Seite 4 von 188 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1879

Thema: Ohlson Eigner

  1. #31
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    747

    Standard

    @karl rossmann

    Hallo,
    vielen Dank für Deine Ausführungen. Sehr informativ. (Manfred/Muckilein hatte mir davon erzählt, wußte aber nicht, dass Du das bist)
    Ich habe vom Voreigner noch einen alten el. Autopilot, Autohelm 2000, übernommen. Funktioniert aber noch gut, allerdings nur auf AmWind-Kursen und Halber Wind.
    Mit Wind von achtern haben alle autom. Steuerungen ihre Probleme, auch Windfahne.
    Falls Du Bilder von der Pacific Light hast, wäre schön, wenn Du mir mal einige zumailen könntest
    Gruß
    Dietmar

  2. #32
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    1.049

    Standard

    Zitat Zitat von Muckilein
    Hallo Winfried,

    Deine HP funktioniert ja im Moment nicht, aber wenn ich das richtig erinnere, ist bei Dir das Kutterrigg konstruktiv werftseitig vorgesehen und gehört einfach dazu. Ein echtes Seeschiff, aber ein Nachrüsten an einem anderen Typ muss man sich sorgfältig überlegen.

    Gruß
    Manfred
    Hallo Manfred,
    danke für den Hinweis betreffend meine HP; habs eben getestet und funzt.
    Hatte aber ein kleines Problem via T-Online DSL ins Netz zu kommen ( hat etwas länger als üblich gedauert ), vielleicht hatten die ein Problem ?
    Bitte gib mir nochmal Bescheid, obs wieder klappt.

    Mit dem Kutterrigg "werftseitig" hast Du recht und ein Kutterrigg nachzurüsten ist sicherlich eine ganz spezielle Sache. Das fängt bei der Verschiebung des Segeldruckpunktes an und geht bis zur praktischen Ausführung, die je nach Schiff sehr aufwändig werden kann. Mir gings in meinem Posting um die Kombination "Rolle für das große und Stagreiter für das kleine Vorsegel"
    Gruß
    Winfried

    www.heinkele.net

  3. #33
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Zitat Zitat von Pilgrim
    Bitte gib mir nochmal Bescheid, obs wieder klappt.
    Ich habs herausgefunden. Es klappt, aber nicht wenn man Deinen Link anklickt. Dahinter steht nämlich heinkele-koblenz.de. Dann kommt die Meldung "Neue Website...in Kürze...". Wenn man den Link kopiert und einfügt, dann geht es. Solltest Du mal ändern.

    Gruß
    Manfred

  4. #34
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    1.049

    Standard

    Zitat Zitat von Muckilein
    Ich habs herausgefunden. Es klappt, aber nicht wenn man Deinen Link anklickt. Dahinter steht nämlich heinkele-koblenz.de. Dann kommt die Meldung "Neue Website...in Kürze...". Wenn man den Link kopiert und einfügt, dann geht es. Solltest Du mal ändern.

    Gruß
    Manfred
    Hallo Manfred,
    jetzt sollte es aber wieder klappen.
    Habe kürzlich Domain und Provider gewechselt und die neuen Daten im Kontrollzentrum des Forums alle richtig aktualisiert. Hat aber wohl beim speichern nicht geklappt.
    Alles gelöscht, alles neu und schon geht´s.
    Prüfst Du bitte auch nochmal ?
    Dank
    und mit
    Gruß
    Winfried

    www.heinkele.net

  5. #35
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Zitat Zitat von Pilgrim
    Prüfst Du bitte auch nochmal ?
    Bestens, klappt

  6. #36
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    164

    Standard

    so, altes thema wieder ausgebuddelt, kann ja das neue wieder gelöscht werden!

  7. #37
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    164

    Standard

    so, bin wieder aus dk zurück! Der Kiel wurde in schweisstreibender Arbeit komplett von diversen spachtelschichten der vorbesitzer befreit und mit einer schicht Bob Rostversiegelung und 4 schichten Hempel Underwater Primer neu gestrichen. Auch die Fuge zwischen Rumpf und Kiel wurde vom Spachtel befreit und mit Sikaflex 292 Klebe/dichtungsmasse neu abgedichtet. Das Ganze hat jetzt bis zum 29. April zeit zum ablüften, dann wird endlich gekrant . Da die ganze Sache mit dem Kiel recht zeitaufwendig war, haben wir es leider nur geschafft, noch einen Lüfter im Vorschiff zu installieren. Wenn man sich im Winterlager so umschaut, kann man feststellen, dass viele Eigner das Rostproblem mit Gußeisenkielen und undichte Kiel-Rumpfverbindungen wohl nicht so ernst nehmen, da wird entweder nur mit Rostschutzgrundierung aus dem KFZ-Bedarf drübergestrichen oder gar nichts unternommen. Ich hoffe, ich habe jetzt ersteinmal ein paar jahre Ruhe! Auf spachteln habe ich aus dem Grund verzichtet, dass man neue Roststellen schneller erkennen kann und es nicht erst zwei, drei jahre unter dem Spachtel weiterrostet.
    Wenn die Digitalkamera wieder aufgeladen ist, stelle ich hier noch ein paar bilder von den Arbeiten rein!
    gruß, Henning

  8. #38
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    2

    Standard Ohlson/Skeg

    Hallo Ohlson-Eigner,

    bei meiner Ohlson 8:8 (Nr. 170) hat sich der Skeg bzw. Lagerbock gelockert. Hat jemand einen Tip, wie er befestig wurde und repariert werden kann.

    Gruß

    Jürgen

  9. #39
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Zitat Zitat von semmel
    Hallo Ohlson-Eigner,

    bei meiner Ohlson 8:8 (Nr. 170) hat sich der Skeg bzw. Lagerbock gelockert. Hat jemand einen Tip, wie er befestig wurde und repariert werden kann.

    Gruß

    Jürgen
    Hallo Jürgen,

    ist auch der Skeg lose? Ich erinnere, daß im Gebrauchtboottest der Yacht der Lagerbock als Schwachstelle genannt war, aber nicht der Skeg. Im Test war von mehreren Eigner die Rede. Das abgebildete Boot war die Hippopotamus von Sönke Roever, glaube aber nicht, daß er das Problem hatte. Wenn Du fragen willst, email-Adresse ist auf seiner HP: http://hippopotamus.de/
    Die Platte vom Lagerbock wird im Rumpf einlaminiert sein.

    Gruß
    Manfred
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  10. #40
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Manfred,

    danke für die Antwort, es handelt sich um den Lagerbock. Mich würde interessieren, ob er nur einlaminiert ist oder ob noch Bolzen als Befestigung vorhanden sind.

    Gruß Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Ohlson 29
    Von ohlson29 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 18:21
  2. Selden_Rigg 1977-1980 (OHlson und B31-Eigner)
    Von sealord64 im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:01
  3. Ohlson Eigner Forum?
    Von bajou im Forum Yachten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 12:57
  4. Ohlson 29
    Von ohlson29 im Forum Yachten
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 14:45
  5. Ohlson-Eigner
    Von hanjin im Forum Yachten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 13:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •