Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 67
  1. #31
    Registriert seit
    12.10.2003
    Alter
    58
    Beiträge
    119

    Standard

    Zitat Zitat von Rheinsegler
    Es gibt keinen einzigen Fall. Das ist nur eine Urban Legend, die von den Segelschulen konsequent weiterverbreitet wird.
    ...und umgekehrt erst wird ein Schuh daraus: mit dem höheren Schein werden auch höhere Ansprüche an den Schiffsführer gestellt.

    Claus
    Wenn es nicht geht, wie es muß, dann muß es, wie es geht!

  2. #32
    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von boek
    ...und umgekehrt erst wird ein Schuh daraus: mit dem höheren Schein werden auch höhere Ansprüche an den Schiffsführer gestellt.

    Claus
    es sei den man ist gewerblich unterwegs, dann gibt es schon Pflichten für höhere Scheine.

    Kai

  3. #33
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    376

    Standard

    Zitat Zitat von Meteor
    Sind eigendlich Fälle bekannt, wo allein das Fehlen eines Scheines über dem SFSee von der Versicherung genutzt wurde um im Schadensfalle Schwierigkeiten zu machen?
    Ich erinnere mich, in einem Seglerblatt von einem Fall gelesen zu haben, in dem die Versicherung die Regulierung eines Havarieschadens verweigerte und damit vor Gericht durchkam. Der Skipper hatte keinen SKS, der Rudergänger, der zum Zeitpunkt der Havarie steuerte, aber sehr wohl. Dennoch wurde das Urteil damit begründet, daß eben entscheidend der Befähigungsnachweis des Skippers für das betreffende Fahrgebiet sei, nicht des Rudergängers.

    Urbane (oder maritime) Legende? Oder hat noch jemand davon gehört?

    Gruß
    pete

  4. #34
    Registriert seit
    20.07.2006
    Beiträge
    28

    Standard

    Wie ist das eigentlich mit den Seemeilen-Nachweis? Wer kann und darf eigentlich alles die zurückgelegten Seemeilen bestätigen? Geht es beispielsweise, dass mein Partner mir nach einem Törn die Seemeilen bestätigt und ich ihm? Und wie mach ich Ds? Gibt es dafür Formblätter oder tut es zur Not auch ein Bierdeckel?

  5. #35
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    6

    Standard

    Üblicherweise werden die Seemeilen vom Skipper bestätigt. Daraus ergibt sich natürlich, das man das auch selbst sein kann. Ist mir vom DSV so bestätigt worden und meine Meilen für den SSS wurden auch anstandslos akzeptiert.

    Die Formulare finden sich unter http://www.dsv.org/ -> Führerscheine -> Anträge

    Handbreit und so...,
    Andreas.

  6. #36
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    434

    Standard

    @ pete51

    Die Geschichte die du vielleicht meinst, wurde hier im Forum besprochen, ich glaube es ging um das Auflaufen auf ein "nicht kartiertes Hindernis", also einen Stein o.ä. in kratischen Gewässern. Der Skipper hatte keinen SBF, das war der Punkt.

    Gerd

  7. #37
    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von JoeCool
    @ pete51

    Die Geschichte die du vielleicht meinst, wurde hier im Forum besprochen, ich glaube es ging um das Auflaufen auf ein "nicht kartiertes Hindernis", also einen Stein o.ä. in kratischen Gewässern. Der Skipper hatte keinen SBF, das war der Punkt.

    Gerd
    Exakt. Gefehlt hat da nicht der SKS, sondern der Sportbootführerschein. Der Skipper konnte nur ein Bodenseeschifferpatent vorlegen. Blöderweise liegt Kroatien halt nicht am Bodensee.
    Fluctuat nec mergitur.

  8. #38
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    376

    Standard

    Zitat Zitat von Rheinsegler
    Exakt. Gefehlt hat da nicht der SKS, sondern der Sportbootführerschein. Der Skipper konnte nur ein Bodenseeschifferpatent vorlegen. Blöderweise liegt Kroatien halt nicht am Bodensee.
    Ja, das war wohl die Geschichte. Hab mich damals gefragt, warum nicht der mit der höchsten (formalen) Befähigung zum Schiffsführer bestimmt wurde, wenigstens nach außen hin.

    Aber immerhin scheint es ja doch mindestens einen Fall zu geben, bei dem eine Versicherung aus dem fehlenden Schein einen Strick gedreht hat, oder?

    pete

  9. #39
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    376

    Standard

    Sorry, hatte überlesen, daß es um fehlende Scheine "über dem SBF See" ging!

    pete

  10. #40
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    322

    Standard

    Zitat Zitat von Meteor
    Sind eigendlich Fälle bekannt, wo allein das Fehlen eines Scheines über dem SFSee von der Versicherung genutzt wurde um im Schadensfalle Schwierigkeiten zu machen?

    Gruß
    Meteor
    Vielleicht sollte ich hier meine Aussage etwas ausführlicher formulieren: Der Führer eines Sportbootes muss geistig, körperlich und fachlich dazu in der Lage sein. Am wenigsten kompliziert ist der Nachweis der fachlichen Eignung durch Vorlage des amtlichen Führerscheins für das entsprechende Fahrtgebiet. Dass diese Scheine unter Umständen nicht vorgeschrieben sind, steht ausser Frage.

Ähnliche Themen

  1. Sportseeschifferschein SSS
    Von Seeschwalb im Forum Seemannschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 09:52
  2. Sporthochseeschifferschein von Delius Klasing
    Von Levante im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 18:18
  3. Sportseeschifferschein
    Von Kirubin im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 09:42
  4. Sportseeschifferschein
    Von Lui1948 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.02.2004, 20:03
  5. Sportseeschifferschein ...
    Von fskipper im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2002, 23:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •