Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2005
    Ort
    In einer Stahlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    110

    Standard "SChein"-Debatte

    Hi!

    Wie sieht das für mich als braven Ösi aus, wenn ich mit dem ÖSV-A-Schein in D meinetwegen am Chiemsee ein Segelboot mieten will oder auch mit dem eigenen ins Wasser gehen will? Wie sieht das auf der Mecklenburger Seenplatte aus? Dort wird ja bekanntlich auch ein Schein verlang, nur welcher?? Bin ich mit meinem A-Schein, den ich jetzt in 3 Wochen machen werde, rechtlich auf der sicheren Seite??

    Also, ihr Experten, klärt mich BITTE auf.

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2006
    Ort
    sul canale baltico
    Alter
    82
    Beiträge
    998

    Standard der schöne schein der scheine

    Ciao Kia !

    Vergessen Sie Scheine, wenn Sie ein eigenes Boot besitzen. Sehen Sie zu, dass Sie genügend Erfahrung im Segeln sammeln, dann kommen Sie rund um die Welt ohne Segelschein. Und meiden Sie Reviere, in denen man glaubt, Segler ohne Schein abkassieren zu können. Lassen Sie die im eigenen Saft schmoren. Im übrigen gilt, was im Straßenverkehr auch gilt: wenn Sie einen Führerschein haben, können Sie den auf der ganzen Welt benutzen.

    Etwas anderes ist es, wenn Sie ein Schiff chartern wollen. Da kann es Ihnen passieren, dass man Ihnen kein Schiff überlässt. Aber das ist eine Frage, die sich vielleicht gar nicht stellt.

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    223

    Standard

    Mecklenburger Seenplatte ist so wie der Chiemsee ein Binnengewässer. Nach Bundesgesetzeslage würdest Du für beide keinen Schein benötigen, so lange Du keinen Motor mit mehr als 5 PS an Bord hast.

    Allerdings sagen meistens die örtlichen Vorschriften (von Stadt, Kreis, Landratsamt, Eigentümer des Gewässers, ...) dass der Sportbootführerschein Binnen / Segel fällig ist.

    Aber ich habe leider keine Ahnung, welcher Ösi-Schein diesem Schein entspricht.
    Geändert von flautensegler (06.08.2006 um 18:26 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    223

    Standard

    Ich hab nen bisschen rumgegoogelt: ÖSV-A-Schein sollte dem SBF-Binnen entsprechen. Es könnte natürlich sein, dass es Diskussionen vor Ort gibt, wenn bei ner Kontrolle der Beamte den ÖSV Schein auch nicht kennt. Von der guten deutsche Wasserschutzpolizei würe ich aber erwarten, dass die das wissen.

  5. #5
    avi Gast

    Standard

    moin,
    bei den bisher geführten schein debatten hat sich immer eins als richtig herauskristalisiert: der im heimatland erforderliche schein ist massgebend. zumindest bis zu einem zeitlich bestimmten rahmen. für den urlaub reichen die scheine des heimatlandes aus.
    ich wüsste nicht, dass ausländische gäste hier einen deutschen schein nachweisen müssten....
    mehrwölfchens aussage ist vollkommener schwachsinn.

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    857

    Standard

    Gibts eigendlich auch einen austriakischen Schein für die See (entsprechend unserem Sportführerschein See)? Obwohl die doch gar keinen Zugang zum Meer haben (seitdem Istrien und Triest nicht mehr zu Österreich gehören).

    Gruß
    Meteor

  7. #7
    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von Meteor
    Gibts eigendlich auch einen austriakischen Schein für die See (entsprechend unserem Sportführerschein See)? Obwohl die doch gar keinen Zugang zum Meer haben (seitdem Istrien und Triest nicht mehr zu Österreich gehören).

    Gruß
    Meteor
    Ja - FB2. Gefunden in www.kfunigraz.ac.at/usiwww/KB/483.pdf:

    "...
    Was ist der ÖSV BEFÄHIGUNGSAUSWEIS für FB2 (bzw. FB3) – „ex B-Schein"?
    Der vom Österreichischen Segelverband ursprünglich ausgestellte „Befähigungsausweis für Fahrtbereich 2/3“, der früher „B-Schein“ genannt wurde und gemäß Seeschifffahrtsgesetz 1981 von der Obersten Schifffahrtsbehörde (OSB) als amtlicher Befähigungsausweis anerkannt wurde, existiert in dieser Form seit 1.1.1999 nicht mehr. Seit 1.1.1999 gibt es auch beim ÖSV – in Übereinstimmung mit der herrschenden Gesetzeslage – einen
    Befähigungsausweis für Fahrtbereich 2 („Küstenfahrt“) und einen Befähigungsausweis für Fahrtbereich 3 („küstennahe Fahrt“).
    Jeder dieser Befähigungsausweise (amtlich anerkannt und damit international gültig) berechtigt den Inhaber/die Inhaberin zum selbständigen Führen von Segelyachten im Fahrtbereich 2 („Küstenfahrt“, innerhalb 20 Seemeilen von der Küste) bzw. im Fahrtbereich 3 („küstennahe Fahrt“, bis 200 Seemeilen von der Küste). Größe der Yacht und Anzahl der Crew-Mitglieder sind nicht eingeschränkt, es darf sich jedoch nicht um einen kommerziellen Einsatz handeln.

    ..."

  8. #8
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Erlangen
    Alter
    66
    Beiträge
    336

    Standard Übereinkommen in der EU

    Es gibt in der EU ein Übereinkommen, dass der jeweilige für das Revier im Heimatland hinreichende Führerschein anerkannt wird.

    Wenn Dein A-Schein unserem früheren A-Schein, jetzt SBF/Binnen-Segel, entspricht, gibt es also keine Probleme. Wenn Du ein Boot mietest, das keinen oder einen Hilfsmotor mit max. 3,6KW hat, brauchst Du, rein rechtlich betrachtet, nur auf dem Bodensee und in den Berliner Gewässern überhaupt einen Schein.

    Am einfachsten und wegen möglicher Vorbehalte des Vermieters/Vercharterers fragst Du genau den.

  9. #9
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    115

    Standard kein Boot ohne Schein?

    Hallo Kia-Freak,

    in Deutschland sind Bootsverleiher teilweise ziemlich pedantisch.

    Einem Kollegen aus dem Segelverein hat man am Chiemsee keine Jolle wegen fehlendem Binnenschein gegeben. Den BR-Schein (für Küstenfahrt) hat er allerdings!

    Auf einer Talsperre bei mir in der Nähe schreibt die Talsperrenordnung vor, daß man nur mit dem Sportbootführerschein-Binnen segeln darf und der Scheininhaber die ganze Zeit am Ruder sein muss. Begründung: Auf dieser Talsperre gibt es Berufsschiffahrt. Die Berufsschiffahrt besteht aus einem Ausflugsdampfer, der zweimal am Tag eine Runde dreht ... und man muss ziemlich blöde sein, um den zu rammen.

    So ist das mit der Deutschen Bürokratie.

    Aber ich vermute, wenn das österreichische Equivalent zu deutschen Sportbootführerschein hast, dürften die keinen Ärger machen denn es gibt ja internationale Abkommen. Ausserdem kann man von einem Touristen nicht verlangen, dass er den deutschen Schein macht.

    Mit eigenem Boot sollte das alles sowieso kein Problem sein.

    Generell gilt in Deutschland, wie viele Vorposter schon schrieben, keine Scheinpflicht für Boote ohne Motor oder mit weniger als 5 PS Leistung (bis zu 15m Länge). Aber gerade auf Talsperren oder verpachteten Seeflächen kann es andere Regelungen geben.
    In den Gewässern rund um Berlin müssen auch Bootsführer von Segelbooten mit mehr als 3 qm einen Schein haben (der ausländische Schein sollte aber anerkannt sein).

    Auf einem Teil der mecklenburgischen Seen gibt es auch eine Charterscheinregelung: Der Vercharter gibt dir eine Einweisung und dann darfst du 2 Wochen rumfahren ... ohne Führerschein.

    Gruss
    Ralf

  10. #10
    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    31

    Standard Schein

    Hallo zusammen !

    Bei uns in Österreich gibt es keinen "Amtlichen Schein für das Segeln auf Binnengewässern ( ausgenommen Bodensee).
    Das heißt unser A-Schein wird von Segelschulen ausgestellt und nicht von irgend einer Behörde. Der FB2/3/4 ist ein amtliches Dokument, gilt aber nur auf dem Meer. Das heißt wir haben keinen offiziellen Schein.
    Die Frage ist ob das eure Wasserschutzpolizei auch so sieht ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 22:47
  2. "Leider verloren" oder auch "der Nachbar war schneller"
    Von round-world2 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 09:48
  3. " Richter Gnadenlos " in Rio beim "koksen" gefilmt !
    Von round-world2 im Forum Klönschnack
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 11:52
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 12:04
  5. "Traditions - Schein ?"
    Von Augustiner im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2002, 17:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •