Seite 56 von 167 ErsteErste ... 646545556575866106156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 1668

Thema: Ohlson Eigner

  1. #551
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    747

    Standard

    Zitat Zitat von bajou Beitrag anzeigen
    Wie man es nimmt, aber die letzten 10 Tage war der Heizlüfter mein Freund .
    Nur die Harten kommen in Garten.
    Ich fahre jedenfalls morgen nach Spanien, für eine Woche nur, aber dafür vernünftiges Wetter.
    Muss mich von meinem "Blut-Schweiß-und-Tränen" Projekt erholen.
    Gruss
    Im Grunde genommen sind Probleme schnell gemacht.

  2. #552
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.805

    Standard Decksring einbauen

    Hallo,
    nächste Woche muss ich meinen überholten Decksring mit den Fallenumlenkungen an der Mastdurchführung wieder einbauen, aber wie?
    1. Vollflächig mit Sica abdichten. Hält den Ring zusätzlich zu den Schrauben, habe keine Tierods zur Lastübernahme der Fallenumlenkungen. Nachteil: Ring läßt sich nur schwer wieder entfernen.
    2. Vollflächig mit Sica aber vorher Flächen einfetten. Sollte genau so gut dichten übernimmt aber keine Last.
    3. Nur Sica Wurst um den äußeren Teil legen. Aber wird das dicht?

    Was meint Ihr.

    Gruss
    Manfred, dessen Schiffchen nun Mittwoch wieder schwimmen soll.
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  3. #553
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    251

    Standard vollflächig ohne fett

    Hallöchen,

    also ich würde die stabilste und dichteste Variante, vollflächig ohne Fettung verklebt wählen.

    Warum glaubst du, den Ring wieder abhaben zu wollen?

    Außerdem läßßt sich der Sikafilm normalerweise mit nem Cutter oder einem sehr dünnen Draht doch ganz gut aufschneiden. Ist eben nur das reinigen hinterher.

    Nur die Wurst sieht immer aus wie fix und provisorisch geflickt.

    Rolf
    Sail more - work less.
    Life is too short to stay ashore!

  4. #554
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Moin Manfred,

    wir werden die Kräfte der Umlenkung denn bei Dir in den Rumpf geleitet? Wenn das nur über den Ring geht würde ich 1 bevorzugen um zusätzlichen Halt zu haben. Bei 2 hängt alles an einer Schraube, denn wenn mich die Erninnerung nicht täuscht ist nur eine der Schrauben auf Winkeleisen geführt, die anderen sind nur im Deck fest. 3 habe ich bei mir als Notoperation unterwegs gemacht, weil die Silikonmasse alt geworden ist und es vor ein paar Tagen dort mächtig reingeregnet hat. Dicht ist es geworden, aber ich werde den Ring im Winter einmal runterholen. Die Bilder von JoJos Mastkragen auf der Seite hattest Du gesehen?

  5. #555
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.805

    Standard

    @bajou, die Bilder von JoJo hatte ich gesehen. Ich habe ja den Vorteil das bei gezogenem Mast zu machen. Es ist bei mir nicht ganz so, wie bei Dir. Es ist nur die vordere Schraube im Winkeleisen befestigt. Komisch, gerade dort ist kaum Zug drauf, weil fast alles hinter dem Mast zieht. Aber alle anderen Schrauben sind nicht im Deck sondern unter der Innenschale fest. Wenn die bei Dir im Deck sind, sind das dann Blech oder Holzschrauben? Das finde ich nicht so gut.

    @Rolf, wahrscheinlich brauche ich nie mehr den Ring abnehmen, wenn es richtig gemacht ist. Nur hatte ich meine Mühe beim Abnehmen noch im Gedächnis. Auf den Trick mit dem Draht bin ich leider nicht gekommen, ich habe mit Keilen gearbeitet, und das war schon grenzwertig. Am solidesten ist wohl vollflächig verkleben ohne fetten. Sollte man dann auch erst wenig anziehen und erst am nächsten Tag festziehen?
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  6. #556
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.805

    Standard

    Ich habe noch mal überlegt. Da bei mir der Ring nicht von der Decksoberfläche gehalten wird sondern von der Innenschale, würde es doch Sinn machen möglichst keine ziehenden Kräfte auf die Decksoberfläche zu übertragen. Das bedeuted also keine haftende Verklebung sondern nur Dichtung. Dann drückt die Innenschale über das Sandwitch relativ großflächig gegen das Deck.
    Was meint ihr dazu?

    Gruss
    Manfred
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  7. #557
    Registriert seit
    09.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    247

    Standard KOKOPELLI ist da

    Das jüngste Mitglied der Ohlson-Bande (nicht am Baujahr gemessen) ist in Deutschland angekommen.
    Wir haben unsere KOKOPELLI am Himmelfahrtstag in Ljungskile/Schweden übernommen und bis Pfingstsonntag an die Schlei gesegelt. In Schweden waren fast alle Häfen noch "Saisonstängt", wodurch manch eine ersehnte heiße Dusche ausfallen musste. Teilweise hatte mussten wir Umwege fahren, um auch an Diesel zu kommen, denn das Boot hatte bei der Übernahme natürlich nur noch einen kleinen Rest Kraftstoff im Tank.
    Es war halt ein Überführungstörn und wir waren an den zur Verfügung stehenden Urlaub gebunden; so waren für unseren Geschmack zu viel Motortage dabei. Ab Grenaa über Samsö und Middelfart nach Lyø blieben die Segel leider unten. Der gesamte Kleine Belt war eine ölig glatte Ebene. Nur auf dem Schlag von Anholt nach Grenaa und gestern bei NW 5 von Lyø in die Schlei haben wir festgestellt, dass die positiven Berichte über die Segeleigenschaften der 8:8 allesamt zutreffen. Es waren Segeltage vom Allerfeinsten und wir freuen uns, dieses Boot gekauft zu haben. Klar: Blut, Schweiß und Tränen wird's auch geben, aber hoffentlich erst im Winterlager.

    Die Crew der KOKOPELLI grüßt alle Ohlson- Eigner
    Karola und Klaus

  8. #558
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    251

    Standard etwas spät, tut mir leid

    Hallo Mannfred,

    da ich über Pfingsten als Wettfahrtleiter bei den Young European Sailings in Schliksee war kann ich erst jetzt antworten.
    Ich habe deinen Einwand eben noch mal durchdacht.
    Deine Innenschale ist aus vergleichbar dünnem Laminat gemacht (ist bei Sandwich immer so) und die seinerzeit aber auch heute verwendeten Zwischenmaterialien sind nicht geeignet, Lasten aufzunehmen oder zu übertragen.
    Daher bin ich der Ansicht, dass du den Mastring/Decksring großflächig unterfangen solltest (z.B. mit einer 3mm Niroplatte die einen 150mm starken Ring um deinen Mast bildet.
    Diese Idee stammt von einem angesehenen Bootsbaumeister, der mir beim Kauf unserer Lille Drøm ein Wertgutachten erstellte.
    Ich würde den Decksring dann wie erwähnt vollflächig verkleben, denn die Lasten werden über die Bolzen auf die beschriebene Konterplatte übertragen und wirken nicht auf die Klebefläche.

    Wir haben allerdings noch keinen aufgesetzten Decksring, da bei uns noch immer die alte Baumkurbel in Betrieb ist. (Möchte ich auch nicht missen, gibt aber leider keinen Ersatz mehr falls mal kaputt.)

    Eine schöne Saison wünscht Dir
    Rolf
    DA2797
    Sail more - work less.
    Life is too short to stay ashore!

  9. #559
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    251

    Standard Willkommen Kokopelli

    Hallo KOKOPELLI-Crew,

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Schiff.
    Die Crew der Lille Drøm wünscht euch alles gute, viel Spaß, immer die berühmte Handbreit und allzeit glückliche heimkehr.

    Rolf
    DA2797
    Sail more - work less.
    Life is too short to stay ashore!

  10. #560
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Dann mal erstmal Herzlich Willkommen der Kokopelli-Crew!

    Wenn ich mir die Meldungen so anschaue, hätten wir am Pfingstsonntag Ohlsontreffen in Maasholm machen können - so viele wie da unterwegs waren ...

Ähnliche Themen

  1. Ohlson 29
    Von ohlson29 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 18:21
  2. Selden_Rigg 1977-1980 (OHlson und B31-Eigner)
    Von sealord64 im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:01
  3. Ohlson Eigner Forum?
    Von bajou im Forum Yachten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 12:57
  4. Ohlson 29
    Von ohlson29 im Forum Yachten
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 14:45
  5. Ohlson-Eigner
    Von hanjin im Forum Yachten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 13:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •