Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    10

    Standard Bitte um Tipps: Welches Boot für die Elbe (LP Hamburg, Blankenese) 2 Erw, 2 Kinder

    Wir möchten uns für die nächste Saison ein Segelboot anschaffen und würden uns sehr über Tipps zum passenden Bootstyp freuen.

    Unsere Anforderungen an das Boot: Wir sind zwei Erwachsene mit solider Segelerfahrung auf Binnenseen (u.a. Sportbootführerschein Binnen) und segeln gern eher aktiv und sportlich. Unsere Kinder sind im Frühling 3 und 6 Jahre alt und lieben Boote.

    Wir suchen ein kentersicheres, für die Elbe und evtl. auch für Küstenreviere geeignetes, familienfreundliches und dabei nicht unsportliches Boot. Wir möchten zumindest eine kleine Kajüte, um für Touren alles trocken unterbringen zu können und auch mal nach dem Anlegen drinnen zu sitzen.

    Mein Sohn wünscht sich dringend, auf dem Boot auch einmal übernachten zu können, doch wir sind eher skeptisch, weil wir kein zu großes Boot möchten. Zumindest wäre eine Übernachtung (evtl. auch nur ein Erwachsener mit ihm) wohl eher die Ausnahme. Das Boot sollte mit normalem PKW unkompliziert trailerbar und möglichst leicht sein (gern nicht mehr als 800kg) und mit stark reduzierbarem Tiefgang fürs Segeln und Anlegen in flacheren Gebieten.

    Da es unser erstes eigenes Boot ist und wir noch nicht genau wissen, wie unsere Anwendungsgebiete langfristig sind, möchten wir auf jeden Fall erstmal ein möglichst günstiges gebrauchtes Boot kaufen (gern so bis maiximal 8000 Euro inkl. Trailer)

    Wir freuen uns über jeden Tipp!

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    644

    Standard

    Neptun22

    Gruß Lf
    [URL="http://www.virtualtransat.com/vt4/main_frame.php?regate=8"][COLOR="Blue"]Virtual Transat[/COLOR][/URL]

  3. #3
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    857

    Standard

    [QUOTE=Martina P....(u.a. Sportbootführerschein Binnen)... [/QUOTE]

    Die Elbe ab Elbbrücken ist eine Seeschifffahrtsstraße, da brauchst du den Sportbootführerschein See.

    Gruß
    Meteor

  4. #4
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Mir wurde gesagt, den Sportbootführerschein bräuchte ich nur dann, wenn ich ein Boot ausleihen will. Brauche ich den auch mit eigenem Boot?

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    857

    Standard

    Zitat Zitat von Martina P.
    Mir wurde gesagt, den Sportbootführerschein bräuchte ich nur dann, wenn ich ein Boot ausleihen will. Brauche ich den auch mit eigenem Boot?
    ...aber natürlich! Auch fürs eigene Auto brauchst du einen Führerschein.

    Gruß
    Meteor

  6. #6
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich mach mich nochmal schlau. Ich hatte das so verstanden, dass ich Boote mit Motor unter 5 PS auch ohne Führerschein fahren darf. Wie auch immer - wenn es sein muß, mach ich den Führerschein - das ist somit kein Hinderungsgrund.

  7. #7
    Registriert seit
    23.10.2001
    Beiträge
    409

    Standard

    Zitat Zitat von Martina P.
    Mir wurde gesagt, den Sportbootführerschein bräuchte ich nur dann, wenn ich ein Boot ausleihen will. Brauche ich den auch mit eigenem Boot?

    Nö, wenn der Motor nicht mehr als 5 PS hat.

    Aber Du hast doch den Binnenschein, da hast Du das doch gelernt.

    Bedenke aber das die Elbe kein Kanal ist, da sind 5 PS wohl nicht unbedingt ausreichend.


    Gruß Putti

  8. #8
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    870

    Standard

    Zitat Zitat von Putti
    Nö, wenn der Motor nicht mehr als 5 PS hat.

    Aber Du hast doch den Binnenschein, da hast Du das doch gelernt.

    Bedenke aber das die Elbe kein Kanal ist, da sind 5 PS wohl nicht unbedingt ausreichend.


    Gruß Putti
    Also dass 5 PS nicht viel sind ist wohl logisch. Wir sind allerdings mit 4 PS mit unserem Waarschip 725 bis nach England (Dover und Brighton ) vom Ijsselmeer aus gekommen. Gut, rechnen sollte man können, da 4 PS nicht ausreichen um gegen den Strom zu motoren
    Blake

  9. #9
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    870

    Standard

    Ich denke, habs grad auch anderen empfohlen, dass eine Waarschip 570 für dich dass geeignete ist: hier DEIN Schiff:


    http://www.waarschippers.nl/navigatie.asp?id=38&aid=358

    Wenns grösser sein soll, dann kannste mein 725 haben. Ist aber auch teurer...

    Gehe mal auf http://www.kleine-krise.de Das ist ne 570iger Seite von einem der auf der Elbe damit dümpelt


    W 570:
    lengte over alles6,10 mlengte waterlijn5,26 mbreedte2,45 mdiepgang1,00 mgewicht750 kgballast- kggrootzeil10 m²genoa1 (std)13,5 m²genoa2 (std)10,2 m²genoa3- m²fok8 m²stormfok3,6 m²spinaker28 m²
    Blake

  10. #10
    avi Gast

    Standard

    ich will ja nun nicht über gebühr auf einem sbf-see herumreiten, aber ein paar unterschiede zum binnen gibt es schon. die sollte man wissen.
    und man sollte wissen, dass die elbe kein tümpel ist, sondern ein strom, und der hat eine ganz ordentliche geschwindigkeit. da könnte es je nach bootsgewicht mit knapp 5 ps schonmal etwas langsamer gegenan gehn. in den regionen der elbe, wo es schonmal etwas ungemütlicher werden kann, hätte ich keine lust, stundenlang dieselbe tonne zu sehen.
    also ein wenig zeit in den sbf-see investieren und eine gescheite maschine einplanen.

Ähnliche Themen

  1. Laserliegeplatz an der Elbe in Hamburg gesucht!
    Von Franziska im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 01:37
  2. Laserliegeplatz an der Elbe in Hamburg?
    Von Franziska im Forum Andere Binnenreviere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 13:59
  3. Elbe/Hamburg - Kranen zur neuen Saison
    Von hombre im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:23
  4. Anfrage: Elbe von Lauenburg bis Hamburg
    Von andore im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 09:26
  5. gps, aber welches denn bitte ?
    Von slicks im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.03.2003, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •