Seite 45 von 51 ErsteErste ... 354344454647 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 501
  1. #441
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.394

    Standard

    Zitat Zitat von Linki Beitrag anzeigen
    Jeder definiert "Spaß" in der ihm genehmen Art und Weise. Und das ist auch gut so, sonst hätten wir ja alle nur eine einzige Interessenlage. Hier ging es aber um die Frage "Welchen Kleinkreuzer segelt ihr?". Wenn dann der Großadmiral antwortet mit einem Link mit Hinweis auf einen 45-Fuß-Katamaran, auf den er umzusteigen gedenkt, kann man sich nur verwundert die Augen reiben, dann es stellen sich folgende Fragen:
    Ist ein 45-Fuß-Boot ein Kleinkreuzer?
    Hat er das Thema des Treads verstanden?
    Was bewegt ihn zu seinem Beitrag?
    In welcher Welt lebt der gute Nelson?
    Der Psychologe ist gefragt.
    Werter Linki, ich verweise Dich auf die ersten Sätze Deines Beitrags:
    Zitat Zitat von Linki Beitrag anzeigen
    Jeder definiert "Spaß" in der ihm genehmen Art und Weise. Und das ist auch gut so, …
    Auch Leute, deren politische Ansichten Du missbilligst, sind Menschen, die Achtung verdienen. Falls Du es für unmöglich erachtest, dass Nelson seinen Verweis auf einen 45 Fuß Katamaran spaßig gemeint haben könnte, dann lies mal dieses:
    Zitat Zitat von Nelson-II Beitrag anzeigen
    Heute sichern zehntausende dieser technischen Wunderwerke (patent angemeldet) die Energieversorgung im Land. Wind bei Flaute nichts und Sonne bei schwarzem Himmel auch nichts. Dank des technischen Fortschritts aber produziert der horizontale Schneefallgenerator, der die Fallenergie der Schneeflocken ausnutzt aber all den Strom, den wir gerade benötigen ....... oder auch nicht. Leider haben wir versäumt, diese Säule der alternativen Energieversorgung zu installieren. Aber es gibt zum Glück gerade noch genug CO2-Schleudern und Kernkraftwerke, die am Rande ihrer Kapazität und dank Wochenende ausreichen, den Netzzusammenbruch zu verhindern.

    Da sich die Erde durch das Äther bewegt, könnte man noch den Ätherwind ausnutzen und einen weiteren Kraftwerkstyp, das Ätherkraftwerk (Patent angemeldet) entwickeln. Damit liese sich aus Kernstrom Ökostrom herstellen, wie z.B. in Norwegen, wo mit russischem Kernstrom Stauseen gefüllt werden, die dann wieder über Generatoren entleert, saubere Wasserkraft liefern.

    Wenn man also Ätherwind auch so erzeugt, könnte man den auf die Windräder umsteuern. Man muß nur vor jedes Windrad einen Ventilator setzen. Der widerum sicherheitshalber mit russischem Atomstrom betrieben.

    Man könnte auch mit Lichtleitern Sonnenenergie aus dem All auf all die Solaranlagen lenken, damit die bei bewölktem Himmel und in der Nacht Strom produzieren können.

    Energie gibt es genug, wenn man kreativ ist. Lasst die Jugend weiter forschen!
    Also Freunde, locker bleiben!

    NB Wo liegt eigentlich die Grenze zwischen Yacht und Kleinkreuzer? Bei der Trailerbarkeit?
    Geändert von Kontrapunkt (09.11.2012 um 13:07 Uhr)

  2. #442
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Pogolino, ich weiß genau, was Du meinst, aber letztlich ist Dein Blickwinkel ja wieder so eingeschränkt. Wenn Du Segeln auf die Basis reduzierst und den reinen Segelspaß als Maßstab nimmst, hast Du natürlich Recht. Aber die Freude am Boot ist doch viel komplexer: das Gefühl, auf einem Boot zu übernachten, evtl. sogar zu wohnen, das Gefühl, damit reisen zu können, im Ausland ein Stück Heimat zu haben, damit Regatten zu segeln, das Boot zu verbessern, daran zu basteln, es einfach nur anzusehen, wie es durch das Wasser geht oder eben Besitzerstolz - es gibt so viele Dimensionen. Im Superyachtbereich ist es übrigens häufig die Möglichkeit, eine beeindruckende Yacht zu schaffen als großes Gesamtprojekt oder Designobjekt, die für viele Eigner - und ihre Frauen - zum Reiz zählen. Und wer sind wir, einem Superreichen zu sagen, er hätte mit einem kleineren Boot mehr Spaß?

    Ich liebe ja die Vielfalt und die vielen Möglichkeiten, die das Segeln bietet. Für mich gibt es keinen Grund, eine der vielen Nischen, in denen Segeln stattfindet, gering zu schätzen. Ich freue mich für jeden, der sein Plätzchen findet und wenn er mit einer gammeligen Tourenjolle auf dem Baggersee herumtreibt oder eben mit der Faurby um Europa tingelt. Das Problem ist: das, was viele Segler da belächeln, ist ja Vielfalt und eigentlich eine der ganz ganz großen Stärken des Segelns.

