Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    2

    Standard Volvo Penta MD 6 B

    Hallo Volvo Fachleute,
    ich habe folgendes Problem mit meinem Volvo Penta MD 6B, Bj. Ende der 70er. Ab
    1500 UPM fängt er schwarz aus dem Auspuff an zu qualmen. Kompression ist gemessen worden, ist i.O. Außerdem ist eine andere Einspritzanlage eingebaut worden, Problem ist gebleiben. Hat jemand irgendeine Idee, woran es noch liegen könnte? Bin für jeden Tip dankbar!

  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Jütland
    Alter
    59
    Beiträge
    1.777

    Standard

    Möglicherweise hast Du die einfachen Dinge schon geprüft, aber trotzdem:

    Zuluft verlegt, oder Luftfilter dicht.
    Einspritzmenge zu groß.
    Einspritzdüse defekt.

    Sonst noch folgende Fragen:

    Schwarzer Rauch auch wenn der Motor ohne Last über 1500 1/min dreht?

    Viel Erfolg!

    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Dieter,
    leider qualmt er auch ohne Last, wenn man ausgekuppelt über 1500 UPM drehen läßt.
    Gruß Klaus

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Jütland
    Alter
    59
    Beiträge
    1.777

    Standard

    Hallo Klaus,

    dann habe ich nur die Punkte aus meinem ersten Beitrag.
    Geh mal zum Bosch (Diesel) Dienst.

    Weiterhin viel Erfolg!

    Dieter

  5. #5
    Registriert seit
    04.09.2002
    Beiträge
    230

    Standard

    Ich habe bei meinem Volvo die gleichen Anzeichen. Der Techniker, der den Motor zu Anfang der Saison gewartet hat, meinte nur lapidar, da der Motor schon recht alt ist, wären das Ablagerungen, die der Motor bei höheren Drehzahlen rauswerfen würde. Das wäre bei älteren Volvos normal. Er meinte, ich solle damit `mal 10 bis 15 Minutem kräftig Gas geben um den Motor freizupusten´. Habe ich bislang noch nicht gemacht, da ich den Motor nur die letzten Meter bis zu Box nutze. Mal sehen. Grundsätzlich bedeutet schwarzer Qualm aber zu wenig Luft oder zu großer Propeller. Kann bei mir beides nicht sein.
    www.yacht-buch.de

  6. #6
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    126

    Standard

    Hallo MD6B! Ich habe einen MD7A, Baujahr 1979. Ich verzeihe dem Motor viel und warte ihn liebevoll, aber, schwarzer Qualm darf da eigentlich nicht rauskommen. Da ist etwas wrong!
    gode wind, Ole

  7. #7
    Registriert seit
    07.11.2002
    Ort
    OWL-zu weit weg vom Wasser
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Tach,

    schwarzer Qualm beim Diesel bedeutet in der Regel nicht passendes Verhältnis Luft / Einspritzmenge Diesel bzw. schlechte Durchmischung des Diesel-Luftgemisches.

    Die üblichen Verdächtigen sind dabei:
    Zuviel Last bzw. zuviel Sprit für die Drehzahl, Luftfilter, Zuluftweg, Einspitzpumpe/-Düse.

    Aber es gibt auch wirklich die Möglichkeit, dass sich (gerade bei wenig und nur kurz genutzten) Motoren Ruß und Ölkohle absetzen können, die dann bei Abbrand ebenfalls solche Rauchwolken verursachen.
    Vielleicht wirklich mal etwas länger den Motor laufen lassen und die Entwicklung beobachten.

    Der Qualm muss aber wirklich schwarz und "fettig" sein, nicht irgendwie bläulich oder gräulich angehaucht. Das ist dann etwas anderes.

    Grüße

    Andreas

  8. #8
    Registriert seit
    29.12.2003
    Beiträge
    499

    Standard

    Einige Motoren haben eine Kaltstarteinrichtung. Bei meinem MD5B ist es ein Bowdenzug, der zur Enspritzpumpe läuft. Zieht man den Zug bei warmen Motor und Teillast oder Volllast fängt er fürchterlich an zu ruße - scharzer Qualm.
    Gruss aus Hamburg / Jan

  9. #9
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    43

    Standard Dieselreiniger

    An jeder Tankstelle gibt es Diesel-Additive, die den Motor von Ruß und anderen Verbrenungsresten befreien. Gerade bei Dieselmotoren, die immer nur kurzzeitig laufen und dabei nicht richtig heiss werden findet dann eine unvollständige Verbrennung statt, sodass sich Ruß und andere Rückstände im Motor ablagern. Die o.g. Additive führen eine fast vollständige Verbrennung der bereits abgelagerten Reste herbei, sodass eine übermäßige Rauchentwicklung nicht mehr vorkommt, bis sich wieder Verbrennungsreste abgelagert haben. Dann muss man die Anwendung wiederholen.
    Eine unvollständige Verbrennung findet übrigens auch statt, wenn nicht genug Luft-Sauerstoff bzw. zu viel Diesel (was auf das gleiche rauskommt) in den Verbrennungsraum gelangt, also das Verhältnis des Gemischs nicht richtig eingestellt ist. Es folgt das gleiche Problem...

    Schöne Grüße,
    Hanno

  10. #10
    Registriert seit
    28.02.2005
    Alter
    41
    Beiträge
    252

    Standard

    Hallo !

    Ich hab auch solchen Motor in meinem neuen alten Boot.

    Als ich das übernommen habe hat der Motor auch schwarz gequalmt bis zum geht nicht mehr.
    Also erstmal Ölwechsel.
    Dann eine Stunde gemütlich bei 1300 - 1500 upm warm fahren.
    Dann 20 Minuten Vollgas.
    Dabei sah es hinter mir erst aus als ob ich ganze Reifenstapel aufm Boot verheize.
    Nach 10 Minuten wurde das merklich weniger.
    Nach ner viertel Stunde war nix mehr mit Qualm.

    Laut Auskunft des Vorbesitzers ist er auch immer nur das letzte Stückchen in die Box
    gemotort.

    Nach dieser Aussage liegt das Problem doch auf der Hand.
    Ein Motor von 200 KG und mit Technik von vor 40-50 Jahren rußt nunmal
    wenn er NIE auf eine normale Betriebstemperatur kommt.

    Obwohl Segler sollte man seinen Motor auch ab und an wenigstens so bewegen wie vorgesehen. Sprich in normalen Parametern bewegen ( Warm und 1/2 - 3/4 Gas über länger als mal 5 Minuten )
    Dieses 5 min aus der Box gegurke ist absolutes Gift für diese Motoren.


    Gruß
    Martin

Ähnliche Themen

  1. Volvo Penta MD 1B / 2B / 3B
    Von ugies im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 11:12
  2. Volvo Penta MB2/50S
    Von seefrevel im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 13:25
  3. Volvo Penta MB2 50S
    Von carrera im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 15:08
  4. Volvo-Penta D2-55
    Von 7seas im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 23:32
  5. Volvo Penta MD7
    Von gitana im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 10:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •