Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Na Belem ich sehe wir sind einer Meinung.

    Das Flaggenzertifikat habe ich ehrlich gesagt noch nie ernst genommen.

    Meine Meinung wenn schon amtlich dann gleich Eintrag ins Schiffsregister. Ist kaum Mehraufwand.

    Außerdem geht es nur für Boote bis 15m.

  2. #22
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original von Gerd1000:
    Das Flaggenzertifikat habe ich ehrlich gesagt noch nie ernst genommen.

    Meine Meinung wenn schon amtlich dann gleich Eintrag ins Schiffsregister. Ist kaum Mehraufwand.
    Das Flaggenzertifikat für mein jetziges Fahrzeug habe ich beim BSH
    in Hamburg ambulant bekommen. Beleg für die technischen Daten (Abmes-
    sungen des Schiffes) waren ein originaler Firmenprospekt und ein vor
    Jahren abgelaufener ADAC-IBS des Voreigentümers, dazu Kaufvertrag
    mit Bankbeleg über die Zahlung und zwei Photos (Schwarzweiß-Ausdrucke
    von Digitalphotos). Gegen 40 Euro gab es dann das Zertifikat mit Bun-
    desadler, gültig für volle acht Jahre.

    Der Schiffsregistereintrag scheint mir dagegen doch etwas aufwendiger
    zu sein, insbesondere an die Vermessungsunterlagen sollen die Anfor-
    derungen höher sein, was ich mangels praktischer Erfahrungen jedoch
    weder bestätigen noch dementieren kann.


    Außerdem geht es nur für Boote bis 15m.
    Richtig, aber von dieser Größenordnung bin ich noch geringfügig ent-
    fernt :-)

    Belem

  3. #23
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Ne, der Eintrag in das Schiffsregister ist nicht umständlicher.

    Du brauchst zuerst einen Meßbrief, den bekommst du - wie du auch - mit Prospektunterlagen o.ä, ausgestellt. Dauer 2-3 Tage. Für Sportboote findet hier ein vereinfachtes Verfahren statt. Kein Thema also.

    Den mit einem Antrag an irgendein Registergericht, mit den gleichen Unterlagen. Lediglich der Nachweis der Besitzverhältnisse scheint mir hier strenger zu sein. Kaufvertrag und Zahlung stellen ja noch keine Eigentumserübertragung dar. Diese muss eindeutig nachgewiesen werden und vom Vorbesitzer, oder Hersteller,bestätigtm, von dem evtl sogar ein Handelsregisterauszug verlangt wird. Aber auch kein Thema.

    Dann bekommst du das Schiffszertifikat nach ein paar Tagen. Darin steht dann das interntionale Rufzeichen.

    Das Schiffszertifikat gilt übrigens unbegrenzt.

    Geht bei Schiffen unter 15m natürlich alles auf freiwilliger Basis auch.



    [ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 25.06.2005 editiert. ]

  4. #24
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    1.848

    Standard

    Original von Gerd1000:
    Dann bekommst du das Schiffszertifikat nach ein paar Tagen. Darin steht dann das interntionale Rufzeichen.
    [Erbsenzählermodus=ein]
    Vom Amtsgericht erhältst Du das auch vier Buchstaben bestehende
    Unterscheidungssignal, welches das Amtsgericht wiederum von der
    Bundesanstalt für Seeschifffahrt und Hydrographie bezieht. Erst
    mit einer Frequenzzuteilung zur Teilnahme am Seefunk durch die
    RegTP erhältst Du ein mit dem Unterscheidungssignal gleichlau-
    tendes Rufzeichen.
    [Erbsenzählermodus=aus]

    Belem

  5. #25
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    na du sollst ja Recht haben, aber ich wollte es einfach erklären und für den Registrierungsvorgang an sich ist das ja auch irrelevant.

    Aber um ganz präzise zu sein: Auf dem Zertifikat steht das sog int. Unterscheidungssignal das später mit der Frequenzzuteilung ggfs dann auch Rufzeichen wird.

    Allerdings hat dieses Rufzeichen heute für den (GMDSS) Funkverkehr praktisch keine Bedeutung mehr, da man ja auch die MMSI Nummer bekommt.







    [ Dieser Beitrag wurde von Gerd1000 am 26.06.2005 editiert. ]

Ähnliche Themen

  1. Mehrwertsteuer einmal anders herum.
    Von golf-romeo im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 15:36
  2. Noch einmal Seeventile
    Von matthias1711 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 17:47
  3. ... noch einmal Versicherung
    Von Makara im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 12:42
  4. Noch einmal schlafen ........
    Von kappes im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 14:38
  5. Noch einmal, Motorfrage
    Von Virus-Willy im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.10.2001, 21:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •