager als Schere nehmen kann, die dann im Cockpit steht. Dort umwickele ich den Mast mit einem Gummituch vor dem Befestigen.
    Du solltst vermeiden, dass die Eloxalschicht beim Transport beschädigt wird.

    Frank


  4. #4
    Registriert seit
    10.11.2001
    Alter
    53
    Beiträge
    248

    Standard

    Hallo Danlinhi,
    kann Dir Bilder von meiner Maststütze zumailen.
    Ich habe eine vordere Maststütze, welche aus einem Rohr besteht, daß in das Stevendurchbruchsrohr für das Vorstag gestellt wird und ein Metallkreuz,welches mit sehr großen Unterlegschrauben auf die Befestigungsschrauben des Ruders montiert wird. Dieses Metallkreuz ist zusammenklappbar und paßt in die Backkiste.
    Außerdem liegt der Mast natürlich auf einer Gummirolle auf dem Mastfußbeschlag auf.
    Schick mir Deine E-Mail-Adresse und die Fotos kommen.
    Gruß
    Uli

Ähnliche Themen

  1. Masttransport
    Von Hamish im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 14:02
  2. Dehlya 22
    Von Felixpeter im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 12:46
  3. Spi Dehlya
    Von vagabund1 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 12:08
  4. Masttransport
    Von uwegrote im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2004, 11:00
  5. Masttransport
    Von HZ im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.03.2003, 15:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •