Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    10

    Standard Lanaverre 590 wieviel KG darf Motor max wiegen??

    Hallo, hab eine Lanaverre590 von 1973, hab auch einen kleinen 4 PS 2 Takter mit 14 Kg da mach ich mir auch keine gedanken, nun würd ich gern auch das Boot am Bodensee zulassen aber da braucht man ja 4 Takter mit Bodenseezulassung hab jetzt nen Honda BF6 bekommen, dieser Motor wiegt nun 36 Kg und die orginale Motorhalterung schaut net so vertrauens erweckend aus. Leider hab ich keinerlei Unterlagen wo etwas über die max motorisierung steht, bzw das maximale Motorgewicht. Kennt von euch vielleicht jemand das boot bzw die maximalen daten?

    Vielen Dank

  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2002
    Beiträge
    392

    Standard

    Laut Klasings Bootsmarkt von 1973 (also Stand 1972) Motorisierung bis 6 PS. Ich weiß allerdings nicht, ob ich das ausreizen und dem Boot zumuten würde.

    Grüße
    Flipper

  3. #3
    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort, steht da noch mehr über die Lanaverre drin, hab leider keinerlei daten dazu, 6 PS aber wieviel kg?? Denke damals gabs nur 2 Takter und die sind ja leichter, wenn unter motor dann eh nur halbgas zumindest hab ich selbst mit dem 4 Ps motor bisher so gehalten, das reichte vollkommen. Falls du mehr Unterlagen hast kannst mir gerne schicken an mail

    romeo2010@gmx.de

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2002
    Beiträge
    392

    Standard

    Im Bootsmarkt und einem anderen Katalog sind nur wenige nackten Daten, also nichts, was Dir viel bringt.

    Flipper

  5. #5
    Registriert seit
    10.11.2005
    Beiträge
    461

    Standard

    Mojens,
    ich würde auf jedem Fall eine neue Traverse für Motore bis 40 kg. anbringen.
    Des weiteren würde ich den Spiegel des Bootes verstärken, z.B. durch Niro-Platten außen und innen.
    Klar bringst Du dann noch mehr Gewicht an den Spiegel und musst es irgendwie austrimmen ( Trinkwasserkanister ) aber zu motoren und es macht "knack" und ein "Riß" ist im Spiegel fetzt bestimmt auch nicht.

    LG Ingo

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Guten morgen,
    das mach ich auf alle fälle, bisher sind da nur 3 Schrauben durch den spiegel und innen nur einfach muttern drauf, werd den gesamten Motorhalter neu machen, also innen VA Platte bzw, 2 breite VA streifen und von außen 2 stabile VA U-Profile an die ich dann direkt das Holz fürn Motor verschraube, denke die Last müßte der Spiegel verkraften können, aber die orginale Aludruckgus halterung läßt wenig vertrauen aufkommen.

  7. #7
    Registriert seit
    05.01.2002
    Beiträge
    392

    Standard

    Ich möchte noch zu bedenken geben, romeo, dass Du das Problem der Stabilität des Spiegels wohl lösen kannst. Aber Du bringst mit dem 6 PS Motor ja viel Gewicht in das Heck, wodurch das Boot hinten weiter eintaucht. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hat die 590er zudem ein recht zierliches Heck ohne großen Auftrieb. Dass das, wie ich finde, nicht sonderlich schön aussieht, wenn Kleinkreuzer vorn so weit aus dem Wasser kommen, ist nur ein ästhetischer Aspekt. Aber meistens sind die kleineren Boote mit zwei Erwachsenen im Cockpit und einem (schweren) Motor schon fast vertrimmt, d.h. der Wasserablauf ist schlecht und der sich festsaugende Spiegel bremst das Boot ab.

    Kannst Du nicht irgendwo einen kleinen gebrauchten 4-Takter auftreiben? Das ist doch normalerweise kein größerer Kostenfaktor.

    Flipper

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Spiel darf ein Ruderlager haben?
    Von TransOcean im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 15:22
  2. Was wiegen eure Delanta 78 mit Trailer
    Von lemminger65 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 16:01
  3. Volvo Penta Gummilippendichtung - wieviel Wasser darf durch?
    Von Andreas120 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 17:17
  4. Lanaverre 510
    Von segelvolker2 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 21:57
  5. Was darf ein Schlauchboot mit Motor kosten?
    Von peanuts im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 13:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •