Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2005
    Beiträge
    95

    Standard fettflecken im teakdeck entfernen

    leider gibt es auf meinem Deck einige Flecken vom Sonnenöl. wie könnt ich diese entfernen?
    mit Dank
    cg

  2. #2
    Registriert seit
    15.07.2001
    Beiträge
    566

    Standard

    hi,

    ich würds mit haarwaschmittel gegen fettiges haar probieren....
    nein, meine ich ernst...
    bin aber kein reinigungsfachmann...
    Segeln ist eine Philosophie, bei der wir Wind und Wellen überlassen, Worte und Sätze zu formen.
    Mfg

  3. #3
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    166

    Standard

    Teakwonder ( blaue Flasche) z.B. bei Compass

    Entfernt das Sonnenöl allemal.

    Entfernt sogar altes ,dunkelverfärbtes Teaköl.

    Nachteil ist jedoch, danach sieht die behandelte Stelle aus wie neu.

    Einfach ganzes Deck reinigen.
    :cool::) :( [COLOR="Blue"][/COLOR]

  4. #4
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    am Zürisee
    Beiträge
    996

    Standard

    ich mach das jeweils mit süsswasser und schmierseife und einer nicht zu harten bürste.
    __/)_ 999 x __/)_
    Der seegehende KB

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    1.207

    Standard

    enfach ein paar Wochen warten, dann bleicht die Sonne die aus.
    Gerd

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2002
    Beiträge
    985

    Standard

    Einfach Spülmittel mit einer Handbürste auftragen.

    Dies empfiehlt auch der Fachhändler

    http://www.hoevelmann.de/teakholz_pf...8078c9d74a9902

    Und halt immer mal wieder eine Pütz Wasser drüber kippen.

  7. #7
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    am Zürisee
    Beiträge
    996

    Standard

    Zitat Zitat von Ossibaer
    Einfach Spülmittel mit einer Handbürste auftragen.
    Dies empfiehlt auch der Fachhändler.....
    damit er dir dann nachher eine flasche teak-oel verkaufen kann.....
    spülmittel löst auch den natürlichen oelanteil aus dem teak und ist deshalb das verkehrteste reinigungsmittel.
    schmierseife hingegen hat eine rückfettende eigenschaft und laugt dein teak nicht aus.
    __/)_ 999 x __/)_
    Der seegehende KB

  8. #8
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Zitat Zitat von Gerd1000
    enfach ein paar Wochen warten, dann bleicht die Sonne die aus.
    Genau, mir ist mal eine gefüllte Bratpfanne im mit Teak belegtem Cockpit umgefallen. Auch sonst schon viele Fettflecken, auch Diesel, gehabt. Ist alles von selbst nach kurzer Zeit wieder verschwunden.

    Gruß
    Manfred
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

Ähnliche Themen

  1. Teakdeck
    Von blaumann im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 10:56
  2. Teakdeck
    Von TorbenAlster im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 21:06
  3. 2K Lack entfernen ohne Gewebestruktur zu entfernen?
    Von Kaspar im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 09:34
  4. teakdeck
    Von matty im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 17:18
  5. teakdeck
    Von c1040 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 11:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •