Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    10

    Standard Seemanschaft: Bootsmannstuhl heißen ?

    Hallo Leute,

    ich hätte mal 'ne Frage zur guten Seemanschaft. Wie bekomme ich möglichst sicher einen Mann(Frau) in den Mast? Erste Idee ist natürlich Bootsmannstuhl ans Spifall und hochwinchen. Aber wie kriege ich Ihn sicher wieder runter. Eine Winch läßt sich ja nur ruckweise fieren. Außerdem habe ich keine sichere Kontrolle über das Fall.
    Wie macht Ihr das?

    Ich hatte auch die Idee das Spifall über das Ankerspill laufen zu lassen, und so elektrisch kontrolliert die Person hoch und wieder runter zubekommen.
    Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps, denn sowas lernt man in den wenigsten Segelschulen.


    Viele Grüße und Dank
    Koeby

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2002
    Alter
    42
    Beiträge
    594

    Standard

    [QUOTE=Koeby]Hallo Leute,

    ich hätte mal 'ne Frage zur guten Seemanschaft. Wie bekomme ich möglichst sicher einen Mann(Frau) in den Mast? Erste Idee ist natürlich Bootsmannstuhl ans Spifall und hochwinchen. Aber wie kriege ich Ihn sicher wieder runter. Eine Winch läßt sich ja nur ruckweise fieren.Koeby[QUOTE]




    Wo ist dein Problem?
    Beim runterlassen 2-3mal um die Mastwinsch und langsam und gleichmässig nach unten kommen lassen. Da kaum Last auf dem Fall ist kann man auch jederzeit anhalten. Ist völlig unspektakulär.

    Gruß
    Lieber vorm Wind segeln als hinterm Ofen hocken.

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    223

    Standard

    Wenn man nen sportlichen Vorschiffsmann hat, klettert der den Mast alleine hoch und wird nur durch das Fall gesichert oder unterstützt. Daher tragen Regattasegler i.d.R. auch nen Klettergurt und nutzen keinen Bootsmannstuhl.

  4. #4
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    166

    Standard Bootsmannstuhl.....

    Die Frage , bzw die Antworten auf die Frage interessiert mich auch.
    Ich muss auch jemanden in den Mast bringen.
    Also, ich habe mir gedacht ,dass ich auf jeden fall ein zweites Fall am Bootsmannstuhl befestige und immer nachziehe.
    Dieses zweite Fall würde meiner Meinung nach auch das "Ablassen" wesentlich sicherer machen da ein Fall immer mit ca 1-1.5 Meter Spiel fest sein könnte.Sollte beim abfieren etwas schief gehen würde sich das Abstürzen, immer nur auf max 1 -1.5 Meter beziehen.

    Aber ,das habe ich mir nur so gedacht ; ich bin doch auf die Antworten der "Profis" gespannt.

    Gruss Schekel
    :cool::) :( [COLOR="Blue"][/COLOR]

  5. #5
    Registriert seit
    05.04.2004
    Alter
    55
    Beiträge
    801

    Standard

    Zitat Zitat von Bic Schekel
    Die Frage , bzw die Antworten auf die Frage interessiert mich auch.
    Ich muss auch jemanden in den Mast bringen.
    Also, ich habe mir gedacht ,dass ich auf jeden fall ein zweites Fall am Bootsmannstuhl befestige und immer nachziehe.
    Dieses zweite Fall würde meiner Meinung nach auch das "Ablassen" wesentlich sicherer machen da ein Fall immer mit ca 1-1.5 Meter Spiel fest sein könnte.Sollte beim abfieren etwas schief gehen würde sich das Abstürzen, immer nur auf max 1 -1.5 Meter beziehen.

    Aber ,das habe ich mir nur so gedacht ; ich bin doch auf die Antworten der "Profis" gespannt.

    Gruss Schekel
    So machen wir das an Bord auch immer: 2 Fallen anschlagen und dann die Fallen über die Winsch kontrolliert aus der Hand fahren. 2-3 Törns auf der Winsch und gut ist. Im dümmsten Fall gibt es ja noch die Fallbremse falls das Fall aus der Hand rauscht...

    Allerdings segeln wir auch immer mit "großer" Crew, d.h. 4 Mann und mehr.
    Gruß U_47

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von U_47
    So machen wir das an Bord auch immer: 2 Fallen anschlagen und dann die Fallen über die Winsch kontrolliert aus der Hand fahren. 2-3 Törns auf der Winsch und gut ist. Im dümmsten Fall gibt es ja noch die Fallbremse falls das Fall aus der Hand rauscht...

    Allerdings segeln wir auch immer mit "großer" Crew, d.h. 4 Mann und mehr.
    Wenn wir keinen so sportlichen Vorschiffsmann an Bord haben machen wir das auch so: 2. Fall als Sicherung. Je nach Seegang wird dies auch noch in den Lifebelt eingeknotet, welchen der Deliquent zusätzlich trägt.

    Dumm nur, wenn man nen Charterboot hat, auf dem kein 2tes Fall gibt.

  7. #7
    Registriert seit
    05.04.2004
    Alter
    55
    Beiträge
    801

    Standard

    Zitat Zitat von flautensegler
    Wenn wir keinen so sportlichen Vorschiffsmann an Bord haben machen wir das auch so: 2. Fall als Sicherung. Je nach Seegang wird dies auch noch in den Lifebelt eingeknotet, welchen der Deliquent zusätzlich trägt.

    Dumm nur, wenn man nen Charterboot hat, auf dem kein 2tes Fall gibt.
    Spi- und Großfall.... notfalls Spi- und Fock oder Groß- und Fockfall... da sollte schon was gehen
    Gruß U_47

  8. #8
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.852

    Standard

    Wir hatten den Spass jetzt ein paar Mal ... (Vorstagreparatur):

    Bootsmannstuhl, Großfall und ggf. Spifall als Sicherung
    Holen auf der Mastwinsch ist kein Problem und auch fieren mit 2 Schlägen auf der Winsch geht völlig problemlos - bei 3 gibts Überläufer

  9. #9
    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von U_47
    Spi- und Großfall.... notfalls Spi- und Fock oder Groß- und Fockfall... da sollte schon was gehen
    Ich gebe Dir Recht. Als Sicherung kann man auch ein anderes Fall nehmen.

    Dumm ist nur folgender Fall:
    Das einzige Spifall ist ausgerauscht und sitzt im Masttop. Wie immer das da oben hingekommen ist
    Die doofe Charteryacht hat nur Rollgroß und Rollgenua . Und was machen wir jetzt: Ein dummes Gesicht

  10. #10
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Zitat Zitat von flautensegler
    I
    Dumm ist nur folgender Fall:
    Das einzige Spifall ist ausgerauscht und sitzt im Masttop. Wie immer das da oben hingekommen ist
    Die doofe Charteryacht hat nur Rollgroß und Rollgenua . Und was machen wir jetzt: Ein dummes Gesicht
    ..oder, wenn wir nicht ganz so dumm sind, nehmen wir das Fall von der Rollgenua

    Uwe

Ähnliche Themen

  1. Bootsmannstuhl
    Von marabu im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 23:51
  2. Apropo Seemanschaft ..... Schaut mal hier
    Von Svente69 im Forum Seemannschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 21:41
  3. Mit der heißen Nadel.......
    Von Manfred.pech im Forum Multihulls
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 18:43
  4. Katze auf dem heißen Blechdach
    Von Manfred.pech im Forum Multihulls
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 12:33
  5. wie heißen die Umlenkrollen an der Rollfockpersenning
    Von punto im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 20:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •