Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    1.814

    Standard

    Zitat Zitat von Nelson
    1 m Welle mit 3 Personen? Da geht das Ding doch unter!
    Reden wir von verschiedenen Booten? Meinst Du wirklich das aufklappbare Plastikding, das zusammengelegt wie ein Surfbrett aussieht.
    Wenn man sich auf das Sitzbrett setzt, verbiegt sich das ganze Boot?

    Hast Du irgendwas wesentlich stabileres?

    Lieber Nelson,

    mein Banana Boot ist das 325er. 1m Welle waren die Spitzenwellenhöhen wenn zur Ora noch die dicken Fähren kamen. Das Boot war mit ca 210 kg "gefüllt", wer welches Gewicht hatte sag ich aber nicht - Sieht man garantiert auf den Videos auch nicht...

    Vielleicht hast Du zu schnell aufgegeben?
    Ich fürchte nur der, dem Du es geschenkt hast, wird es Dir nicht wieder zurückgeben!

    Liebe Grüße
    Michael

  2. #12
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    Lieber Nelson,

    vielen Dank für Deinen freundlichen Rat, der bestimmt die Meinung von vielen sportlichen Seglern wiedergibt. Meinen segelnden Bruder hat es vor Abscheu geschüttelt.

    Stell' Dir was ganz Anderes vor: Erste budgetschonende Versuche auf dem Wasser, keine Kosten, keine Umstände, kein Aufbewahrungsplatz, keinerlei Tralala. Meinem Mann hätte eine nette kleine Seahopper sehr gut gefallen, aber ich kann sie gebraucht nicht beschaffen und sie kostet ganz schön. Außerdem kann man ein Sperrholzboot nicht so verschrammen, ohne dran zu arbeiten.

    Alternativ habe ich im Netz nach Bauplänen für Klappboote gesucht - toll, was es da gibt. Aber gehört eher in's Kuriositätenkabinett. Klasing vertrieb mal ein Buch "Kleine Boote selbst gebaut" - hast Du das gelesen, weißt Du, das kann ja nur schiefgehen, wenn man es nicht studiert hat. Gräßliches Buch.

    Wird nun der gute Mann nach einiger Zeit segeltüchtig (...süchtig), dann kann man ja was "Richtiges" kaufen. Warum auch nicht? Aber ich muß erst eigene Erfahrungen sammeln, in der Theorie finde ich die Idee mit dem Bananaboot gut. Behäbig und träge bei womöglich mangelnder Geschwindigkeit ist genau das, was mir erstmal Vertrauen einflößt. Werd' ich mich wohl auf so einen Katamaran begeben, wo in der Mitte kein Häuselchen, sondern ein NETZ ist?? Bin ich ein Fisch? Bevor ich nicht in einem Bananaboot dringesessen bin, kann ich's unmöglich beurteilen.

    In der Hoffnung, daß sich noch so ein Ding für mich findet grüßt herzlich mit der beliebten Handbreit

    Gabi
    Geändert von cassa blanca (12.10.2006 um 20:02 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Suche Bananaboot <3,00m
    Von chris09 im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 11:02
  2. Suche Bananaboot 325
    Von zwirn999 im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 14:44
  3. Suche Bananaboot
    Von Lill im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 11:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •