Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    25

    Standard Transport einer 32`SY von HR nach NL

    Moin, ich suche jemanden, der unsere neue,gebrauchte Westerly 32 Renown Ketsch von Zadar nach Friesland bringt. Die Abmessungen sind 990x295x360(Höhe über alles), das Gewicht liegt bei 4900kg. Bin für jeden Tip dankbar.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2005
    Alter
    60
    Beiträge
    134

    Standard

    Hallo,
    Überführung Wasserweg oder Landweg?
    Grüsse!
    Frank

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    25

    Standard transport

    Die Sache sollte nach Moeglichkeit auf dem Landweg gemacht werden, da ich nicht weiss, wie das Teil allgemein so auf dem Wasser unterwegs ist und ich nicht unbedingt den Test auf einer Seeueberfuehrung machen lassen moechte.

  4. #4
    Registriert seit
    08.01.2004
    Alter
    40
    Beiträge
    3.074

    Standard

    Dann vielleicht als Sommerurlaub innen lang. Also über die Kanäle und dann den Rhein runter.
    Wäre vielleicht auch ne Möglichkeit und so eine Tour macht man doch sehr selten. Und wenn du da unten losfährst im späten Frühjahr, dann bringst du die Wärme ja mit.
    Also folgst dem Sommer.

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2003
    Beiträge
    285

    Standard

    ... und wie kommt er zum Rhein ?

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo Neptun.

    Hast Du zufaelligerweise die Renown gekauft, die fuer ca. 11.000 Euro einige Zeit im Internett zum Verkauf stand ? Wære witzig, weil ich mir das auch ueberlegt hatte. Habe mich dann aber fuer eine Conway in NL entschieden.
    Wenn Du ueber Land gehen willst, dann schau mal unter "Sleepyyachts". Die inserieren auch im Palstek. Habe selbst mit der Firma gesprochen. Haben einen seriøsen Eindruck gemacht... Aber billig wird das sicher nicht !! Hast du alternativ darueber nachgedacht, einen Sommerurlaub das Boot for Ort grob seeklar zu machen ? Wuerde ich Dir empfehlen. Das Geld fuer den Transport kønntest Du dann direkt in das Boot investieren.


    gruesse,

    Sascha

  7. #7
    Registriert seit
    09.03.2002
    Beiträge
    2.069

    Standard

    Warum gehst du nicht im Sommer um den italienischen Stiefel bis zum Rhonetal, / Cote d'Azur von dort sollten die LKW Transporte wesentlich billiger sein.

    Gefährlich ist daran nur, dass du das MM so schätzen lernst, dass du nicht wieder in den kalten Norden willst, wo man sogar im Sommer den Rotwein mit dem Schweissbrenner auf Trinktemperatur bringen muss
    Im folgenden Winter weisst du dann genau, was du am Boot noch erneuern oder reparieren willst. Je nach Liste kannst du dann entscheiden, ob evtl. ein Winterlager 5 Fahrminuten von deinem Wohnort nicht die beste Lösung ist. Distanzbasteln im Winter ist Käse, glaub mir ! EIN Werkzeug fehlt dir immer und im Winterlager ist keine Sau da, wenn du Hilfe brauchst.
    Frank

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2005
    Alter
    60
    Beiträge
    134

    Standard

    Denke auch, überlege doch, ob Du nicht einen Sommer in CRO verbringst.
    Zadar und Umgebung sind ein Traum! Kornati, etc. ... . Fang gleich an zu schwärmen.
    Habe meine alte Dehler in der Türkei gekauft, und bin vor lauter Begeisterung drei Sommer lang geblieben... . War auch top!
    Seit 10 Jahren liege ich in Cro/Istrien und bin begeistert... .
    Ich, für meinen Teil, habe sowieso null Vertändnis für die kalte Seglerei im Norden. War Mitte November auf Törn in Cro, mir reichts erst mal mit Kälte... .
    Überführung könnte ich Dir machen, auf dem wasserweg, am besten Kanäle hoch.... .
    Aber auch hier sollte das Schiff, und Maschine, absolut fit sein, denn bis Frankreich ists doch ein weiter Weg.
    Grüsse!
    Frank
    Geändert von Neyla (26.01.2006 um 14:30 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    14

    Standard Land- oder Wasserweg...

    Du fragst nach Erfahrungen:
    Im letzten Frühjahr hatten wir das Problem unsere Motiva 45, Lebendgewicht 22t, von Kolding in Dänemark nach Izola zu bringen. Der Wasserweg wurde nur kurz angedacht, dann aber schnell wieder verworfen. Dauert viel zu lange, zu viel Risiko und viel zu teuer, vom Verschleiss mal ganz abgesehen.

    Seinerzeit haben wir ein paar Spediteure abgeklappert und sind dann auf Empfehlung bei "Uwe Schriever" in Schleswig-Holstein gelandet. Super Abwicklung und der Spass hat uns alles in allem 5.700,-- EURO gekostet, für einen Schwertransport mit Überbreite von DK bis in die Adria. Darin enthalten waren auch die entsprechenden Genehmigungen und Begleitfahrzeuge, die in manchen Ländern bei so einem Transport Pflicht sind. Dagegen dürfte Dein "Fliegengewicht" ohne Überbreite das reinste Schnäppchen werden...

    Wenn Du Kontakt zum Uwe Schrieven sucht, google ein bisschen. Ich habe seine Nummer gerade nicht zur Hand.

    Gruss
    DANESE

  10. #10
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von almama
    Hallo Neptun.

    Hast Du zufaelligerweise die Renown gekauft, die fuer ca. 11.000 Euro einige Zeit im Internett zum Verkauf stand ? Wære witzig, weil ich mir das auch ueberlegt hatte. Habe mich dann aber fuer eine Conway in NL entschieden.
    Wenn Du ueber Land gehen willst, dann schau mal unter "Sleepyyachts". Die inserieren auch im Palstek. Habe selbst mit der Firma gesprochen. Haben einen seriøsen Eindruck gemacht... Aber billig wird das sicher nicht !! Hast du alternativ darueber nachgedacht, einen Sommerurlaub das Boot for Ort grob seeklar zu machen ? Wuerde ich Dir empfehlen. Das Geld fuer den Transport kønntest Du dann direkt in das Boot investieren.


    gruesse,

    Sascha
    Moin, moin, stimmt habe ich einfach mal erworben. Bin mit einem Billigflieger für 249.- Eurochen runtergeduest. War positiv ueberrascht, in welchem Zustand sich der Kahn befindet. Keine Macken oder Kratzer im Laminat bzw. Gelcoat. Erste Lackierung, osmosefrei, ordentlicher Diesel. Was zu machen ist, ist die Neueinlegung der Scheiben in Dichtungsmasse, die Holzteile sind abzuschleifen und neu zu ölen sowie neue Polster sind sinnvoll. Ich glaube das das ein recht guter Preis für eine Renown war. Gruesse Kai

Ähnliche Themen

  1. Transport mit See-container nach Asien oder Südsee
    Von round-world2 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 11:27
  2. Transport Koper (Slo) nach Süd-D oder CH
    Von Elmex im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 17:49
  3. Transport einer Jolle aus den USA nach Europa
    Von segelhund im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 14:48
  4. Transport nach Kroatien/Slo und Liegeplatz
    Von Granada910 im Forum Mittelmeer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 18:40
  5. Transport Stahljacht nach Spanien???
    Von starsailor im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2004, 12:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •