Seite 187 von 188 ErsteErste ... 87137177185186187188 LetzteLetzte
Ergebnis 1.861 bis 1.870 von 1879

Thema: Ohlson Eigner

  1. #1861
    Registriert seit
    05.10.2004
    Beiträge
    291

    Standard

    Zitat Zitat von Muckilein Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung. Mir war gar nicht bewußt, daß das die Funktion ist.
    Bei Stefans Lotte ist die auch zu sehen.
    Dies solltet ihr vielleicht mal "proaktiv" untersuchen, ich musste ja mal eine Genuaschiene abnehmen und neu eindichten (war eigentlich recht problemlos). Wir können auch mal Masse der Leiste vergleichen. Bei der Lotte sieht es so aus, als könnte man an der Unterseite Schrauben erkennen, die gingen dann entweder ins Sandwich oder, wenn sich darunter eine ähnliche Konstruktion verbirgt wie bei mir, in die andere Teakleiste ("Unterfütterung").

    Bei mir sind ja auch die Rüsteisen bzw. Winkel am Hauptschott nicht verkleidet. Ist mir eigentlich ganz recht, denn so erkenne ich Lecks schneller (habe ja dieses Jahr auch die Rüsteisen alle neu eingedichtet).

    Gruss
    Ville

  2. #1862
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Wenn ich nächsten Sommer dran denke, prüfe ich das mal.
    Die ex Sea Horse(jetzt Liv) von Björn ist auch Bj 1975 und hat auch Holzleiste. Vielleicht sind die aber auch je nach Bj. verschieden ausgeführt.
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  3. #1863
    Registriert seit
    05.10.2004
    Beiträge
    291

    Standard

    Zitat Zitat von Muckilein Beitrag anzeigen
    Wenn ich nächsten Sommer dran denke, prüfe ich das mal.
    Die ex Sea Horse(jetzt Liv) von Björn ist auch Bj 1975 und hat auch Holzleiste. Vielleicht sind die aber auch je nach Bj. verschieden ausgeführt.
    Ja, viele 70er-Jahre-Boote inklusive der 8:8 wurden ja alternativ auch als Kaskos ausgeliefert (d.h. GfK-Rumpf "leer" mit, je nachdem, nur Zeichnungen oder zugesägten Möbelteilen und Beschlägen in unterschiedlichen Komplettheitsgraden), da hängen Details der Inneneinrichtung von den Vorlieben und Fähigkeiten der Ersteigner ab. Bei mir sind etliche Details in der "de Luxe"-Variante realisiert, aber nicht alles (z.B. kein zusätzliches Teak aussen).

    Bei manchen Booten (z.B. Nauticat) konnte man auch eine Negativform und eine Ecke in der Werfthalle mieten und den Rumpf selbst laminieren. Davon habe ich allerdings bei den 8:8 nichts gehört. Wäre recht komplex mit den vier Grossteilen (Rumpf, Innenschale unten, Deckinnenschale, Deck). Damals war der Arbeitsschutz bei GfK-Arbeit minimal, mein Onkel erzählte mir manchmal ämüsante Schauermärchen.

    Gruss
    Ville

  4. #1864
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    Steinburg/Schleswig-Holstein
    Alter
    50
    Beiträge
    120

    Standard

    Zitat Zitat von ville Beitrag anzeigen

    Dies solltet ihr vielleicht mal "proaktiv" untersuchen, ich musste ja mal eine Genuaschiene abnehmen und neu eindichten (war eigentlich recht problemlos). Wir können auch mal Masse der Leiste vergleichen. Bei der Lotte sieht es so aus, als könnte man an der Unterseite Schrauben erkennen, die gingen dann entweder ins Sandwich oder, wenn sich darunter eine ähnliche Konstruktion verbirgt wie bei mir, in die andere Teakleiste ("Unterfütterung").
    MoinMoin!

    Sobald ich wieder problemlos zum Schiff nach DK komme, ist das meine nächster Punkt auf der langen ToDo-Liste. Ich mach mal ein paar Fotos davon.

    Ach, wo ich gerade an Fotos denke ... ich wollte doch die Drehmechanik vom Rollgroß fotografieren. Mist, vergessen Eigentlich wollte ich letztes WE ja auch die Refit-Projekte für Manfred zu Papier bringen, aber meine Frau hat mich ganz liebevoll angeschaut, mit den Augen geklimmpert und die Bitte geäußert die Wohnzimmermöbel mit Kalkfarbe zu streichen. Tja, so gehts halt *achselzuck*.


    LG
    Markus
    Nicht reden ... MACHEN! Sonst bleibt der Traum immer nur ein Traum.

    OHLSON 8:8 "DIGGER"

  5. #1865
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Vorerst nur angeschafft und ausprobiert:
    http://www.ohlson-88.de/neue-innen-leuchten--stups.html
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  6. #1866
    Registriert seit
    05.10.2004
    Beiträge
    291

    Standard Lampen

    Zitat Zitat von Muckilein Beitrag anzeigen
    Vorerst nur angeschafft und ausprobiert:
    http://www.ohlson-88.de/neue-innen-leuchten--stups.html
    Ich habe mir grad zufällig LED-Leuchtmittel angesehen und darüber nachgedacht, welche bei mir reinpassen und wie weit die vorstehen.

    Die flächig abstrahlenden "Scheiben" (mit Stiftsockel) machen ja eigentlich am meisten Sinn, nur passen sie in Lampen aus der Glühbirnenära wahrscheinlich nicht rein (B15s/B25d lässt sich ja einfach auf Stiftsockel adaptieren). Muss ich mir bei meinen Lampen nochmal anschauen.

    Leuchtmittel kosten ja auch schon 10€, da sind diese Strahler eigentlich recht preiswert.

    Mich würde dann auch Manfred's Meinung zu den Rändelschrauben interessieren.

    Gruss
    Ville

  7. #1867
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Zitat Zitat von ville Beitrag anzeigen
    ...
    Mich würde dann auch Manfred's Meinung zu den Rändelschrauben interessieren.

    Gruss
    Ville
    Die Rändelschraube in der Achse am Fuß ist nur zum Feststellen des Leuchtkörpers nutze und überflüssig, weil die Drehung ziemlich schwer geht. Von den beiden Rändelschrauben in der Achse am Leuchtkörper ist eine zum Feststellen wichtig, weil die Drehung leicht geht. Die gegenüberliegende ist nicht drehbar und hat keine Funktion.
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  8. #1868
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.739

    Standard TOP The Ohlson Project

    Hie eine update des TOP (The Ohlson Project): das Veteranbatsarkivet in Stockholm hat nun die Scans aller Zeichnungen des Ohlson Design Büros beendet. Darunter sind auch 228 Zeichnungen und Dokumente für die Ohlson 8:8.

    Man kann diese alle einsehen unter http://register.veteranbatsarkivet.se/ Man muss nur in dem Freitextfeld Ohlson 8:8 eingeben und suchen ("Sök") dann findet man die Bildgruppen.

    Hier findet man auch die aktuell drei bisher produzierten Videofilme. http://ohlsonyachts.com
    In der nächsten Zeit werden wir auch einen Film zur O-8:8 machen, über Bildmaterial freuen wir uns,

    Viel Spass beim Suchen und Betrachten. Hinweise gern als

  9. #1869
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Hallo Mareike (Ohlsongirl),

    im Bild vom Salon im Beitrag #1783 ist am StB-Schott eine blaue vermutlich dickere Verkleidung und kein Farbanstrich aufgebracht. Sie spart den Holzkasten für die Wantbefestigung und auch einen kleinen Streifen zur Mitte hin aus. Es sieht auch so aus, daß die Schrankwand neben dem Vorhang blau ist.
    An BB ist alles in weiß gehalten. Ist das nur lackiert oder hat das auch eine gewisse Dicke?
    Was sind das für Materialien, und hat das auch noch andere Gründe als pure Optik?

    Gruß
    Manfred
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  10. #1870
    Registriert seit
    01.09.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hi Manfred,

    nein das ist alles nur mit Acrylfarbe lackiert und kein bestimmtes Material. Ich hänge mal noch ein Foto an wie es vorher aussah.

    Bildschirmfoto 2020-08-25 um 21.33.14.jpg

Ähnliche Themen

  1. Ohlson 29
    Von ohlson29 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 18:21
  2. Selden_Rigg 1977-1980 (OHlson und B31-Eigner)
    Von sealord64 im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:01
  3. Ohlson Eigner Forum?
    Von bajou im Forum Yachten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 12:57
  4. Ohlson 29
    Von ohlson29 im Forum Yachten
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 14:45
  5. Ohlson-Eigner
    Von hanjin im Forum Yachten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 13:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •