Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2004
    Beiträge
    182

    Standard Falsterbokanal

    Hallo Seebären!

    werde am 30.04. mit kleiner Crew von Usedom nach Anholt segeln. Gern möchetn wir die Abkürzung durch den Falsterokanal nehemen.
    Leider habe ich bislang noch keine verläslichen Informationen gefunden.
    NV.-Portpilot sagt etwas über licht und Schallsignale aber wer einmal auf der Seite war kann damit nicht viel anfangen. Die Seehandbücher des BSH geben auch nur bedingt Auskunft.
    Werde so gegen 5:00 Uhr morgens dort ankommen.
    Hat jemand info für mich?
    Gibt es Öffnungszeiten usw.

    Würde mich über Tipps sehr freuen.

    DCNAC-2007

  2. #2
    Registriert seit
    30.09.2002
    Beiträge
    732

    Standard

    Hi,
    ich dachte ich kenne die Gewässer um Falster.
    Wenn ich östlich vorbei will, nehme ich den Grönsund und wenn ich westlich vorbei will den Guldborgsund.
    Im letztgenannten gibt es Brücken, die geöffnet werden müssen, was üblicherweise nicht nachts passiert, im Grönsund bin ich unter allen Brücken durchgekommen, ohne den Mast zu beschädigen.
    Der Grönsund geht deutlich schneller, aber der Guldborgsund ist deutlich hübscher.

    Gruß aus dem Norden

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Hallo,

    also ich verstehe beim besten Willen nicht warum du ausgerechnet da durch willst, warum fährst du nicht von Usedom nach Arkona von dort Richtung Möns Klint und dann außerhalb des VTG nach Norden
    was soll das gezirkel durch den Kanal?

    Anbei Info´s kann ich dir keine geben, weil ich immer lieber gesegelt bin als stupide durch Kanäle zu motoren!
    --
    Tschüß Paul_/)/)__/)__

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Original von ollybert:
    Hi,
    ich dachte ich kenne die Gewässer um Falster.
    Wenn ich östlich vorbei will, nehme ich den Grönsund und wenn ich westlich vorbei will den Guldborgsund.
    Im letztgenannten gibt es Brücken, die geöffnet werden müssen, was üblicherweise nicht nachts passiert, im Grönsund bin ich unter allen Brücken durchgekommen, ohne den Mast zu beschädigen.
    Der Grönsund geht deutlich schneller, aber der Guldborgsund ist deutlich hübscher.

    Gruß aus dem Norden
    der Kanal liegt in Schweden! weit weg von Falster und von Grön und Guldborgsund

    --
    Tschüß Paul_/)/)__/)__

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2002
    Beiträge
    102

    Standard

    Hallo,

    Falsterbro-Kanal

    meine elektronische Seekarte sagt mit update April 2004.
    Geöffnet 15.04 - bis 30. 09 von 06 Uhr bis 22.00 Uhr, zu jeder vollen Stunde Passage möglich - außer um o8oo Uhr und um 17.00 Uhr.
    01.Oktober bis 14.April Geöffnet um 6.30 und um 18.30.
    Geschlossen am 24. Dez. bis 26.Dez. und am 01 Jan.
    Infotelefon ( Wohl die Schleuse ) + 46 - 40450300)

    Gute Reise wüscht
    Ger3926




  6. #6
    Registriert seit
    05.11.2003
    Beiträge
    224

    Standard

    Original von unisailor:
    Hallo,

    also ich verstehe beim besten Willen nicht warum du ausgerechnet da durch willst, warum fährst du nicht von Usedom nach Arkona von dort Richtung Möns Klint und dann außerhalb des VTG nach Norden
    was soll das gezirkel durch den Kanal?

    Anbei Info´s kann ich dir keine geben, weil ich immer lieber gesegelt bin als stupide durch Kanäle zu motoren!
    --
    Tschüß Paul_/)/)__/)__

    Bin zwar nicht gefragt, aber der Ollybert nimmt halt den kürzesten Weg von Usedom nach Anholt. Ist doch eigentlich leicht zu verstehen?

    Der Kanal ist knapp eine sm lang, das zum Thema "stupide durch Kanäle motoren".


  7. #7
    Registriert seit
    30.09.2002
    Beiträge
    732

    Standard

    danke irgendwas,

    auf die Idee, durch Schwedens Festland nach Anholt zu kommen, bin ich einfach nicht gekommen.

    Gruß
    Jörg

  8. #8
    Registriert seit
    04.10.2004
    Beiträge
    182

    Standard

    Danke an alle für eure Tip`s.

    Aber wenn der Kanal nachts nicht schiffbar ist werde ich wohl auf Unisailer`s Vorschlag zurückkehren.
    Ist auch eigentlich richtig. Wir wollen non stop segeln und im Kanal muss motort werden.
    Also Segel runter, Segel wieder wieder hoch und eventuell noch festmachen bis die Brücke geöffnet wird.
    Nochmals vielen Dank.

    DCNAC-2007

  9. #9
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    1.090

    Standard

    Die Abkürzung lohnt aber auch 30 Minuten Wartezeit! Und interessant ist es allemal!
    --
    Und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

  10. #10
    Registriert seit
    05.11.2003
    Beiträge
    224

    Standard

    Original von ollybert:
    danke irgendwas,

    auf die Idee, durch Schwedens Festland nach Anholt zu kommen, bin ich einfach nicht gekommen.

    Gruß
    Jörg

    Wie meinst Du das? Erklär doch mal etwas genauer...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •