Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11
    Registriert seit
    10.06.2003
    Beiträge
    147

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf-T
    Die B30 hat sicherlich ein ungeschlagenes Platz-Preis Verhältnis.

    Schau Dir das Boot im Wasser an und achte auf den Verlauf des Wasserpasses, speziell im achteren Bereich.
    Ja, auf jeden Fall anschauen, wenn Sie im Wasser liegt !!
    Sie wirkt völlig anders als auf einem Lagerbock beim Händler.
    Das Höhen/Längenverhältnis der B30 ist schon sehr gewöhnungsbedürftig.

    Habe diese Saison in NL schon einige B30er unterwegs angetroffen. Alle lagen, mit kleiner Besatzung im Cockpit, für meinen Geschmack seehr tief mit ihrem Heck im Wasser (unter Segel natürlich).

    Ansonsten, vom Preis/Leistung Verhältnis und vom Innenraumvolumen her findest du nichts Vergleibares in der 30 Fuß Klasse.

    Lass dich aber nicht vom günstigen Listenpreis allzusehr täuschen. Einigermaßen fürs Fahrtensegeln ausgerüstet geht es schnell in Richtung 70TEuro.

    Grüße

  2. #12
    Registriert seit
    20.06.2004
    Alter
    63
    Beiträge
    361

    Standard

    Zitat Zitat von oscar
    erheblichen Ausdunstungen. Also zu beginn lüften, lüften, lüften und auf geruchsunempfindliche Liegeplatznachbarn hoffen...

    konnte ich so nicht feststellen war Bj. 07.06


    [/QUOTE]Alle Scharniere laufen sauber und die Schlösser schließen satt.[/QUOTE]

    Alle Schlösser klemmten bei uns.


    [/QUOTE]Die Bodenbretter knarzen nicht [/QUOTE]

    bei uns knarrten die Bodenbretter

    Leider sind alle Tanks im Achterschiff was zu einer Hecklast führt ich würde vorn noch ein Frischwassertank einbauen
    es grüßt
    der Rollef

  3. #13
    avi Gast

    Standard

    Zitat Zitat von rollef
    konnte ich so nicht feststellen war Bj. 07.06

    Alle Schlösser klemmten bei uns.


    Die Bodenbretter knarzen nicht
    bei uns knarrten die Bodenbretter

    Leider sind alle Tanks im Achterschiff was zu einer Hecklast führt ich würde vorn noch ein Frischwassertank einbauen
    wenigstens mal richtig zitieren...
    Geändert von avi (20.10.2006 um 18:12 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    20.06.2004
    Alter
    63
    Beiträge
    361

    Standard

    @avi
    wie du hättest merken können hab ichs versucht weiss aber nicht wies geht, da es sich um einzelne kleine und mehrere Zitate handelte.
    Geändert von rollef (20.10.2006 um 18:40 Uhr)
    es grüßt
    der Rollef

  5. #15
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    32

    Standard Bavaria 30 Cruiser

    Hallo,
    ich habe mir voriges Jahr die 30er sehr genau angeschaut und unter Motor probegefahren.
    Die für mich negativen Punkte waren die Zugänglichkeit des Fäkalientankes direkt hinter der Naßzellenverkleidung
    (Tank wurde wohl vor der durchgehenden Innenverkleidung eingebaut und ist nur mit einer Stichsäge zu tauschen) und der Einbau des Kühlaggregates unter der Spüle ( für mich auch nicht ohne Stichsäge zugänglich). Die Garantie, Gewährleistungen und Zahlungssicherheiten des Ortshändlers waren katastrophal.
    Ansonsten machte das Boot einen ordentlichen Eindruck und war auch im Hafen gut zu manövrieren.

  6. #16
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    193

    Standard

    @rollef

    Quotes sind wie normale html Tags aufgebaut. Der Anfang macht ein {QUOTE} (in eckigen Klammern statt in geschweiften), das Ende ein {/QUOTE}. Wenn man einen Hinweis auf den ursprünglichen Poster machen möchte hängt man das an den beginnenden Quote: {QUOTE=poster}. So sieht das ganze dann aus:
    Zitat Zitat von Olli
    Ein Beispielquote
    Kann man auch mehrmals machen
    Zitat Zitat von Jemand anderes
    Noch ein Beispiel
    Gruß
    Olli

  7. #17
    Registriert seit
    18.10.2006
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Oscar,

    vielen dank für deinen "kleinen Testbericht".
    Es ist nicht so einfach in meiner Haut zu stecken, da ich mich vom Kopf
    noch nicht von meine Vega getrennt habe.

    Gruß Dieter

  8. #18
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    619

    Standard

    Moin,

    wir haben eine seit Ende Juni dieses Jahres.

    Tatsächlich, mit ein wenig Ausstattung ist man leicht über 70 TEUR brutto (Heizung, WW, Lattengroß, etc.).

    Die Verarbeitung ist OK, jedenfalls besser als bei meinem Auto aus dem gleichen Bundesland...

    Segelt ziemlich gut (Tiefkiel), jedenfalls ist man nicht der Letzte am Steg.

    Was soll ich sagen:

    Würde ich jederzeit wieder kaufen!
    Handbreit,
    Rasailor

  9. #19
    Registriert seit
    18.10.2006
    Beiträge
    5

    Standard Bavaria 30

    Hallo Oscar,
    danke für deinen "kleinen Testbericht".
    Ich fand den Bericht echt gut,aber es ist nicht so einfach in meiner Haut
    zu stecken. Ich will mich ja nach 11 Jahren tolles Segeln von der Vega
    trennen. Gruß Dieter

  10. #20
    Registriert seit
    03.05.2005
    Beiträge
    194

    Standard

    Na denn überleg Dich das mal genau, ob du den Bavaria kaufen tust.

Ähnliche Themen

  1. Bavaria cruiser 45
    Von rana4sale im Forum Yachten
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 15:21
  2. Polsterreinigung bei Bavaria Cruiser
    Von confi-kiel im Forum Seemannschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 17:25
  3. Neue Bavaria 43 Cruiser..
    Von skipper99 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 15:25
  4. Bavaria 46 Cruiser
    Von windefix im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 00:03
  5. bavaria 32 cruiser versus bavaria 30 cruiser
    Von gerwin müller im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 21:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •