Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    3

    Standard Schwachstellen Klepper Trainer

    Moin zusammen,

    ich spiele mit dem Gedanken, mir einen gebrauchten Klepper Trainer zu kaufen.

    Grundgedanke ist der, dass ich eine Jolle suche, die sowohl (vorwiegend) einhand als auch ab und zu mit Frau und Kind gesegelt werden kann, leicht zu trailern bzw. slippen ist und ein gutes Gleitpotential hat.

    Ich hatte vor Jahren mal eine BM-Jolle, bin viel Impalla und Polyfalk gesegelt, aber die max. Anhängelast des PKW und die Unlust auf ein Kielboot lassen diese ausscheiden. Ausserdem möchte ich ohne grossen Aufwand die Verdrängerphase überwinden können

    Zudem halte ich es für wenig realistisch, einen Korsar, 470er oder Jeton bei Starkwind einhand zu segeln.

    Meine Frage an Euch: Gibt es spezifische Schwachstellen, auf die ich beim Kauf des Trainers achten muss?

    Schon mal ein Dankeschön im voraus an alle!
    LG
    Mätes

    PS: fast hätte ichs vergessen: gibt es eine Klassenvereinigung oder sowas für den Trainer? Hab noch nix gefunden
    Geändert von Mätes (19.05.2007 um 14:14 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2002
    Beiträge
    392

    Standard

    Die Klassenvereinigung ist laut DSV immer noch:

    Trainas
    Uwe Böttcher
    Ellerbittweg 8
    40229 Düsseldorf
    Telefon: 0211-214078

    Eine Website hat die KV meines Wissens nicht. Ich habe mich mal - aus ähnlichen Gründen wie Du - für einen Trainer interessiert und dabei von einem Mitglied der Klassenvereinigung erfahren, dass er die älteren, noch von Klepper gebauten Boote, den jüngeren aus der Produktion von Gruben vorziehe. Der Produktionswechsel muss ungefähr Ende 70er oder 1980 gewesen sein.

    Eine Alternative für den Trainer ist wohl die Sailart PX 15 (www.sailart.de).

    Grüße
    Flipper

  3. #3
    avi Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Flipper
    Die Klassenvereinigung ist laut DSV immer noch:

    Trainas
    Uwe Böttcher
    Ellerbittweg 8
    40229 Düsseldorf
    Telefon: 0211-214078

    Eine Website hat die KV meines Wissens nicht. Ich habe mich mal - aus ähnlichen Gründen wie Du - für einen Trainer interessiert und dabei von einem Mitglied der Klassenvereinigung erfahren, dass er die älteren, noch von Klepper gebauten Boote, den jüngeren aus der Produktion von Gruben vorziehe. Der Produktionswechsel muss ungefähr Ende 70er oder 1980 gewesen sein.

    Eine Alternative für den Trainer ist wohl die Sailart PX 15 (www.sailart.de).

    Grüße
    Flipper
    www.sailart.de dein link läuft nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2002
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von avi
    www.sailart.de dein link läuft nicht.
    Jetzt aber: www.sailart.de

    Flipper

  5. #5
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    3

    Standard Px15

    Hallo Flipper,

    danke für deinen Hinweis auf die PX 15.

    Meine Schwester segelt ein ähnliches Boot im schönen Cornwall auf dem Atlantik. Macht tierisch Laune, aber meine bessere Hälfte hat sich eindeutig gegen diesen Bootstyp geäußert ("kann mich ja gleich unter die kalte Dusche stellen, ist nur nicht so anstrengend"), also fällt dieser Typ leider flach.

    Der Rumpf muss halt schon ein bisschen Schutz bieten, auch wenn das oft nur psychologisch ist

    Ebenfalls danke für deinen Hinweis auf die KV!

    LG
    Martin

  6. #6
    Registriert seit
    08.04.2006
    Ort
    wedel
    Beiträge
    1.359

    Standard

    hmmm, in der nachbarschaft an der schlei liegt ein trainer und wird einhand gesegelt - aber bis der gleitet...gähn....nee, da gehst du nicht mehr einhand segeln. sieht völlig spaßlos aus.
    guck dich doch mal bei den LASERjollen um - da gibts auch 2-mann-boote und ne grooooße KV und viele gute gebrauchte am start.
    denk auch an dich und deinen spaß, und deine frau soll sich nicht so anstellen.... oder nen nicht-segler nehmen.

    im übrigen bin ich im 470er bei kommoden bedingungen immer trocken geblieben, und mein vater ist diese kiste einhand gesegelt, bis er weit über 50 war - mit gerefften segeln (hat er sich reinbauen lassen, das reff).

    oder du kaufst 2 boote: nen piraten und nen laser/ne europe....

    was auch SUPERGUT ist, sind die seggerlinge, wenn du an einen rankommst: haben viel platz, sind sicher, schnell und segeln nur mit groß. optional geht eine fock ran, glaube ich, musst mal auf die homepage gurgeln.
    meist nur als selbstbausatz, aber es gibt auch schon ne menge gebrauchte.

    stay tuned
    Ina

  7. #7
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    263

    Standard Ina hat recht

    Zitat Zitat von Mätes
    Grundgedanke ist der, dass ich eine Jolle suche, die sowohl (vorwiegend) einhand als auch ab und zu mit Frau und Kind gesegelt werden kann, leicht zu trailern bzw. slippen ist und ein gutes Gleitpotential hat.
    Also wenn dies dein Hauptanliegen ist, dann kann ich Ina nur zustimmen.
    Was du brauchst ist ein Seggerling. Ich habe die Dinger schon mit Fock und Familie segeln sehen, sieht gut aus.

    Und allein können die Dinger auch echt gut abgehen.

    Rolf
    Sail more - work less.
    Life is too short to stay ashore!

  8. #8
    Registriert seit
    04.10.2005
    Beiträge
    557

    Standard

    [QUOTE=Mätes]Moin zusammen,



    Zudem halte ich es für wenig realistisch, einen Korsar, 470er oder Jeton bei Starkwind einhand zu segeln.

    Meine Frage an Euch: Gibt es spezifische Schwachstellen, auf die ich beim Kauf des Trainers achten muss?


    Hallo,

    nach mehr als 10 Jahren Jeton-Erfahrung muss ich Dir widersprechen.
    Das Ding ist absolut einhandtauglich und macht einfach mehr Spass, als der Trainer, den ich ebenfalls gut kenne.
    Kritisch waren bei den ältern Booten - Trainer & Jeton - die Bereiche um die Lenzer. Inneschale hat sich von der Äusseren gelöst und Wasser kam rein.
    Hatte meinen Jeton damals wegen dieser Mängel 2 x bei Klepper in Rosenheim umgetauscht bekommen. Die 3. Schale war dann absolut mängelfrei.

    Wenn schon, dann schon Jeton.

    Gruss emo,
    der Dickschiffsegler, der mit einem weinenden Auge an die Jeton-Zeit, damals ohne Kinder, zurückdenkt.

  9. #9
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    3

    Standard 1. kommt es anders...

    Ein Hallo in die Runde

    und erstmal ein herzliches Dankeschön an alle.

    Wie das Schicksal so spielt,hat mein Jollenkauf eine ungeahnte Wendung genommen. Bin ab morgen Besitzer ein Windy .

    Stand sozusagen vor der Tür, und da ich so ein Teil mal vor Jahren gesegelt bin, der Preis gut und der Zustand der Jolle 2-3 ist, war das eine Entscheidung von 2 Min.

    Für diejenigen, die die Windy nicht kennen, kurz ein paar Daten:

    5,28*1,95

    Tiefgang 0,13/1,22

    Segelfläche 16,2qm

    Spi 19qm

    Gewicht 180kg

    Yardstick 102

    Doppelschale GFK, unsinkbar (gilt nicht für die Regattaversion)

    gebaut von 1964 bis weiss ich nicht, aber es wurden auch viele Regattaversionen von einer Firma im Ruhrpott gebaut

    gezeichnet von Leo Bruckner, Frankreich

    und geht ab wie Schmitz' Katze


    Also, vielleicht findet sich ja hier der eine oder andere Windysegler, würde mich freuen :-)

    Und Danke noch mal!

    LG
    Mätes

    PS: Der Seggerling hat mich durchaus gereizt, hätte auch Lust gehabt, ihn zu bauen. Da ich mal ne Reinke12m vom Bauplan ins Wasser gebracht habe, wäre das ein vergleichbar kleines Projekt gewesen. Aber das ist vom Zeit- und Geldaufwand nicht mehr familientauglich.

  10. #10
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    2

    Standard

    worin siehst du genau die schwachpunkte des bootes??

Ähnliche Themen

  1. Klepper Trainer
    Von Vollmar im Forum Jollen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 15:06
  2. Mast für Klepper Trainer
    Von uli296 im Forum Jollen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 17:06
  3. Mast für Klepper Trainer
    Von uli296 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 15:28
  4. Ruder Klepper Trainer / Partner
    Von Klepper Tainer im Forum Jollen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 22:22
  5. infos zu klepper-trainer gesucht
    Von joa im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2002, 11:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •