Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Winsen/Aller
    Alter
    63
    Beiträge
    13

    Standard Mitsegler im Mai 2007 (Ostsee) gesucht

    Hallo zusammen,

    hier machen sich ja viele Gedanke über mein Angebot.

    Für alle Kritiker:

    Ich weiß schon wie ich chartere. Bevor gechartert wird habe ich alles schriftlich mit jedem Einzelnen per Crewvertrag festgelegt. Erst dann unterschreibe ich den Chartervertrag. Ich mache das nicht zum Ersten Mal. Alles wird genau mit allen besprochen und alles wird gemeinsam festgelegt. Alle Kosten werden offen gelegt. Keiner wird von mir über den Tisch gezogen. Am Ende erfolgt eine genaue Abrechnung, die von jedem geprüft werden kann.

    Ich weiß nicht, was die "Meckerer" hier für Erfahrungen gemacht haben, scheinbar keine guten. Wer glaubt irgendwo umsonst mitsegeln zu können soll dies tun aber fair ist es m.E. nicht.

    Und noch mal deutlich. Ich bin einer von den 6 und zahle genauso meinen Anteil wieder jeder andere auch. Außer den Nebenkosten für Verpflegung. Wenn die Kritiker andere Charterangebote studieren, die ähnlich aufgebaut sind dann werden sie den Hinweis finden, dass der Skipper in den meisten Fällen von den Nebenkosten und nur von den Nebenkosten frei ist.

    Ich finde das auch nur fair, schließlich hat er also ich in diesem Fall die Organisation und die Verantwortung.

    Zum Preis: Es ist eine Grobschätzung und noch nicht der endgültige Preis. Es gibt verschiedene Gründe dafür. Anzahl der Gesamtcrew, MWSt-Erhöhung, Schiff, etc. So dass nur ein Abschlag angenommen werden kann. Dieser ist aber schon recht genau. Die endgültige Abrechnung erfolgt erst am Ende des Törns und bisher war es so, dass ich noch Geld zurück gezahlt habe.


    Wenn es jetzt den "Meckerern" noch nicht reichen sollten dann meckert ruhig weiter und macht es besser oder anders. Ich kann nur sagen, dass ich euch nicht in meiner Crew haben möchte es sei denn, dass ihr nun die Sache anders seht und vielleicht eingestehen könnten, dass ihr dies falsch beurteilt habt. Jeder blamiert sich gut wie jeder eben selber kann.

    Für die, die an einen seriösen Organisator glauben und Vertrauen entgegen bringen, gebe ich gerne weitere Infos auch gern telefonisch. Ich habe nichts zu verstecken !

    Jokron

    Hallo zusammen,

    ich suche für einen geplanten Mai-Törn 2007 noch Mitsegler.

    Näheres in der Anlage erlesen und/oder direkt bei mir erfragen.

    Bitte schnell melden, wer Interesse hat !

    Gruß
    Jokron
    Geändert von jokron (29.11.2006 um 20:03 Uhr) Grund: Revision

  2. #2
    Registriert seit
    21.09.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    282

    Standard zu teuer

    zu Teuer das Angebot habe schon umsonst mitgesegelt

  3. #3
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    219

    Standard

    Eine 49er Yacht kostet in dieser Zeit rund 2300 Euro pro Woche. Geteilt durch 6: macht 380 Euro pro Nase. Bleiben noch 170 für Essen und alles. Kommt hin. Jedenfalls dann, wenn der Skipper keinen Cent dazubezahlt. Und genau das ist ziemlich dreist. Sowas kann man doch eigentlich nur mit Idioten machen.

  4. #4
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    .......schmunzel! dumm oder clever das ist die frage! er versucht halt eine woche umsonst zu segeln und übernimmt dafür das chartern........! vieleicht klappt es!

  5. #5
    Registriert seit
    21.05.2002
    Ort
    München
    Alter
    88
    Beiträge
    4.758

    Standard dreist ---- Idioten

    Warum? Er sagt doch ganz ehrlich wie er den Törn händelt.
    Daß er selbst weder für das Schiff noch für die Bordkasse was bezahlt, ist doch auch ok.
    Er übernimmt ja immerhin für 6, ihm vollkommen unbekannte, Leute alle Verantwortung.
    Genau so hat der Skipper, bei dem ich meine ersten Kojenchartertörns, gefahren bin es auch gemacht.

    Mus doch jeder selbst wissen ob ihm eine Woche segeln 550 € wert ist.

    Meint der Oldman
    ...der sich gerne selbst, manchmal aber auch andere verarscht

  6. #6
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Winsen/Aller
    Alter
    63
    Beiträge
    13

    Standard Antwort auf Nautilus.

    Bevor du Unwahrheiten oder Behauptungen hier rein schreibst solltest du dich besser informieren oder bei mir nachfragen.

    In den 6 Personen bin ich selber natürlich mit enthalten. Also trage ich genauso einen Anteil an den Kosten wieder jeder auch. Außerdem habe ich div. Versicherungen abgschlossen, die schließlich mir und meiner Crew in bestimmten Fällen gut nützen können. Außerdem ist es durchaus üblich, dass der Skipper von den Verpflegungskosten frei ist. Mir scheint daher dass du bist noch nicht richtig informiert bist.

    An alle andere:
    Ich bitte doch erstmal Informationen zu sammeln und nachzufragen bevor hier Behauptungen aufgestellt werden. Außerdem ist das eine Grobschätzung. Ich gehe davon aus, dass keiner von euch weiß, wie ich so einen Törn abrechne. Am Ende des Törns lege ich die Abrechnung sehr detailiert vor und bis jetzt hat sich keiner beschwert. Alle fand es fair und nicht über den Tisch gezogen. Das liegt mir auch vollkommen fern schließlich mache ich das nicht beruflich sonder aus Hobby und will gemeinsam mit anderen Spass haben und kein Ärger. Also an alle die meckern wollen, tut dies wo anders und oder erst dann wenn ihr genügend Informationen habt, die auch des Meckerns wert sind.

  7. #7
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    219

    Standard

    Na ja, mit Deinen Informationen ist das so eine Sache. Im beigefügten Infoblatt heißt es:

    "Ich strebe an mit 6 Mitseglern diesen Törn durchzuführen. Allein schon aus Kostengründen."

    Also ich lese daraus, dass es dann insgesamt sieben Leute sind, die an Bord gehen.

  8. #8
    Registriert seit
    21.09.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    282

    Standard Antwort auf Nautilus.

    Zitat Zitat von jokron
    Bevor du Unwahrheiten oder Behauptungen hier rein schreibst solltest du dich besser informieren oder bei mir nachfragen.

    In den 6 Personen bin ich selber natürlich mit enthalten. Also trage ich genauso einen Anteil an den Kosten wieder jeder auch. Außerdem habe ich div. Versicherungen abgschlossen, die schließlich mir und meiner Crew in bestimmten Fällen gut nützen können. Außerdem ist es durchaus üblich, dass der Skipper von den Verpflegungskosten frei ist. Mir scheint daher dass du bist noch nicht richtig informiert bist.

    An alle andere:
    Ich bitte doch erstmal Informationen zu sammeln und nachzufragen bevor hier Behauptungen aufgestellt werden. Außerdem ist das eine Grobschätzung. Ich gehe davon aus, dass keiner von euch weiß, wie ich so einen Törn abrechne. Am Ende des Törns lege ich die Abrechnung sehr detailiert vor und bis jetzt hat sich keiner beschwert. Alle fand es fair und nicht über den Tisch gezogen. Das liegt mir auch vollkommen fern schließlich mache ich das nicht beruflich sonder aus Hobby und will gemeinsam mit anderen Spass haben und kein Ärger. Also an alle die meckern wollen, tut dies wo anders und oder erst dann wenn ihr genügend Informationen habt, die auch des Meckerns wert sind.
    Der Skipper haqt gefälligts alle Kosten zu tragen genau wie die Crew.

  9. #9
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    198

    Standard

    Ja ja, das ist das Problem beim Chartern.
    Wie willst du sagen was es kostet wenn du (a) nicht weist welches Schiff du bekommst und (b) wieviel Leute mitfahren? Wie willst du den Mitseglern erklären wofür sie Geld ausgeben sollen, wenn du nicht mal weist, von welchen Hafen du fährst?
    Guter Tipp erst Boot klarmachen und dann Crew organisieren, und Boot auch selber bezahlen können ! Und nix machen was nicht schriftlich abgesegnet ist.

    handbreit Wasser unterm Kiel
    axi

  10. #10
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    9

    Standard :mad: ... schade eigentlich!!

    Der Neid ist grenzenlos! Auch ich bin Skipper und habe eine Menge Geld in mein Hochseepatent gesteckt! Dazu kommt die Ausbildung für den Funk und, und, und .....
    Wenn ein Skipper die Arbeit, Organisation, Verantwortung und nicht zuletzt die volle Haftung hat, ist es wohl legitim, dass er beim Segeltörn frei geht! Die Armleuchter, welche hier grosse Sprüche klopfen, sollten die Ausbildung selbst machen! Ich würde Sie nicht mitnehmen!

Ähnliche Themen

  1. Mitsegler gesucht - ELBA 08.09. - 15.09.2007
    Von Jutta-Theres im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 12:50
  2. Ostsee / Nordsee: Mitsegelmöglichkeit gesucht (ab 17.7.2007 oder ab 13.8.2007)
    Von Ausgeschiedener Benutzer im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 20:35
  3. Mitsegler für Mai 2007 gesucht
    Von Pictor im Forum Suche Crew
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 13:24
  4. Mitsegler für September 2007 gesucht
    Von Pictor im Forum Suche Crew
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 21:03
  5. Kuba 2007 - Mitsegler gesucht
    Von peme im Forum Suche Crew
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 00:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •