Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    464

    Standard Volvo 2020 - Kontaktprobleme

    Hi zusammen,

    nachdem der Stundenzähler schon nach kürzester Zeit ausgefallen war ( was wohl bei fast einem Drittel aller Volvo-Besitzer vorkommt ), macht jetzt auch der Warnton Probleme. Mal funtzt und mal nicht.
    Sollte eigentlich nicht weiter stören, allerdings habe ich dadurch auch keine Mitteilung, wenn das Triebwerk mal Öldruckabfall hat.

    Habe die Stecker des Panels schon von vorne bis hinten mit Kontaktspray eingesprüht und an allen Steckern gerüttelt.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit VOLVO und einen Tipp, wie man das Problem lösen kann. Ich weiss nicht, wo ich an der Maschine suchen soll...

    Danke für Eurer Feedback!

    Bastian

  2. #2
    Registriert seit
    19.12.2002
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    63
    Beiträge
    116

    Standard

    Moin Bastian,

    woher hast Du die (genaue) Info, dass "bei fast einem Drittel" - und das klingt nach exakter statistischer Auswertung - der Stundenzähler bei Volvo ausfällt?

    Ich hatte bisher vier Volvos - so etwas hatte ich bisher noch nie ...

    Dass die Tröte nicht funktioniert oder der ganze Motor wegen Kontaktproblemen nicht anspringt, hat wohl schon jeder mal gehabt.
    Dann muss man sich jedoch leider selbst an die Nase fassen und nicht einfach die Kontakte einsprühen, sondern die Beläge auf allen Kontakten erst einmal sauber machen!

    Obwohl ich nicht der beste Kabelverleger bin und auch gerne einmal einfach etwas verzwirbele, anstatt mit professionellen Klemmen und Hülsen zu arbeiten (Asche auf mein Haupt!), habe ich alle Kontakte meiner (nagelneuen) Maschine, Panels und sonstigen Verbindungen mit einem ganz leichten Sprühzeugs eingenebelt. Salzwasser, Kondenswasser, Temperaturunterschiede - alles kein Problem mehr.

    Diesen Tip habe ich von einem Berufsschipper und ist sehr empfehlenswert. Das Spühzeugs hat auch einen richtigen Namen, habe ich aber leider nicht hier. Ist etwas ähnliches wie dieses ...40 - Zeug. Bekommt man bei ATU.

    Dein Problem scheint also zu sein, dass die Kontaktflächen zwar vielleicht sauber sind, aber sich alle durch leichte Korrosion so verformt haben, dass der Kontakt nicht ausreicht und bei leichtester Korrosion schon abbricht. Da hilft nur akribisches Säubern, schleifen mit feinstem Papier und einsprühen. Dann müsste es allerdings gut sein.

    Bei mir klappts seither zuverlässig.

    Ach ja, ganz wichtig:
    Bei Volvo gibt es einen Sicherungskasten von der Batterie zum Anlasser. Da kann das eine Kabel von der Batterie (ein Relaiskabel) auf fünf verschiedene Sicherungen gesteckt werden. Dies ist eine Schwachstelle von Volvo, weil die Anschlüsse nach oben sind und gerne korrodieren. Nachdem ich immer wieder wechseln musste, habe ich das Teil einfach in eine (temperaturfeste) Folie eingewickelt und gut umspannt. Seitdem auch zuverlässig.

    Viel Erfolg!!

    Gruß
    Ray

  3. #3
    Tamino Gast

    Standard

    Wie hoch der Anteil defekter Betriebsstundenzähler ist , weiß ich nicht , aber es ist ein bekanntes häufiges Problem. Bei meinem fiel er bei ca 350 Stunden aus. Nun kommt es gelegentlich zu dem Highlight, daß er für ganz kurze Zeit aufleuchtet. Dann kann man schnell das Logbuch aktualisieren. Im großen Ganzen bin ich mit dem 2030 zufrieden, aber die Konstruktion kommt doch wohl von einem Maschinenbau-4.-Semester-Studenten, so viele schwachsinnige Fehler wie da implementiert sind. Bei guter Pflege in nordlichen Breiten ist er ansonsten zuverlässig.

  4. #4
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    464

    Standard

    Zitat Zitat von rumble
    Moin Bastian,

    woher hast Du die (genaue) Info, dass "bei fast einem Drittel" - und das klingt nach exakter statistischer Auswertung - der Stundenzähler bei Volvo ausfällt?

    Hey Ray,

    hatte mal ne Umfrage im Forum gestartet - dabei kam dieser Prozentsatz heraus. Auch in unserer Klassenvereinigung haben nicht wenige Probleme mit dem Stundenzähler.

    Trotzdem vielen Dank für Deine Tipps. Denke, du meinst das Kontaktspray W40, oder?

    Gruss

    Bastian

  5. #5
    Registriert seit
    19.12.2002
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    63
    Beiträge
    116

    Standard

    W40 - STIMMT!!!

    Mein begrenztes Erinnerungsvermögen braucht immer Helferleins ...

    Gruß
    Ray
    Geändert von rumble (10.07.2006 um 06:51 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    06.11.2001
    Ort
    Rostock
    Alter
    42
    Beiträge
    382

    Standard

    Hätte ich nicht gedacht, daß es nur ein Drittel sind. Weiß gar nicht genau, mit wievielen Motoren aus der 20er Reihe ich bisher zu tun hatte, aber es werden wohl ordentlich über 15 sein und mir ist kein einziger Betriebsstundenzähler bekannt, der nach 250h noch klaglos funktionierte. Einen streikenden Warnton kenn ich dafür nicht, auch wenn ich die gesamte elektrische Installation für äußerst minderwertig halte. Auf jeden Fall ist die Idee mit dem Kriechöl ziemlich gut. Macht sich auch bei Autopiloten oder sonstiger Elektronik vorteilhaft, daß Zeug präventiv zu verarbeiten.
    Live slow, sail fast!

Ähnliche Themen

  1. Volvo MD 2020 springt nicht an
    Von cha cha im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 11:47
  2. Drehzahlmesser Volvo 2020
    Von tomsky im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 18:07
  3. Volvo Penta 2020 mit KFZ-Synthetik-Öl?
    Von fizzman im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 13:27
  4. Volvo 2020 Elektronik
    Von Roro im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.01.2006, 07:06
  5. Laderegelr mit elektronischem Sensor Volvo Penta MD 2020
    Von seglerlehrling im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2003, 12:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •