Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 117
  1. #1
    Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    12

    Standard Qualität Hanse - Yachten

    Hallo Freunde, von einigen Mitseglern habe ich gehört, dass die Qualität von Hanse-Yachten nicht so gut sei und dass die Boote am Gebrauchtmarkt ziemlich billig weggehen, weil die Qualität so schlecht ist. Ich beabasichtige eine Hanse zu kaufen. Hat jemand schlechte Erfahrungen mit Hanse-Yachten von euch gesammelt?

  2. #2
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Alexander mein alter Regattakumpel hat sich dieses Boot gekauft:
    http://www.hanseyachts.com/DE/Yachte...delle/640.aspx
    Er wird mit den organisierten Gruppen im November von Gran Canaria nach Venezuela das Boot überführen. Dann kann man erste Eindrücke über die Qualität sammeln.
    Nach seinem ersten Törn von Norddeutschland nach England ist alles in Ordnung.Pfeilschnell, weil auch sehr leicht und ein sehr niedriger Kaufpreis ( das ist natürlich relativ) lässt aber auch nicht Wunder erwarten.
    Das ist alles was ich von hanse- Booten weiss.......
    Grüsse - Norbert

  3. #3
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    GD-Lux
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Habe vor einige Wochen den Aufbau einer neuen Hanse mit erleben können ...
    Tolles designe ! Einziger Hacken ( kann aberbei jeder Werft vorkommen ) der Motor war falsch eingebaut / Welle ... Die Jungs vom Service kamen echt ins Schwitzen da der Eigner (irgend so ein Scheich-fuzzi) bei der Auslieferung dabei war und Druck machte. ... Konnte das Schiff besichtigen und bin zu dem Schluss gekommen dass Bavaria da noch SEHR viel arbeiten muss um sowas ab zu liefern .... Ich würde sie nehmen .obwohl ich Elan bevorzuge
    Beneteau Oceanis 40 mit allem drum und dran ...

  4. #4
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Zitat Zitat von alexander46
    Hallo Freunde, von einigen Mitseglern habe ich gehört, dass die Qualität von Hanse-Yachten nicht so gut sei und dass die Boote am Gebrauchtmarkt ziemlich billig weggehen, weil die Qualität so schlecht ist. Ich beabasichtige eine Hanse zu kaufen. Hat jemand schlechte Erfahrungen mit Hanse-Yachten von euch gesammelt?
    Lies mal im deutschen- oder auch International im englischen Forum über die Qualität von Hanse Yachten nach.

    Der Tenor ist eigentlich immer der Gleiche: man könnte vieles verbessern, insbesondere die Qualitätskontrolle. Viele neue Eigner haben Fehlerlisten, die vermeidbar wären.
    Was aber auch Usus zu sein scheint, ist die Grundqualität der Schiffe, nach Behebung der o.g. Fehler sind sich die meisten Hanse Eigner einig: Tolle Schiffe, die hohe Stabilität und Qualität bieten, sehr gut laufen und einen hohen Wiederverkaufswert bieten. Zudem hilft Hanse in den meisten Fällen weiter und läßt die Kunden nicht im Regen stehen.

    Ich kann das alles nur bestätigen. Wir haben unsere 3 Jahre alte Hanse 341 kürzlich nach Schweden verkauft. Das Schiff sah aus wie neu, wir haben einen Spitzenpreis bekommen, der nicht weit vom damaligen Neupreis entfernt war. Jetzt warten wir auf unser neues Schiff, wieder eine Hanse, die wir im Frühjahr '08 übernehmen werden.

    Hier die Links:
    http://www.hanseforum.com/
    http://www.myhanse.com/
    Geändert von Ralf-T (06.08.2007 um 15:57 Uhr)
    Handbreit - Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    10.08.2001
    Beiträge
    341

    Standard

    Ich würd mir jedes Schiff was infrage käme ansehen, wenn es um ein gebrauchstes geht. Oder wie Ralf schreibt mal in den Hanse- Foren nachsehen, wo zum Beispiel über rostende Relingstützen berichtet wird.

    Oder diese unselige Designer- Leiste ohne Löcher. Inzwischen bietet Pfeifer ja wie man in der neuen Yacht liest Abhilfe mit Teilen, so dass man den Bullenstander wieder anbringen kann.

    Und ab die alten was taugen? Ich meine uneingeschränkt ja. Eine 291 ist zum Cap Horn, über die 331 "Temptation" könnt im Internet detailliert nachlesen. Waren 2006 beim ARC dabei, jetzt im Mittelmeer. Das sagt mehr als x Postings hier. www.temptation-sailing.de

    Was ich mir aber vorstellen könnte, dass die Stückzahlen Hanse zum Massenartikel machen.

    Gruß
    HEINO

  6. #6
    Registriert seit
    04.02.2007
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    80

    Standard

    Habe gehört, dass Hanse von einem bestimmten Baujahr an von der Niedrigpreisphilosophie mit geringer Bauqaulität zu besserer Qualität gewechselt sein soll.
    Irgendwo muss der Preis ja begründet sein...
    Gruß
    thopol
    Geändert von thopol (08.08.2007 um 21:40 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Zitat Zitat von thopol
    Habe gehört, dass Hanse von einem bestimmten Baujahr an von der Niedrigpreisphilosophie mit geringer Bauqaulität zu bessere Qualität gewechselt sein soll.
    Irgendwo muss der Preis ja begründet sein...
    Gruß
    thopol
    Das ist so. Als der "Hanse-Hammer, eine Hanse 291, für 44.444 DM auf der Hanseboot 1993 angeboten wurde, hatte man ein nacktes aber segelfertiges Schiff vor sich. Heute sind die Hanses gut ausgestattete und schnell segelnde Schiffe mit nicht perfekter aber dennoch ganz guter Ausbauqualität und ziemlich massiven Rümpfen. Das Design ist mittlerweile alls andere als konservativ
    Handbreit - Ralf

  8. #8
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.527

    Standard

    Zitat Zitat von thopol
    Habe gehört, dass Hanse von einem bestimmten Baujahr an von der Niedrigpreisphilosophie mit geringer Bauqaulität zu bessere Qualität gewechselt sein soll.
    Irgendwo muss der Preis ja begründet sein...
    Gruß
    thopol
    Die ersten Hanses nutzten gebrauchte Formen bereits älterer Risse und waren innen ziemlich simpel. Nix mit JV-Design und Innenarchitekten. Allerdings habe ich nie etwas von strukturellen Problemen gehört.

  9. #9
    Registriert seit
    25.09.2005
    Beiträge
    346

    Standard

    Zitat Zitat von alexander46
    Hallo Freunde, von einigen Mitseglern habe ich gehört, dass die Qualität von Hanse-Yachten nicht so gut sei und dass die Boote am Gebrauchtmarkt ziemlich billig weggehen, weil die Qualität so schlecht ist. Ich beabasichtige eine Hanse zu kaufen. Hat jemand schlechte Erfahrungen mit Hanse-Yachten von euch gesammelt?

    ich habe erst ne 291 gehabt und fahre nun eine 331.

    Bei Fragen gern PN.

  10. #10
    Registriert seit
    01.11.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    Berichte doch lieber, als ne PN zu schreiben ! Interessiert uns doch alle !

Ähnliche Themen

  1. HANSE Yachten
    Von Ostseeskipper im Forum Yachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 19:33
  2. HANSE-Yachten charten
    Von Michael60 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 19:08
  3. Erfahrungen mit Hanse-Yachten gesucht
    Von kleinerfisch im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 21:23
  4. Bau-Qualität von Yachten (siehe Bavaria in diesem Forum)
    Von mareblu im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2003, 00:47
  5. Qualität Bavaria Yachten
    Von Chantal im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2002, 20:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •