Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    215

    Standard Warum werden Löschungen vom Admin nicht begründet?

    Lieber Admin,

    mir ist aufgefallen, dass immer wieder Diskussionen verschwinden, in denen sich die Teilnehmer kritisch mit der Yacht oder einzelnen Autoren der Yacht auseinandersetzen. Man kann nicht erwarten, dass Sie hier Schmähkritiken oder Beleidigungen dulden, aber selbst in meinen Augen sachliche Diskussionen, bei denen allenfalls einzelne Beiträge unter der Gürtellinie gehen, verschwinden komplett. Würde es nicht reichen, die einzelnen Beiträge zu streichen? Sachliche Kritik sollten sowohl die Yacht als auch deren Autoren ertragen können. Und wenn schon gelöscht wird, dann wäre eine kurze Begründung nicht schlecht.

    Gruß TG

  2. #2
    avi Gast

    Standard

    wozu begründen? ist doch unsinn. da wird reíhenweise mist geschrieben, und man soll das löschen begründen? wozu? die deppen die es geschrieben haben, kaüpieren es eh nicht.
    also: weg den ganzen mist und ruhe ist.ich find´s gut so!

  3. #3
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    215

    Standard

    Aha, 30 gute Beiträge werden gelöscht, weil 2 Leute Mist schreiben... Warum nicht nur die beiden Beiträge löschen? Warum wird auch sachliche Kritik an Yacht und deren Mitarbeitern gelöscht?

  4. #4
    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    13

    Standard

    Wieso nicht einfach den ganzen Threat sperren damit niemand mehr was rein schreiben kann, die verfänglichen Passagen meinetwegen löschen.
    Wenn ein Threat irgendwann eskaliert und ganz gelöscht wird wissen die die am Anfang was geschrieben haben ja nicht warum das Löschen geschieht.
    Die jetzige Praxis hat so was negatives an sich.....
    Klar hat Yacht das Hausrecht und kann machen was sie will.
    Aber ein bischen nachvollziehbar sollte es schon sein.
    Meine Meinung.......

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2001
    Beiträge
    1.075

    Standard

    Hallo Gruber.

    Grundsätzlich wird jede Löschung nur begründet durchgeführt.
    Eine Löschung eines ganzen Themas ist auch der allerletzte Weg.

    Wenn es möglich ist (nicht zu viele Zitate, Querbeleidigungen, sachliche Antworten mit zusätzlich Antworten auf den oder die Störer), werden auch nur die einzelnen Störbeiträge rausgenommen.


    Konstruktive Kritik (auch nicht an die Yacht oder Yacht online) wird nicht so einfach gelöscht.

    Wenn Sie da ein Link zu einem gelöschten Thema/Beitrag parat haben, werde ich das gerne überprüfen wollen.


    mfG - Simon Edeler
    Ihre YACHT online Forum Administration

  6. #6
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    616

    Standard nöö -ich würde als "veranstalter " beim ausradieren NIX begründen ... ist doch soo..

    nöö - ich würde als "veranstalter dieser plattform"

    beim ausradieren NIX begründen ...

    ist doch soooo schon genug arbeit ....



    sach den betreibern man öfter:

    " das es schööön ist - jeden bürotag- was nettes neues zum thema segeln während der arbeit zu lesen zu können " ;-))

  7. #7
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    215

    Standard

    Es gab zwei mal (zum Teil hitzige, wie ich zugebe) Diskussionen zu Bobby Schenk und seiner Meinung, dass Malaysia ein "Traumrevier" sei ("Arbeiter billig, Frauen willig"). Beide Diskussionen wurden nach einiger Zeit ohne Kommentar gelöscht.

  8. #8
    Registriert seit
    19.04.2001
    Beiträge
    1.075

    Standard

    Hallo Gruber.

    Die offizielle Begründung zur Löschung des angegebenen Themas lautete
    Unterstellung und Verunglimpfung aufgrund von Vermutungen und Hörensagen
    Wenn in einem Thema mit 71 Beiträge die überwiegende Mehrzahl sich nicht mit der Themenfrage beschäftigen und beleidigend werden dann ist eine Löschung naheliegend.

    Sie selbst haben am Schluss des Themas geschrieben:
    Auch auf meine Kritik habe ich noch nichts sachliches gehört.

    Zitat Zitat von Gruber
    Es gab zwei mal (zum Teil hitzige, wie ich zugebe) Diskussionen zu Bobby Schenk und seiner Meinung, dass Malaysia ein "Traumrevier" sei ("Arbeiter billig, Frauen willig"). Beide Diskussionen wurden nach einiger Zeit ohne Kommentar gelöscht.
    mfG - Simon Edeler
    Ihre YACHT online Forum Administration

  9. #9
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    4

    Standard

    Gruber, das ist Deine Auffassung von Sachlichkeit:

    So setzt Du hier falsche und verletzende Behauptungen ins Internet, die auch nicht durch ständige Wiederholung richtiger werden:

    Bobby Schenk hat niemals geschrieben, daß in Malaysien die Frauen willig seien. Genau das Gegenteil davon steht in seinem Artikel. Das kann jedermann nachprüfen in dem Beitrag, der immer noch unverändert auf der HP von Bobby Schenk steht:

    http.//www.yacht.de/schenk/n001/geheim.html

    Gruber, Deine unappetitlichen Ergüsse sind es doch, die vielen das YACHT-FORUM vermiesen, siehe hier:

    http.//forum.yacht.de/showthread.php?t=78935&

    Gruber, abschließend zitier ich Dich und Deine Sprache kommentarlos wortwörtlich:

    ".kotz.kottz...kotz....(Sorry Admin - musste mal sein) (siehe hier:

    http.//forum.yacht.de/showthread.php?t=76852&

  10. #10
    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    4

    Standard

    Gruber, das ist Deine Auffassung von Sachlichkeit!

    So setzt Du hier falsche und verletzende Behauptungen ins Internet, die auch nicht durch ständige Wiederholung richtiger werden:

    Bobby Schenk hat niemals geschrieben, dass Malaysien ein Traumrevier ist, weil in Malaysien die Frauen willig seien. Genau das Gegenteil davon steht in seinem Artikel. Das kann jedermann nachprüfen in dem Beitrag, der immer noch unverändert auf der HP von Schenk steht:

    http://www.yacht.de/schenk/n001/geheim.html

    Gruber, Deine unappetitlichen Ergüsse sind es doch, die vielen das YACHT-FORUM vermiesen, siehe hier:

    http://forum.yacht.de/showthread.php?t=78935&

    Gruber, abschließend zitier ich Dich und Deine Sprache kommentarlos wortwörtlich:

    ".kotz.kottz...kotz.... (Sorry Admin - musste mal sein)" siehe hier:

    http://forum.yacht.de/showthread.php?t=76852&

Ähnliche Themen

  1. Beitrag, warum Teflon-Beschichtungen nur zweckgebunden verwendet werden sollen
    Von Blasius im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 21:19
  2. Ich wußte gar nicht, daß es hier einen Admin gibt!
    Von GustafKnurr im Forum Anregungen und Kritik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 20:57
  3. Tests aus früheren Ausgaben werden nicht geschickt. Warum ?
    Von Rolly im Forum Anregungen und Kritik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2002, 11:01
  4. Unfälle passieren nicht - sie werden verursacht!
    Von Whisper im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2002, 14:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •