Seite 44 von 167 ErsteErste ... 3442434445465494144 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 1668

Thema: Ohlson Eigner

  1. #431
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    747

    Standard

    Hallo Stefan,
    also 14" Propeller ist definitv zu groß. Auch der 13" ist gerade so am Limit.
    Der Freischlag wird damit zu klein. (Abstand zwischen Propellerspitze zum Rumpf)
    Besser ist ein 12" Propeller.
    Wenn Du einen Festpropeller willst, dann reicht meiner Meinung nach ein 14 PS Yanmar. Denn der Festpropeller entwickelt enormen Schub.
    Aber mit den bekannten Nachteilen.
    Es soll aber auch Faltpropeller geben, die fast den gleichen Schub aufweisen wie ein Festpropeller. Ist aber teuer.
    Für den Yanmar brauchst Du das Motorfundament nicht zu ändern.
    Die Höhe wirst Du wohl ausgleichen müssen.
    Soviel von mir
    Gruss
    Dietmar
    Im Grunde genommen sind Probleme schnell gemacht.

  2. #432
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Möve Jonathan hat einen Yanmar 20 PS mit SPW Drehflügelpropeller - wenn ich richtig erinnere 13" mit 10" Steigung vor, 8" Steigung zurück.

    14" Propeller geht definitiv nicht bei der 8:8 und auch der 13" funktioniert nur einwandfrei, wenn keine Pocken an den Flügelspitzen hängen. Die meisten Ohlson sind mit 13" unterwegs.

  3. #433
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.805

    Standard

    Zitat Zitat von hanjin Beitrag anzeigen
    ...Es soll aber auch Faltpropeller geben, die fast den gleichen Schub aufweisen wie ein Festpropeller. Ist aber teuer.
    ....
    Dietmar
    Soweit mir bisher bekannt ist, gibt es aber keinen 13" Faltprop mit 3 Flügeln, und 2 werden wohl zu wenig Fläche bringen.

    Gruss aus Allinge/Bornholm
    Manfred
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  4. #434
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    747

    Standard 1000. Beitrag

    Moin Manfred,
    schön von Dir zu hören. Und dann noch Dein 1000. Beitrag.
    Gruss
    Dietmar
    Im Grunde genommen sind Probleme schnell gemacht.

  5. #435
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    146

    Standard Propeller

    Zitat Zitat von Muckilein Beitrag anzeigen
    Soweit mir bisher bekannt ist, gibt es aber keinen 13" Faltprop mit 3 Flügeln, und 2 werden wohl zu wenig Fläche bringen.

    Gruss aus Allinge/Bornholm
    Manfred
    Hallo, vielen Dank an Euch für die Infos. Wir bauen nächste Woche nun einen 16PS BetaMarine ein. Zunächst mit einem 13" Festpropeller, werden dann später wohl auf einen Faltprop wechseln. Interessant ist dieser Test:
    http://www.segeln-magazin.de/GegendenStrom.pdf
    Demnach spricht (fast) alles für einen Faltpropeller. Wir hatten bisher auch einen 2-Flügler und keine Probleme damit. Leider dreht aber der neue Motor anders herum und die Steigung passt auch nicht. Deswegen muß ein neuer Prop dran. Da es jetzt schnell gehen muß und am einfachsten und günstigsten ist, nehmen wir den festen Propeller. Mittelfristig soll aber ein Faltpropeller her. Das Thema bleibt also weiterhin interessant für uns.
    Schönen Sommer
    Stefan - segelt Ohlson 8:8 - Kiel

  6. #436
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    146

    Standard Seeventil

    Hallo,
    im Zuge unseres Motorumbaus wird mir ein Problem wieder bewusst:
    Bei unserer 8:8 sitzt das Seeventil für den Kühlwassereintritt hinter dem Motor. Bei dem alten Volvo Penta war es nur durch die Backskiste erreichbar. Die muß dann aber jedesmal ausgeräumt werden. Folge: Das Ventil blieb meistens auf. Keine gute Seemannschaft, aber man ist ja auch faul.
    Jetzt mit dem neuen Beta16 kommt man zwar von innen an das Ventil heran, dazu muß aber auch die Motorabdeckung ab und es ist eine verrenkende Übung. Der Platz ist einfach nicht gut für das Ventil. Ich habe schon über eine Fernbedienung mit einem langen Hebel o.ä. nachgedacht. Oder das Ventil wird verlegt unter das Spülbecken.
    Wie ist das bei Euch?
    Stefan - segelt Ohlson 8:8 - Kiel

  7. #437
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Hi Stefan,

    dafür gibt es doch die Serviceklappe aus der Hundekoje - ist die bei Dir auch überklebt?

  8. #438
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    146

    Standard

    Hi Björn,
    Serviceklappe in Hundekoje habe ich noch nicht entdeckt. Muß ich mal schauen. Aber die Hundekoje ist Stb und das Ventil an Backbord...... Braucht man da nicht ´nen ziemlich langen Arm?
    Stefan - segelt Ohlson 8:8 - Kiel

  9. #439
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    251

    Standard Durch den Cockpitboden

    Bei Lille Drøm hat der Voreigner den Cockpitboden aufgeschnitten (mit etwa 1,5 bis 2 cm Abstand von der Ablaufkehle) und dann mit Teak so belegt, dass ich dass Ding gut zu bekomme. Seit ich eine neue Gummmidichtung eingebracht habe verirren sich selbst bei vollgelaufenem Cockpit nur wenige ml in die Bilge, selbst wenn ich den Cockpitboden nicht - wie vorgesehen - mit 20 Bolzen verschraube. Wie Schlimm das wird, wenn die Lenzer mal dicht sind, weiß ich aber nicht.

    So kann ich bei Bedarf den Boden aufklappen und habe freien Zugang zu den Seeventilen der Motorkühlung und der beiden Cockpitlenzer, zur Welle, zum Auspuff, zum Impeller, zum Getriebe und...

    Ich gebe aber zu: wäre es noch nicht gemacht, dann würd ich mich auch schwertun, dass so zu verändern.

    Rolf
    Sail more - work less.
    Life is too short to stay ashore!

  10. #440
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Zitat Zitat von JollyJumper Beitrag anzeigen
    Hi Björn,
    Serviceklappe in Hundekoje habe ich noch nicht entdeckt. Muß ich mal schauen. Aber die Hundekoje ist Stb und das Ventil an Backbord...... Braucht man da nicht ´nen ziemlich langen Arm?
    Geht so, die Stb ist gleich dahinter und ob man an die Bb kommt hängt ein bisschen vom Wassersammler ab. In dem unteren Bild mit der entfernten Seitenwand kann man den Ausschnitt ganz gut sehen:
    http://www.ohlsoneigner.de/eingang/r...la_schieb.html

Ähnliche Themen

  1. Ohlson 29
    Von ohlson29 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 17:21
  2. Selden_Rigg 1977-1980 (OHlson und B31-Eigner)
    Von sealord64 im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 11:01
  3. Ohlson Eigner Forum?
    Von bajou im Forum Yachten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 11:57
  4. Ohlson 29
    Von ohlson29 im Forum Yachten
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 13:45
  5. Ohlson-Eigner
    Von hanjin im Forum Yachten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 12:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •