Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    221

    Standard

    Für meine Ricochet Micro bin ich auf der Suche nach einer neuen Ruderpinne. Das Material ist mir nicht so wichtig -ob Holz oder Alu oder Stahl oder was auch immer. Sie sollte nach oben gebogen sein, um leichter damit umgehen zu können. Leider habe ich vor Ort und im Internet noch keine Bezugsquelle gefunden. Kann mir hier jemand einen Tipp geben? Bei Händlern "vor Ort": Ich komme aus Meerbusch bei Düsseldorf.

    Danke!

    Peter

    [ Dieser Beitrag wurde von pf am 05.02.2005 editiert. ]

  2. #2
    Registriert seit
    17.08.2004
    Alter
    69
    Beiträge
    267

    Standard

    Wenn Du mir mal ein Bild von Deiner alten Pinne per E-Mail schickst, dann kann ich Dir sagen, ob ich Dir so etwas aus Edelstahl bauen kann.
    --
    Grüße von der Schlei

  3. #3
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    733

    Standard

    Hallo,Pinnensucher! Je nach Dicke der Pinne zwei oder drei 12er oder 16er wasserfest verleimte Mahahgoni-Sperrholzstreifen entsprechender Breite miteinander verleimen (Schraubzwingen)und aus dem entstandenen Block die rohe Pinnenform heraussägen - Schleifen -und das nicht zu wenig - Lackieren oder Ölen-Wachsen - Verschraubung anpassen. Sieht sehr prächtig und schiffig aus!!!
    (Die verleimten Schichten natürlich senkrecht,da kann schon auch eine stark geschwungene Form entstehen) Andreas2 mit Bav.606

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2002
    Beiträge
    985

    Standard

    Da bietet derzeit jemand aus Düsseldorf eine 110 cm lange Holzpinne bei eBay an. Einfach mal "Pinne Segelyacht" eingeben.

  5. #5
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Hallo pf,

    eine schöne schiffige Pinne kannst du dir wirklich leicht selbst zusammen Leimen.

    einfach ein paar Leisten mit etwas breiter als die gewünschte Pinne, ca. 3-5mm Dick je nach dem wie stark sie gebogen sein soll
    am besten finde ich die Kombination Esche/Mahagonie dann nimmst du dir eine Holzplanke als Unterlage, zeichnest dir darauf die Pinne von der Seit gesehen um den Bogen zu definieren, am Anfang und Ende sowie in der nähe das Bogen schraubst du dir ein paar Holzklötzchen, jetzt legst du abwechselnd die Holzleisten übereinander zum verleimen reicht Ponal wasserfest, dann mit Zwingen an die Klötzchen ziehen und so den Bogen in die Leisten zwingen, daran denken etwas PE-Folie zwischen Planke und Pinne, aushärten lassen, schleifen nicht zu wenig auf Länge schneiden und ölen oder lacken fertig,

    das ganze dauert ohne dir trocknungszeiten ein zu rechnen höchstens 3 Stunden
    und im Ergebnis hast du eine tolle Pinne für kleines Geld

    viel Erfolg
    --
    Tschüß Paul_/)/)__/)__

  6. #6
    Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    221

    Standard

    Schon mal herzlichen Dank für Angebot und Tipps. Auf die Idee, mir selbst eine Pinne aus Holz zu machen, wär ich so eigentlich nicht gekommen. Weil dort doch nicht unerhebliche Kräfte wirken. Mal sehen...

    Ich staune aber trotzdem, dass es wohl kein 08-15-Artikel ist, der leicht im Zubehörmarkt erhältlich ist.

  7. #7
    Registriert seit
    13.12.2002
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    259

    Standard

    Hallo pf,

    eine Anleitung um eine geschwungene Pinne seblbst zu bauen hat es in der Yacht 2/95 unter Bootsbau gegeben. Wenn Du mir deine e-mail mitteilst kann ich sie Dir zusenden. Sonst gibt es auf den Bootsmessen immer Händler, die solche Artikel auch als Halbprodukte oder komplett fertig anbieten.

    mfg Klaus

Ähnliche Themen

  1. Ruderpinne Lackieren
    Von norbaer im Forum Seemannschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 18:40
  2. Brauche neue Ruderpinne
    Von Wattanfaenger86 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 00:51
  3. Steuerrad oder Ruderpinne bei 27 Fuss
    Von Wallowall im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:04
  4. Bezugsquelle vom Mac Millian?
    Von norbaer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •