Hallo,

Manöver + Seemannschaft + Navigation: üben, üben und noch mal üben in einem Revier, das wegen des Mistrals nicht gerade zu den einfachsten zählt und doch mit seinem attraktiven Umfeld einen zusätzlichen Schuss Urlaub darstellt. Die Häfen auf dem Weg sind nicht nur als Urlaubsziele attraktiv, sondern auch als Übungsfeld für jegliche Art von Hafenmanövern, von denen man nie genug bekommen kann; dass Badebuchten nicht nur zum Baden einladen, sondern auch zum Ankern, das wird man bald merken; dass Ankern in Badebuchten erst die halbe Wahrheit des Ankerns darstellen, sondern das Übernachten in Buchten mehr ist, als das Auswerfen des Ankerns, und daher eine nicht zu unterschätzende seemannschaftliche Aufgabe ist, auch das soll erfahren werden.
Wir fahren deshalb keine SKS-Praxis unter 2 Wochen!
Ihr könnt euch weiter informieren entweder unter http://www.serena-segeln.de oder direkt bei mir.

Herzlichen Gruß

Hans-Joachim Siegel