    Kein Mensch kann beurteilen, wie viel Spaß jemand anders mit seinem Boot hat. Deshalb bin ich grundsätzlich vorsichtig mit Verallgemeinerungen. Vermutlich hätte Nelson mit einem kleineren Boot nicht mehr Spaß. Ich hätte im Moment jedenfalls nicht mehr Spaß, wenn ich sein Boot hätte. Wir haben die mal geplante Vergrößerung aufgeschoben. Nicht aus finanziellen Gründen (wir hätten jetzt auf eine J-109 wechseln können), sondern weil wir immer noch extrem viel Spaß mit dem kleinen Boot haben und es zu uns und unseren Plänen passt (und die Leute in unserer Einheitsklasse Spitze sind!).
    Und trotzdem ist es immer noch das alte Boot von mäßiger Bauqualität ohne Stehhöhe von 1980, das kaum 15.000 Euro wert ist. Und ich kann nicht mal ausschließen, dass irgend jemand weniger Geld ausgibt und sogar noch mehr Spaß hat...

    Sorry, ich bin abgeschwiffen - um das eigentliche Thema und seinen Zweck zu ehren:
    "Ronja" ist eine Albin Express, Baunummer 518 von ca. 1.200, Peter Norlin Design, schwedisches Einheitsklassen- und Fahrtenboot, 7,77m lang (inkl. Ruderblatt), 32m² am Wind und knapp 2t schwer. Ich bin nicht sicher, ob so etwas als Kleinkreuzer gilt?! Ich selbst habe es bislang nicht so gesehen...;-)

    Holger
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #443
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    6.943

    Standard

    So in rot richtig schönes Boot. C.

  4. #444
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.842

    Standard

    @ronja-express: das ist ein wirklich schöner post!
    Vic

  5. #445
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Danke, Vic.

    Carsten: das ist "Toreador Red" von AWL Grip.
    Das bringt so etwa 0,1-0,2 Knoten an der Kreuz... ;-))

    Holger

  6. #446
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    403

    Standard

    Zitat Zitat von Kontrapunkt Beitrag anzeigen
    Auch Leute, deren politische Ansichten Du missbilligst, sind Menschen, die Achtung verdienen.
    Du irrst mit deiner Einschätzung ganz gewaltig!! Ich missbillige keineswegs die poltischen Ansichten des Herrn Nelson. Ich missbillige allerdings die Art, mit der diese Ansichten vorgetragen werden. Es gibt politische Aussagen von Nelson, die sind so diskriminierend und unsozial, dass ich diese Aussagen tatsächlich nur unschön finde. An aller Satire ist auch immer ein wahrer Hintergrund und da Nelson sicherlich ein intelligenter Mensch ist, kann ich nicht glauben, dass sein Beitrag in dieser Sache eine Komik hatte, sondern, dass er bewusst plaziert wurde, warum auch immer. Und solch ein themenverfehlter Beitrag hat eben in einer ernsthaften Anfrage (Thema) nichts verloren. Der Hinweis auf immer größere Boote, auf immer größere Meere (nicht Baggerseen), auf immer größere Langstrecken wirkt auf mich daher eher komisch. Also lachen wir darüber und freuen uns, dass es noch echte Admirale gibt, die ein Schiff besser finden, als ein Boot .
    Und Tschüss aus diesem Thema.
    Geändert von Linki (09.11.2012 um 20:14 Uhr)

  7. #447
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von ronja-express Beitrag anzeigen
    Ich muss ja immer schmunzeln, wenn ich diese "ich segel was besseres"-Attitude so mitbekomme. Ich habe meine Ausbildung auf der Lürssen-Werft gemacht - das sind die, die seit etlichen Jahren mit die besten Super-Yachten bauen. Während meiner Ausbildung war die Mittelklasse der Megayachten so etwa 35-40m lang, die echten Superyachten fingen so etwa bei 50m an. Die Königsklasse lag so bei 80-90m Länge. Hubschrauber u.ä. Zubehör waren schon normal, U-Boote kamen später. Ich habe unter anderem auf einer 75m-Yacht gewerkelt, deren Tender so die Größe einer Faurby 424 hatte. Vermutlich war der Tender aber deutlich teurer...;-))

    Ich habe in Yachten gestanden, die jede Faurby, Hallberg, Najad, Oyster, Trintella, Hinckley oder sonst was wie billigen Plunder aussehen lassen. Ich habe mitbekommen, wie einer der Bootsleute gefragt hat, ob man noch mehr Waschmaschinen und Trockner installieren könnte, weil man sonst Probleme mit den Crewklamotten hätte. Es gab noch ganz andere Auswüchse.

    Was ich dort gründlich gelernt habe:
    - es gibt immer größere Fische
    - die Eigner dieser Superyachten sind gar nicht so viel anders, als wir Kleinbootsegler
    - Yachten und Boote jeglicher Größe haben nur einen Zweck: Spaß zu machen
    - der Spaß, den man mit einem Boot haben kann, hat am allerwenigsten mit der Größe oder dem Preis zu tun

    Holger
    Sage ich doch! Kleinkreuzer endet, wenn Hubschrauber ab Deck!

  8. #448
    Registriert seit
    20.01.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    8

    Standard

    Ist eine Bavaria 760 mit Festkiel ein Kleinkreuzer?

  9. #449
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.615

    Standard

    Ja! Jedenfalls solange kein Hubschrauber an Deck steht.
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  10. #450
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo aus Österreich.
    Wir segeln mit unserer Marieholm 26 auf dem Traunsee in Oberösterreich. Vorher waren wir damit in der Ostsee auf dem Greifswalder Bodden.Fock-Pers. 3.jpg

Ähnliche Themen

  1. Welchen Kleinkreuzer: eine Anregung
    Von Molly im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 10:54
  2. Unter welchen Flaggen segelt/fahrt ihr?
    Von Dreimastbark im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 09:16
  3. Welchen AB für Com-pac 16?
    Von Ludovico im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 11:22
  4. welchen AB ????
    Von kumag im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 18:54
  5. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 17:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •