Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    86666 Burgheim
    Beiträge
    6

    Standard Gastliegeplatz an bayerischem See gesucht

    Hallo Segelkameraden,
    ich hoffe, dass ich überhaupt richtig bin. Ich wohne an der schönen blauen Donau, auf der wir mit einer holländischen BM früher gesegelt sind. Bin auch Mitglied in dem örtlichen Segelclub. Leider ist unser Revier versandet, so dass ein Befahren faktisch nicht mehr möglich ist. Suche jetzt ein geeignetes Ausweichrevier. Kann mir da draußen irgend jemand weiterhelfen?

  2. #2
    Registriert seit
    16.11.2006
    Ort
    Unterschweinbach/FFB
    Beiträge
    27

    Standard

    Hallo musiksailor,
    erstmal willkommen im Forum !
    und zu Deiner Frage,
    um auf die bayrischen Seen zu kommen, musst Du
    dich an die lokalen Landratsämter wenden, zu denen der See gehört,
    die sind freundlich und helfen gerne weiter.
    Gruß
    THH

  3. #3
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    1.814

    Standard

    Schau mal in der aktuellen Süddeutschen, da sind Bojenplätze am Chiemsee inseriert.

    LG
    Michael

  4. #4
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    86666 Burgheim
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo,
    vielen Dank für Euere Tipps. Werde es einfach versuchen.

    Mit sportlichen Grüßen
    musiksailor

  5. #5
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    1.814

    Standard

    Hallo Musiksailor,

    am Chiemsee sind Deine Möglichkeiten zZt an besten.
    Wie lange möchtest Du denn als Gastlieger bleiben? Von wann bis wann?

    LG
    Michael

  6. #6
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    86666 Burgheim
    Beiträge
    6

    Standard

    Hey,
    bin von den Zeiten eigentlich flexibel; am sympathischsten wäre es mir in den Sommerferien; noch besser wäre eine Saison. Von hier aus zum Chiemsee fahre ich ca. 2 1/2 Stunden. Möchte mich kurz vorstellen:
    Bin früher in meiner Jugendzeit und etwas darüber hinau Jollen gesegelt wie Korsar, später FD und Kiel-Zugvogel. Später bin ich auf Laser umgestiegen. Nachdem ich gebürtig aus Düsseldorf bin, habe ich viele Jahre auf dem Ysselmeer gesegelt. Dort hatten wir eine kleine "YachT" Etap 23, die es heute noch gibt. Nach dem Wechsel nach Bayern und Anlaufen in den Hafen der Ehe habe ich mir eine holländische BM zugelegt. Mit diesem Schiff bin ich auf der Donau gesegelt, was einwandfrei ging. Aufgrund der Verlandung des Reviers konnte ich hier nicht mehr segeln. Mein Schiff steht jetzt ca. 5 Jahre in der Scheune. Zuletzt vor 2 Jahren bin ich mit Familie noch nach Holland gefahren - mit der Etap. Diese hat eine Toilette und einen 2-Takt Flautenschieber, ein Unding für bay. Seen. Deshalb habe ich mir jetzt überlegt, meine BM wieder zu wässern. Es wäre einfach toll, wenn ich da irgendeine Möglichkeit finden würde.

    Hoffentlich langweile ich keinen mit meiner Lebensgeschichte !????

    MfG
    musiksailor

  7. #7
    Registriert seit
    02.09.2004
    Alter
    62
    Beiträge
    2.880

    Standard

    ,

    erinnert mich nur daran, daß die Leuts hier mal ne allgemeine Rubrik " Binnenreviere " einrichten sollten. Ansonsten schau mal beim Thema " Chiemseetreff an Pfingsten ", und komm einfach vorbei........ .
    Ciao
    Dieter

  8. #8
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    1.814

    Standard

    Dann hier mal ein paar Infos:


    Revierinfo bekommt man über:
    www.chiemsee-segeln.de

    Die Bootswerft Madl, bietet Kran bis 4 To, Slip bist 1 To und bis Tiefgang 1,5m. Da gibt es sicher auch Gastliegeplätze:
    www.bootswerft-madl.de/

    Neben dem Campingplatz gibt es noch zusätzlich den SCCF, Segelclub Chiemsee Feldwies e.V: http://www.sccf.de/
    Vielleicht gibt es auch hier Gastliegeplätze.

    Hier die Internetadresse vom Landratsamt Traunsstein, Schifffahrtstelle. Für alles offizielle, unbüokratisch und schnell :
    http://www.traunstein.com/landratsamt/show.php?ID=190


    LG
    Michael

  9. #9
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    86666 Burgheim
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Piratensmart,
    das ist ja der perfekte Service. Vielen Dank für die Tipps. Mit dem LRA Ts. habe ich mich schon in Verbindung gesetzt. Mit der Werft und dem Verein werde ich mich noch in Verbindung setzen oder auch dort einfach einmal vorbeischauen. Wenn alles klappt, lernen wir uns ja vielleicht auch persönlich einmal kennen.
    Wünsche noch einen schönen Abend und eine tolle Woche.
    Gruß
    musiksailor

  10. #10
    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    132

    Standard Im Ulraub evtl am Bodensee?

    Hi musiksailor
    Du kannst auch wenn Du mit dem Boot immer anwesend bist gerne auch auf dem Bodensee fahren, denn jeder Hafen hat ein Paar Gastliegeplätze oder im Päckchen. Du brauchst entweder ein Bodensee-Schifferpatent oder beantragst beim Landratsamt ein Gastpatent für 4 Wochen.
    Der Bodensee ist ganz schön groß und gibt viele Möglichkeiten auch mit Kindern etwas zu unternehmen.
    mfg
    Helmi
    Wenn ich den See seh brauch ich kein Meer mehr

Ähnliche Themen

  1. Gastliegeplatz Meersburg
    Von May im Forum Bodensee
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 19:17
  2. Gastliegeplatz in Tegel - Werder
    Von ingeltingelessen im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 12:04
  3. Gastliegeplatz in Röbel/Müritz
    Von scipper0815 im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2003, 12:39
  4. Gastliegeplatz Hamburg-Berlin
    Von gerhardf im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2003, 20:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •