Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61
  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    997

    Standard

    Auch wenn Kemer als "wenig reizvoll" empfunden oder gar gehasst wird, bietet es doch sehr viel infrastruktur. persönlich empfinde ich kemer als quirligen, gelegentlich auch etwas überufernden ferienort, der nicht nur den yachties viel bietet. interessant ist, dass sich nicht nur europäer dort sehr wohl fühlen. in der marina beispielsweise findet man liveaboards aus der ganzen welt.
    die marina ist nach wie vor straff geführt. die neue marinaleitung hat sich die mitarbeit des ehemaligen assistenten von hassan gesichert.
    umut tempe.... managt das ganze und hat die fäden in der hand, wie vor seiner zeit in der armee, die er übrigens grösstenteils als verbindungsoffizier bei der nato in brüssel verbracht hat. er dürfte uns europäer seither noch besser verstehen.
    oktay, der technische manager der marina wird von manchen als kleines schlitzohr bezeichnet. persönlich habe ich mit ihm aber durchaus positive erfahrungen gemacht.
    faruk, der vor zwei jahren umut als manager des front office abgelöst hat, empfinde ich als ernsthaften und seriösen ansprechpartner, der das büro im griff hat.
    auch die damen im office sind sehr freundlich und zuvorkommend und unterscheiden sich dadurch um einiges von etlichen ihrer kolleginnen in anderen marinas in der südtürkei.
    wäre noch der hafenmeister. ihn erwähne ich nicht namentlich, wird er doch von etlichen als eigentliche "altlast" bezeichnet. persönlich kann ich diese beurteilung nicht nachvollziehen. ich hatte nie probleme mit ihm.

    das marina-eigene restaurant, der "navigator" gehört für mich zu den ersten adressen in kemer. schade, dass dessen langjähriger manager "ibrahim" die marina verliess und nun direkt hinter dem marina-supermarkt eine imbissbude auf eigene rechnung betreibt. "muss so sein" hat er mir gesagt. "als angestellter in der türkei kommst du zu nix"
    immerhin holen sie ihn für grossanlässe temporär zurück. ohne ihn scheint dort nichts zu gehen.

    damit auch sportsfreunde, die den parallelthread nicht verfolgt haben über meine lieblingsrestaurants informiert sind, kopiere ich meinen beitrag hierhin.

    .....
    klar hab ich meine lieblingsrestaurants in kemer. da ist mal der navigator. interessant ist dort auch der "staff lunch". ein meist gutes, leichtes mittagessen, das netto 6mio tl kostet. vor drei jahren warens noch drei mio!!!. der neue (ceo) muss wohl einiges mehr kassieren als hassan....

    dann von deutschen oesterreichern und ch-leuten geschätzt ist das "monte kemer" bei insidern als " bei jasna" bekannt. sie ist eine kroatin, die weiss wo`s lang geht. da kriegst du auch mal rheinischen sauerbraten oder ungarisch gulasch mit klössen oder kartoffelpurree. alles in allererster qualität. du findest jasna wenn du die flaniermeile hochgehst bis zum brunnen und dann den boulevard attatürk links. ca 1 km. lohnt sich aber auf jeden fall. bei jasna frage ich immer, was sie heute anbietet ausserhalb der umfangreichen speisekarte.

    das (für mich) beste türkische speiselokal heisst aspava und bedingt ebenfalls beinarbeit. du gehst dem strand entlang nördlich bis zum markt. vor dem bach links hoch bis zum boulevard attatürk. dann etwa 50 m links und vor der ersten häuserzeile wieder links richtung beach. nach etwa 100m auf der rechten seite liegt das aspava. auch da wirst du für deine beinarbeit belohnt.

    so, das wärs für den moment. ich hoffe möglichst viele wiedersprechen oder ergänzen meine ausführungen zu kemer.
    interessant wären auch hinweise auf die einkaufsmöglichkeiten, den "plünnenmarkt" den gesundheitsdienst und vielleicht auch auf das nachtleben ausserhalb der eigenen fender ;-)

    --
    Segler über 7seas

  2. #2
    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    74

    Standard

    Danke für die Antwort !

  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    nur am Rande:

    Der neue Manager heisst doch Cemal Nemlioglu.

    Ansonsten kann ich das alles nur unterstreichen. Die Marina ist Spitze, der Ort weniger.


  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    997

    Standard

    Original von Gerd1000:
    nur am Rande:

    Der neue Manager heisst doch Cemal Nemlioglu......
    ...und solange er am rande bleibt, wird es auch funzen in "seiner" marina.

    ich habe von umut tempe..(sein name ist hier noch lange nicht zu ende) gesprochen, seinem assistenten oder unterhund oder wie du ihn immer nennen willst.
    auf meine frage nach seiner funktion hat er gesagt: "eigentlich keine", er schaue halt einfach, dass es hier laufe, so wie früher...

    --
    Segler über 7seas

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    aspava kann ich nun bestätigen, war echt gut.

    Im übrigen muss ich meine Meinung von Kemer etwas revidieren. Aus Sicht eines Charterskipper oder Tagesliegers der nur einen Abend ein bischen um den Hafen rumläuft ist es sicher ein Alptraum, aber wenn man wie wir als Dauerlieger inzwischen mit Fahrrad und Leihwagen die Kreise etwas größer ziehen kann, gewinnt Kemer enorm dazu. Nicht so dass ich dort in einem Hotel Urlaub machen würde, aber auch nicht mehr so schlimm wie anfangs erlebt. Gute Einkaufsmöglichkeiten wie Migros, hübsche gepflegte Vorortviertel, nette Geschäfte, etc

    Was mir angenehme auffältt, das relativ wenige Anmache passiert, lange nicht so schlimm wie früher erlebt. Vielleicht greifen da schon neue Geetze oder die sind schon so saturiert.

    Hinter der Marina ist übirgens ein Club Med, da kann man auch zum Abendessen hingehen.

    Nur die Diskos, die sind wirklich eine Lärmbelästigung bis 5:00 morgens.


  6. #6
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    997

    Standard

    Original von Gerd1000:.....Nicht so dass ich dort in einem Hotel Urlaub machen würde.....
    hallo nach kemer,

    und wenn du vielleicht auch in dieser hinsicht noch ein bisschen dazulernst, würde ich dir das turkys hotel direkt bei der marina bestens empfehlen. es hat ganzjährig geöffnet und wird auch von anspruchsvollsten gästen in höchsten tönen gelobt. übrigens, essen kann man dort ebenfalls ausgezeichnet. und während den wintermonaten ist es möglich mit etwas glück ausgesprochene schnäppchenpreise zu ergattern. (grössenordnung 300€ inkl VP und flug ab d oder ch) um den pool bauen die jeweils ein zelt, man bekommt talasso, turkish bad und alles an welness was man sich nur vorstellen kann. für marinalieger machen die sogar sonderpreise. ich erwähn das für den fall, dass auch ein geizhals mitliest. ach ja, der navigator lohnt sich nicht nur zur hayyp hour ;-) als dauerlieger bekommst du 20% rabatt auf alle konsumationen.

    --
    Segler über 7seas

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Hi 7seas
    danke für die Tipps, das Hotel kenne ich schon, auch die Terasse und es gibt 20% Nachlass für Marinagäste auf das Essen.

    Aber so weit wird meine Liebe zu Kemer nicht gehen, dass ich dort im Hotel wohne, das würde ich wenn überhaupt wieder in Belek tun, aus bekannten Gründen. Und außerdem muss man sich das mal vorstellen, sündhaft teuere Preise für eine 5 Sterne Hotel und davor 5 Stranddiskos mit ohrenbetäubendem Lärme jede Nacht bis in die Morgenstunden. Der Horror.

    Ja der Navigator, die Küche muss sehr nachgelassen haben, höre hier viel Klagen und es ist auch praktisch nie jemand zum Essen da, nur zur Happy Hour. Dafür sind die Preise gesalzen.





  8. #8
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    997

    Standard

    Original von Gerd1000:.....Ja der Navigator, die Küche muss sehr nachgelassen haben, höre hier viel Klagen und es ist auch praktisch nie jemand zum Essen da, nur zur Happy Hour. Dafür sind die Preise gesalzen.
    hallo gerd,

    so würde ich das nicht stehen lassen wollen. habe kürzlich mit gästen einige male im navigator gespiesen. es war immer ok. auch der service war gut. dass es teuerer wurde, ist ein offenes geheimnis. die deutschen haben aber schon vor zwei jahren geklagt, dass es viel zu teuer sei. yachties sind halt oft doch geizhälse.
    wenn du die 20% von den preisen auf der karte abziehst ist der navigator einiges günstiger als viele vergleichbare lokale im ort. oder anderst gesagt; zu jasna musst du dann gar nicht erst gehen. die nimmt einiges mehr.

    mit finike darf man kemer natürlich nicht vergleichen. dort essen wir zu viert erstklassigen kebab, trinken je ne dose coca und bekommen ne eineinhalb liter flasche mineral auf den tisch und bezahlen insgesamt 11 mio tl. das ist musik. nicht nur für geizhälse.

    --
    Segler über 7seas

  9. #9
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    1.201

    Standard

    [quote]
    Original von Gerd1000:
    Aber so weit wird meine Liebe zu Kemer nicht gehen, dass ich dort im Hotel wohne, das würde ich wenn überhaupt wieder in Belek tun, aus bekannten Gründen. Und außerdem muss man sich das mal vorstellen, sündhaft teuere Preise für eine 5 Sterne Hotel und davor 5 Stranddiskos mit ohrenbetäubendem Lärme jede Nacht bis in die Morgenstunden. Der Horror.
    -------------------
    Vor allen Dingen nicht in dem von 7seas genannten Hotel!
    Das hat seine 5 Sterne mal vor 100 Jahren bekommen. Oder so.
    Im uebrigen kann man 5 Sterne Hotels Türkei nicht mit gleicher Kategorie in der restlichen Welt vergleichen. Und ueberhaupt.
    Suendhaft teuer ist ja wohl leicht uebertrieben. Ich glaube das
    gemeinte 5 star Hotel gibt es im Winter fuer 350 laeppige
    euros per Woche.

    Belek ist allerdings nicht schlecht. Gloria Golf Hotel ist ja mittlerweile zwar auch schon in die Jahre gekommen aber z.B
    Xanadu oder Rixos, da kann man es aushalten. Die Clubs, Aldiana oder Robinson gehen natuerlich auch. Letztere vor allen Dingen
    auch zum *rischtisch* segeln geeignet. Cat-segeln. Das geht uebrigens auch im neuen Kremlin Palace in Aksu. Nicht so weit
    bis Kemer. Immer nur Dickschiffschlafen ist doch langweilig:-)

    Wie ist eigentlich momentan das Wetter in Region Antalya?
    Alles eitel Sonnenschein?? Oder doch schon die ersten
    Regentropfen? Im Jaenner wieder Schnee in Antalya? Grins.

    Gruesse
    Grufti
    http://hometown.aol.de/gmnch/page1.html




  10. #10
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    @ 7seas

    erst mal Danke für den Jasna Tipp, war i.O. Fühlte mich wie in Kroatien, mal wieder meine geliebten Civapcici. Grüße bestellt.

    Ja Navigator: Ich sehe nur immer nur das keiner da ist, außer zur Happy Hour und am We ein paar. Meine Nachbarn waren sehr enttäuscht. Fisch ungeniessbar. Da es in Kemer aber genug Alternativen gibt habe ich es - noch - nicht selbst getestet, aber auch das Angebot gefällt mir nicht so. Aber das sieht jeder sicher anders. Du warst ja auch mal nach Kemer Finike Fan und bist wieder zurück, was ich gut verstehe. So was wechselt halt auch. Vielleicht siehst du das demnächst auch anders.

    Ja Belek: Das Gloria wo ich im Winter mal 14 Tage war ist wirklich etwas heruntergekommen, aber die Golfplätze sind schön.

    5 Sterne hier sind halt nicht mit internationalem 5 Sterne Standard zu vergleichen, aber dafür auch relativ preiswert.

    Wetter: Seit Wochen schön, vor drei Wochen mal eine Gewitternacht mit Regen und 40kn Wind in Kekova, aber sonst nur schön. Noch keine Herbst in Sicht



Ähnliche Themen

  1. Kette, viel hilft viel?
    Von grauwal im Forum Seemannschaft
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 14:50
  2. 780Mio für maritime Infrastruktur
    Von grauwal im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 22:59
  3. Verbesserte Infrastruktur deutscher Häfen
    Von Maxi777 im Forum Klönschnack
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 12:21
  4. Südtürkei
    Von giuseppe im Forum Mittelmeer
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 10:07
  5. Marina Kemer
    Von Gerd1000 im Forum Mittelmeer
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 15:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •