Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    1

    Standard

    Ich habe schon einiges an Material über eine Reise zum Mittelmeer über Flüsse.Dabei habe ich recherchiert das der Tiefgang des Bootes nicht 1.8 m überschreiten sollte. Mein Boot hat ca.1.8 m Tiefgang und ich befürchte das es knapp werden könnte.Wer kann mir da mit weiterhelfen?

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Das wird wirklich sehr knapp. Wir sind letzten Sommer, wo es wahrlich genug Wasser gab (allerdings kein Hochwasser),von Antwerpen bis Port St. Louis gefahren. Wir trafen unterwegs eine Yacht, die hatte vorne am gelegten Mast ein großes Schild, auf dem stand: 1,8m. Der konnte nämlich niemandem ausweichen, konnte nur in der Mitte fahren. Was der tut, wenn er einer Peniche begegnet, weiß ich nicht, wir jedenfalls mußten uns mit unserem 5 Meter breiten Kat ganz an die Wand drücken, damit er vorbei kam. Dabei sind dann wir aufgesessen. Leider kann ich mioch nicht mehr erinnern wo das war, d.h., wie weit er gekommen ist.



  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    1.090

    Standard

    Ich weiß von 1,60 und die hatten mehrfach Bodenkontakt. Mein Rat, laß es sein und geh außen rum. Ist wirklich schön. Hab es schon mehrmals gemacht. Dauert auch kaum länger, wenn Du immer 4 - 6 Tage durchsegelst, ehe Du einen Hafen anläufst.
    --
    Und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

  4. #4
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.413

    Standard

    ...das ist eine wunderbare Tour, aber mit 1.80m würde ich die nicht machen wollen...
    ...nenne mal Start- und Zielhafen und ich frage mal meine Datenbank, wo Du überall stecken bleiben wirst...

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    1.090

    Standard

    Firsty, der wird nur an der ersten Stelle stecken bleiben! Dann geht es nicht mehr weiter .............
    --
    Und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

  6. #6
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.413

    Standard

    ...sage das nicht Nelson. An den ersten drei oder vier Stellen empfiehlt Dir ein freundlicher Einheimischer noch ne andere Route und wenn Du dann an der 5. Stelle garnicht mehr weiter kommst, ist das vielleicht garnicht mehr lustig...

  7. #7
    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    1.572

    Standard

    Frankreich beklagt dieses Jahr Wassermangel; es hat im Winter nicht genug geregnet... teilweise sind schon restriktive Massnahmen zum Wassersparen ergriffen, beispielsweise Regelungen zur Bewaesserung fuer Landwirte...
    Bekomme diese Infos so nebenbei mit, da ich in Frankreich lebe.

    Nachdem der Staatshaushalt auch hier recht angegriffen ist, kann man nicht darauf zaehlen, dass noch regelmaessig ausgebaggert wird..

    Kurz: selbst wenn es in manchen Jahren mit 1.80 m Tiefgang moeglich war, muss das dieses Jahr nicht mehr so sein: Wasserstand allgemein niedriger...

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    1.090

    Standard

    Generell kann ich eh nicht verstehen, warum die Jungs nicht segeln woillen. Ich freue mich immer über möglichst große Strecken One Way!

    Das ist schon mal die Möglichkeit und dann kneifen sie.

    Mit dem langen Mast an Deck macht eine Kanalfahrt wirklich keinen Spaß. Wer das will, soll auf den Götakanal, da bleibt der Mast stehen.
    --
    Und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

  9. #9
    Registriert seit
    07.01.2004
    Alter
    42
    Beiträge
    3.074

    Standard

    und über Donau und Schwarzes Meer?
    Is das tief genug?

    Mal als denkanstoß als alternative binnen

    Ich mein, die haben es mit 1,8 metern Tiefgang gemacht. http://www.euro-tour2000.com/index.html


    --
    http://groups.msn.com/SY-Shanty/pictures

    [ Dieser Beitrag wurde von Selliner am 08.04.2005 editiert. ]

  10. #10
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    328

    Standard

    hi segler rob,

    bin mit meiner scalar 31 (tg 1,70) im fruehjahr 2003 von koblenz bis port st. louis gefahren.

    schon nach der ersten schleuse im canal de leste hatte ich grundberuehrung. war zwar nur schlick aber es macht mich sofort sehr aufmerksam fuer die weitere tour.

    einmal wollte ich eine kurve abkuerzen und hing wieder fest. ein paar schlammwolken spaeter gings weiter. ab jetzt nur noch in fahrwassermitte. hatte auch ein schild am bug mit der tiefe. alle wichen mir netterweise aus.

    wuerde die tour wieder machen, jedoch nicht mit 1,80!

    gruss
    --
    schwalmsegler

Ähnliche Themen

  1. Mittelmeer: Gibt es noch einen Wetterbericht über MW/KW?
    Von Koeby im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 17:13
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 16:51
  3. Das Buch zur Bootstour über Donau und Mittelmeer
    Von Beluga-on-Tour im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 17:51
  4. Von Frankfurt über die Kanäle ans Mittelmeer.
    Von HansJoachimEnglert im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.2004, 21:50
  5. Linkhinweis: Über die Donau Richtung Mittelmeer
    Von WHE im Forum Andere Binnenreviere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2004, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •