Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    658

    Standard

    Hanseboot und YACHT haben gemeinsam eine einmalige Gelegenheit geschaffen, um intensiv und hautnah von den jahrzehntelangen Erfahrungen Carla und Bobby Schenk`s im Langfahrtsegeln und von anderen echten Profis lernen zu können. Wie hoch die Kompetenz der Schenks von der einschlägigen Fachpresse beurteilt wird, demonstriert die führende Segelzeitung Europas, indem sie Schenk in die Ehrengalerie der "100 größten Segler aller Zeiten" aufgenommen hat (YACHT Nummer 3/2004). In der YACHTREVUE (Nummer 4/2004) ist vom "Blauwasserpapst" die Rede. Die weiteren Referenten versprechen erst recht Kompetenz: Sie wurden von Schenk eigens für dieses Seminar ausgewählt. Sie kommen alle direkt aus der Praxis.


  2. #2
    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    997

    Standard

    hallo makara,

    ich habe im herbst 2004 mit meiner freundin zusammen am blauwasser-seminar an der hanseboot teilgenommen. schenk ist ein begnadeter referent. er versteht es, ohne viel substantielles zu erzählen, dir zwei amüsante tage zu bereiten. carla entledigt sich ihrer aufgabe eher etwas gezwungen und den rest der darbietung kannst du getrost vergessen. neben bobby hat keiner nicht den hauch einer chance.
    grösstes minus dieser veranstaltung ist, dass kein handout abgegeben wird. vermutlich bewusst, weil letztendlich viel zu wenig fleisch am knochen bleibt.
    neues wirst du dort also nicht erfahren, aber das alte zum hundertsten mal äusserst professionell und charmant vom altmeister vorgetragen bekommen.
    schenk hat seine texte beneidenswert intus. drei monate später an der boot hörte ich ihn 1:1 die identischen texte zum besten geben, was ihm auch dort viel applaus einbrachte.

    auf den nenner gebracht: lernfaktor null; spassfaktor gross.
    mir haben die zwei tage hamburg trotzdem gefallen. ein zweites mal würde ich aber nicht hingehen. da bietet mir die messe zuwenig und das seminar ebenfalls.
    --
    Segler über 7seas

  3. #3
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    39

    Standard

    Servus Makara,

    ích weiß ich rüttle an einem Denkmal, aber Herr Schenk verbreitet wie oben schon gepostet nichts Neues. Meiner Meinung nach sind seine Seiten auch nur Unterhaltungswert und seine Tip´s mit entsprechender Vorsicht zu geniessen. Aus eigener Erfahrung kann ich nur berichten, der Tip mit dem Banana-Boat ist absolute Asche. Nicht zu händeln und nicht zu schleppen. Wer will übrigens eins erwerben, ich habe es in Deutschland und nur einen Sommer dekorativ an der Reling gefahren (2 mal aufgebaut). Ich glaube (auf eine entsprechende Mail kam nie eine Antwort) viele seiner Tips sind gesponsert, was auch in Ordnung ist wenn er dazu stehen würde.

    Gruß Markus
    --
    Fastnacht war leider zuviel Wind, yarmas

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Original von Makara:

    Carla und Bobby Schenk`s im Langfahrtsegeln und von anderen echten Profis lernen zu können. Wie hoch die Kompetenz der Schenks von der einschlägigen Fachpresse beurteilt wird, demonstriert die führende Segelzeitung Europas, indem sie Schenk in die Ehrengalerie der "100 größten Segler aller Zeiten" aufgenommen hat (YACHT Nummer 3/2004). In der YACHTREVUE (Nummer 4/2004) ist vom "Blauwasserpapst" die Rede.
    Dann geh doch hin, mir können die Schenks und Co gestohlen bleiben,
    und seine Tips sind entweder Scheiße oder nur nachgeplaperte Jahrhunderte alte Erfahrungen die er möglicher Weise sogar selbst auch probiert hat oder vielleicht doch nur abgeschrieben hat um im Gespräch zu bleiben gibt ja genug Typen denen gleich die Augen leuchten wenn Schenk einen furz läßt und nach Möglichkeit alles in sich aufsaugen wollen.

    Wenn Yacht und Yachtrevue den Schenk so toll finden sollen die sich doch das Gesülze an hören.

    Also nichts für ungut, und die Makara viel Spaß mit Bobbele!



    --
    Tschüß Paul_/)/)__/)__

  5. #5
    Registriert seit
    11.12.2003
    Beiträge
    6

    Standard

    Sagt mal, die Ihr zum Teil hier so hasserfüllt rumgeifert: Hat einer von Euch überhaupt das Programm zum Blauwassersemniar gelesen?
    Gruß
    Sailor6

  6. #6
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    ich war auch schon mal auf seinem Seminar und kann mich eigentlich 7-Seas nur anschließen. Sehr amüsant, aber nicht Neues.

    Aber es ist bewundernswert, wie Bobby Schenk über Sachen berichtet, als hätte er sie erfunden, aber gestern wußte er noch gar nicht, daß es sie gibt.

    Ein 2. Mal würde ich auch nicht mehr hingehen.


  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    1.090

    Standard

    Ich stimme zwar zu, daß nur Altes widergekaut wird, aber was erwartet Ihr alten Hase noch? Man muß das historisch sehen, die frühen Bücher von Schenk waren zu der Zeit absolute Klasse - und sind es für jeden Anfänger noch heute! So ist sicher auch die Veranstaltung: Wer von der Jolle auf ein Fahrtenboot umsteigt, hat viele Fragen. Davon findet er bestimmt einige beantwortet, noch dazu unterhaltsam.

    Aber der Smartdiver (oder wie das Ding heißt) und das Bananaboot sind wirklich nichts.

    Für den Diver habe ich eine 2-Liter-Flasche, die ich aus einer großen umfülle, wenn ich nirgends dirket füllen kann und für das Bananaboot ein ordentliches Schlauchboot, 45er Schläuche. Beim nächsten Mal mit hartem Boden, damit man es auch über Fels und Steine schleifen kann.
    --
    Und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

  8. #8
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    215

    Standard

    "Hanseboot und YACHT haben gemeinsam eine einmalige Gelegenheit geschaffen"

    Was bitte ist an einer Veranstaltung, die jedes Jahr stattfindet einmalig?
    Wenn man dann noch liest, wie Herr Schenk sein Seminar auf seiner HP bewirbt, kann man nur noch kotzen: "rechtzeitig anmelden, weil beschrnkte Teilnehmerzahl" - ja logisch, auf JEDER Veranstalung ist die Teilnehmerzahl beschränkt.
    "Urkunde für erfolgreiche Teilnahme": was ist einer erfolgreiche Teilnahme bei einer Veranstaltung, bei der man nur zuhört?
    Dann noch diese belämmerten Leserbriefe, die Herr Schenk veröffentlicht, und die nur zu seiner Selbstbeweihräucherung dienen..kotz.kottz...kotz.... (Sorry Admin - musste mal sein)

    TG

  9. #9
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    am Zürisee
    Beiträge
    996

    Standard

    ....Dann geh doch hin, mir können die Schenks und Co gestohlen bleiben, und seine Tips sind entweder Scheiße oder nur nachgeplaperte Jahrhunderte alte Erfahrungen die.....
    bei dir, Paul,

    bin ich mir nicht so sicher, ob du die Schenks je schon aus der Nähe gesehen, geschweige denn gehört hast. Eher nicht, sonst würdest du kaum dermassen unqualifiziert urteilen.
    Auf dein dummes Gebabbel einzugehen erübrigt sich denn auch.



    --
    der seegehende k.b.

  10. #10
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Original von klueverbaum:
    ....Dann geh doch hin, mir können die Schenks und Co gestohlen bleiben, und seine Tips sind entweder Scheiße oder nur nachgeplaperte Jahrhunderte alte Erfahrungen die.....
    bei dir, Paul,

    bin ich mir nicht so sicher, ob du die Schenks je schon aus der Nähe gesehen, geschweige denn gehört hast. Eher nicht, sonst würdest du kaum dermassen unqualifiziert urteilen.
    Auf dein dummes Gebabbel einzugehen erübrigt sich denn auch.
    --
    der seegehende k.b.
    Hallo k.b.

    du mußt ja auch nicht auf mein Gesappel eingehen zwingt dich ja keiner dazu, ob du dir nun sicher bist oder nicht ist auch egal, hättest mich ja einfach fragen können, dann hätte ich dir sagen können ja ich habe dem Bobby schon mal zugehört und nein es hat mich nicht vom Hocker gerissen, was nicht heißt ich könnte es besser
    und trotzdem habe ich auch 2 seiner Bücher gelesen es hat meine Meinung er bestärkt, andererseits reicht es auch sich einfach nur die Homepage des Guru´s an zu sehen bzw. zu lesen
    Wenn dir nicht passt was ich denke, dann sage das auch wenn es mich nicht im geringsten interessiert und wenn du zu Bobby willst las dich bitte von mir nicht abhalten, dass wollte ich wirklich nicht.
    Es scheint ja genug Sportfreunde zu geben die sehr viel auf das geben was er so von sich gibt und wenn ich da zur Minderheit gehöre na und ist mir auch egal selbst unsere "Segler Bravo" hat ihn zu ihrem Guru erklärt, was solls wenn es die Auflage steigert!

    Also wenn dir danach ist mir ans Bein zu pissen dann ruf mich an:
    0162/4320710

    schönen Abend und eine schöne Segelsaison 2005 dir und allen anderen

    --
    Tschüß Paul_/)/)__/)__

Ähnliche Themen

  1. First 35 auf Hanseboot
    Von marquis im Forum Yachten
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 16:20
  2. Hanseboot
    Von friese im Forum Multihulls
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 21:47
  3. Navman VHF 7100 Neuware für 82 Euro vs. 199 Euro kaufen?
    Von Sailaholic im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 17:31
  4. Hanseboot 2005, wer geht hin
    Von c1040 im Forum Klönschnack
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 07:21
  5. Hanseboot
    Von Nelson im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 14:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •