Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: schöchl??

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2005
    Ort
    vöcklabruck
    Alter
    54
    Beiträge
    221

    Standard schöchl??

    guten abend,
    mich würde interessieren wie die allgemeinen erfahrungen und meinungen zu schöchl sind, seetüchtigkeit, verarbeitung,.... (hoffentlich besser als bavaria)

    lg ERNST

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    229

    Standard

    Hallo Ernst,

    ich bin zwar noch keine Schöchl gesegelt, aber alle, die ich kenne loben ihre Schöchl oder Sunbeam über den grünen Klee.
    Gute Verarbeitung, guter Service der Werft und wirklich stabile, seetüchtige Boote.

    Grüße aus Travemünde
    Volker

  3. #3
    Registriert seit
    08.07.2003
    Beiträge
    856

    Standard Schöchl

    Hallo,

    habe dieses Jahr auf Mallorca neben einer Schöchle-Yacht gelegen und ein wenig mit dem Eigner gequatscht. War sehr zufrieden mit dem Schiff und auch mit dem Service der Werft. Bin leider nicht an Board, aber von außen sah das Schiff sehr gut verarbeitet aus. Sagt zwar nicht viel aus, aber immerhin. Eigner war der Meinung das sich der Preis durchaus rechtfertigt.

    cu
    Charly
    Törnberichte und mehr unter http://www.skippercharly.de

  4. #4
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    75

    Standard

    Hallo Ernst,

    ich kenne ebenfalls nur zufriedene Schöchl-Eigner. Mit zweien hatten wir in den letzten Jahren intensiveren Kontakt (Stegnachbarn), die würden sich nie was anderes kaufen. Schöchl selbst sieht sich als mitteleuropäisches Pendant zu den Skandinavieren (Hallberg Rassy, etc.), d.h. qualitativ sehr hochwertig, individueller Kundenservice, daher preislich im höheren Bereich angesiedelt. Schau sie Dir an und urteile selber. Für Freunde von Mittelcockpit-(Eigner-)Yachten sind die Schöchl-Yachten meiner Ansicht nach eine sehr gute Alternative.

    Frank
    SY Charivari

    PS. Ich fahre keine Schöchl, da ich ein Achtercockpit bevorzuge und sie mir außerdem nicht leisten kann ;-)
    ... und immer eine Handbreit Rotwein im Glas!

  5. #5
    Registriert seit
    25.11.2005
    Beiträge
    17

    Standard Schöchl-Yachten

    Wir fahren (segeln) nun schon 12 Jahre eine Sunbeam 34 S mit über 50.000SM!!!
    Es war die Erste neue Sunbeam in der Ostsee und wurde dementsprechend bestaunt. Die Werft hat beim Bau vollen Einblick in alle Tätigkeiten gegeben und als Kunde (Käufer) waren wir stets gerngesehene Werftgäste. Auch heute kann ich mit jedem Problem bei Schöchl anklopfen. Die Betreuung ist freundschaftlich, kompetent und stets hilfsbereit. Meine Erfahrung mit den Schöchl's ist so gut, dass man glauben könnte ich wäre geschmiert. (Tatsächlich bin ich als Systemberater ein kritischer und schwieriger Kunde).
    Bei Bedarf bin ich gerne bereit persönlich zu antworten. (05300 1680)

    Gruss Rolf

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2005
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo,

    ich bin auf einer Sunbeam 37 gesegelt und besitzen eine Hallberg Rassy 352. Die Sunbeam ist ein sehr sehr gutes Schiff und kann mit vielen Details amit einer Hallberg Rassy mithalten. Wir hätten uns fast eine Sunbeam 39 gekauft, doch es gibt einen wichtigen Punkt der uns vom Kauf zurückgeschreckt hat. Schöchl verwendet irgent ein Harz etc, welches das Schiff zum "Stinken" bringten(Plastik oder so). Gerüche, die beim Probesegeln durch Kokosöl tuschiert wurden, aber es hat nicht geholfen! Also bitte, das Schiff ist der Hammer, wenn nicht der Geruch wäre!?! Wer andere Erfahrungen gemacht hat, gerne Feedback. Ich habe bis jetzt 5 Sunbeams besichtigt mit dem selben Fehler! Anonsten ein großes Lob nach Österreich!

    Gruß Torben

    PS: Segel und manovierverhalten perfekt!!!!!

  7. #7
    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    16

    Standard Schöchl Yachten

    Also ich habe seit 1986 eineSunbeam 37 in Kroatien liegen, und bin mit dem Schiff sehr zufrieden. Es war nur im ersten Jahr da waren Probleme mit den Fäkalientank der leider nicht dicht war, aber der wurde von der Fa. Schöchl die nach Kroatien kam gegen einen neuen ausgetauscht. Die Qualität und Verarbeitung ist sehr gut und in rauer See liegt sie auch gut. Die neueren Modelle segeln schneller als meines.
    Mast und Schotbruch
    herbie

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Hatte vor einiger Zeit auch mal mit dem Gedanken einer 39 gespielt. Vor allem die große Achterkabine hatte es mir angetan. Habe auch Schöchl besucht und mich gründlich umgesehen.

    Negativ fiel mir bei Schöchl das Teakdeck auf, dass ich qualitativ nicht für hochwertig halte. Bei einer die lange neben mir lag mußte das auch bald erneuert werden.

    Bekannte die eine 39er haben sind aber sehr zufrieden, wie die meisten Sunbeam-Eigner mit denen man spricht.

    Kenne aber auch ein paar die Probleme hatten. Aber gut, das haben auch Spitzenwerften, von denen man dass nicht erwartet.

    Würde sagen die Qualität ist besser als bei vielen Massen-Fabrikaten, an die (hochwertigen) Schweden kommt sie aber nicht ganz heran.

  9. #9
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    am Zürisee
    Beiträge
    996

    Standard

    Zitat Zitat von TorbenAlster
    .....doch es gibt einen wichtigen Punkt der uns vom Kauf zurückgeschreckt hat. Schöchl verwendet irgent ein Harz etc, welches das Schiff zum "Stinken" bringten(Plastik oder so). Gerüche, die beim Probesegeln durch Kokosöl tuschiert wurden, aber es hat nicht geholfen!.....
    hallo sportsfreund,

    ich hatte so an die sieben dehler boote nacheinander. auch die haben sämtliche nach lösungsmittel gestunken. vom ersten tag an, bis zum letzten.
    ich habe sie trotzdem gemocht.

    der grund lag bei den dehler-booten darin, dass die rümpfe nach dem laminieren nicht getempert wurden. der willi hat stets gesagt, "das brauchen unsere boote nicht"

    möglicherweise ist das bei den schöchl booten genau so. das muss aber kein qualitätsmangel sein. ist eher eine grundsätzliche entscheidung der bauausführung. und die war bei dehler booten einwandfrei. bei schöchel wird es ebenso sein.
    __/)_ 999 x __/)_
    Der seegehende KB

  10. #10
    Registriert seit
    30.05.2005
    Beiträge
    83

    Standard

    Zitat Zitat von Gerd1000
    ...an die (hochwertigen) Schweden kommt sie aber nicht ganz heran.
    zu Schöchl kann ich nichts sagen. Ich habe bisher 2x Najad gechartert und war von der Qualität begeistert, von der Performance allerdings überhaupt nicht.

    2x hatte ich eine HR. Bei der einen ging das Ruder fest durch einen Schaden in der Steuersäule. Mit Notruder noch 20 sm bei 5-6 bft waren kein Vergnügen.

    Dieses Jahr hatte ich eine HR 36 und bin von Flensburg nach Oslo gesegelt und zurück. Ab Göteborg hatte ich erhebliche Probleme in der Elektrik. In Göteborg sah sich niemand in der Lage mir zu helfen. Also habe ich in Elös bei HR angerufen und Hilfe erbeten. Diese haben dann "dankend" ihre Hilfe verweigert.

    HR ist für mich gestorben. Ich denke in Greifswald wird man genauso gut, wenn nicht besser bedient für die Hälfte des Preises. Es muß ja nicht Bavaria sein.

    Gruß Rainer

Ähnliche Themen

  1. Sunset 77 (Schöchl)
    Von Manta.19 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2019, 01:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 15:02
  3. Ersatzteile für Schöchl Manta 19
    Von aulos im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 20:41
  4. Ärger mit Schöchl
    Von geislein im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 12:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •