Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 144
  1. #1
    Registriert seit
    08.04.2006
    Ort
    wedel
    Beiträge
    1.359

    Standard Namen eurer Liebsten

    Moinsens,
    saaaacht ma, wie heißen eure Schiffe so und wie seid ihr auf die Namen gekommen....? Es gibt so Sachen, die sind einfach nur klasse lustig (meist bei Regattaseglern), manche sind hmmm... irgendwie 10x im Hafen vorhanden und manche völlig unspannend. Und einige gehen mir gar nicht mehr aus dem Kopf.
    Da ich ja noch schifflos bin, kann ich noch nichts bieten - mein alter 470er hieß SPÖGEFUGL (dän. Spaßvogel), natürlich midd die dänisse öööö.
    Gespannte Makani

  2. #2
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    541

    Standard 1) "gleihabidi" ( am bayrischen FD gesehen) 2)"aufpumpgekauft" 3)"dwarslöper" 4) ...

    1) "gleihabidi" ( am bayrischen FD gesehen)

    2)"aufpumpgekauft"

    3)"dwarslöper"

    4) "schitlotem"

  3. #3
    Registriert seit
    18.12.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.351

    Standard

    Hallo Makani,

    Deiner hieß auf Dänisch SPØGEFUGL.

    Ich hatte mal einen alten FD, der hieß Gurkendieb. Weil er so lang und schlank war. Mein großer Bruder sagte immer von einem Menschen mit einer langen Nase, die in gewisser Weise einer Gurke gleicht: Guck mal, der Gurkendieb.

    Unser heutiges Boot heißt Pamina, aus Verehrung für den Amadeus, der dieses Jahr seinen 250. Geburtstag feiert.

    Gruß Klaus

  4. #4
    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    276

    Standard

    Hi,

    unsere heißt "Veninde" (gesprochen: Wäninne).
    Das ist dänisch und bedeutet "Freundin". Wir fanden den Namen passend, weil es eine in Dänemark gebaute Yacht ist und wir bei der Namensfindung die Hoffnung in sie setzten, dass sie und wir als Eigner immer und bei allen Witterungsverhältnissen und Umständen freundschaftlich miteinander umgehen werden.

    Nette Ostseegrüße
    balti-c

  5. #5
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    53° 32′ 0″ N , 9° 52′ 0″ O
    Beiträge
    2.422

    Standard

    Moin,

    mein Schiff heißt CODE7, bedeutet im amerikanischen Polizeifunk "Mittagspause". Ein Name, den man nicht so häufig findet.
    Besten Gruß,

    Goetz

    Dufour 34 E Performance - aus Freude am Segeln.

  6. #6
    Registriert seit
    09.03.2002
    Beiträge
    2.064

    Standard

    Habe letztes Wochenende die

    "Rammstein" gesehen eine Sun Odyssee 34.2.

    Frank

  7. #7
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    426

    Standard

    Unser altes Mädel
    war eine 27er Bianca und wurde in Anspielung auf
    die Anfangsbuchstaben unserer Namen "Amigo"
    getauft. Nach einem später folgenden Interessen-
    konflikt trennten sich leider unsere Wege.
    Unser neues Mädel, eine 25er Navis, hört auf den
    Namen "Distanz" und wird von uns liebevoll "Dissy"
    genannt.

    Als lustige oder aber auch interessante Beobachtungen
    in Sachen Bootsnamen wären da "Tidannic",
    "Oh Oh wat nu" und "Nie wieder Heike" zu vermelden.

  8. #8
    Registriert seit
    08.04.2006
    Ort
    wedel
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Klasse, echt mal was besonderes.....
    TIE TEIM und DR.HUG (für einen spaekhugger) find ich auch sehr gelungen.....
    Makani

  9. #9
    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    349

    Standard

    Zur Namensfindung bietet sich das Brainstorming-Verfahren an. Wenn man nicht schon spontan etwas gefunden hat. So haben wir an einem halben Nachmittag den Namen für unseren Dampfer gefunden und alle waren zufrieden. Die Diskussion war auch ganz nett bei Kaffee und Kuchen. Hat uns allen richtig Spass gemacht. Am Ende kam dann "Wavehopper" heraus. Haben wir bis heute noch nirgends gesehen und jeder hat seine Assoziationen mit dem Segeln in dem Namen drin. Vorher hatten wir eine "White Coat" war ok und eine "Godewind", nicht so dolle aber jeweils vom Voreigner so behalten wegen Aberglauben und so...

  10. #10
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    254

    Standard

    Ob der Name der eigenen Liebsten als Schiffsname sonderlich originell ist, interessiert mich nicht sonderlich. Sie mag ihn und ich auch.

    Für mich Erzkonservativen haben Schiffe selbstverständlich eine weibliche Seele.

    Deshalb verstand ich es auch nicht, als ich vor einiger Zeit am Straßenrand einen Star auf einem geparkten Trailer sah, der am Heck den Namen "Das Schwein" trug.

Ähnliche Themen

  1. Fotos eurer Boote mit Bugspriet
    Von Smolly im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 13:09
  2. "Der Benutzer-Namen".
    Von kor im Forum Klönschnack
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:43
  3. Gläser mit Namen
    Von dadstoy im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 15:55
  4. Lustige / mehrdeutige Namen für Segelboot
    Von filmboat.de im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 18:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •