Seite 14 von 97 ErsteErste ... 412131415162464 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 966
  1. #131
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.882

    Standard Arbeit war sein ganzes Leben...und Montag ist schoontag...

    Zitat Zitat von LordofChaos
    @rw2
    und wann wird der tri aus seinem Gestrüpp befreit und die Arbeiten in angriff genommen ?
    Is doch grausam das Boot immer nur versteckt hinter grün, und nie im kompletten zu sehen ......
    das ist die qual der Natur,
    sich zu vermehren und standig zu wachsen .
    wenn ich alle paar monate mit der machete ,
    teilweise über 4 meter hohes Bumbu-unkraut einfach nur flachlege,
    die behörden von dem umstand wissen ,
    aber anscheinend keinen handlungsbedarf sehen und nur einmal im jahr ,
    nach der begehung den bachlauf befreien,
    frage ich mich was soll so eine umweltpolitik,
    einerseits wird in den medien seit jahren vor dieser "invasion"
    gewarnt,
    andererseits der "umstand des münsterlandes" einfach ignoriert !

    Ps. schau mal das "alte" bild nr2 aus nordeutschland...allerdings auch nicht
    janz kompletti da er für den transport richtung münsterland auf einem hänger mast-los steht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  2. #132
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.179

    Standard

    Zitat Zitat von round-world2
    andererseits der "umstand des münsterlandes" einfach ignoriert !
    .
    Ahoi,
    der "Umstand des Münsterlandes" ist von größter Wichtigkeit beim Bau/Umbau Deines Gefährts und spielt für die Planung einer Weltumseglung eine wichtige Rolle, zumal die Trasse des Dortmund-Ems-Kanales quer durch das Münsterland geht. Vom D-E-Kanal also in den Wesel-Dattel-Kanal, mit den Schleusen: Datteln, Ahsen, Flaesheim, Dorsten, Hünxe, Friederichsfeld. Dann den Rhein zu Tal, und dann raus auf die Nordsee.
    MfG
    die 32

  3. #133
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.882

    Standard Betr. Start und Zielpunkt einer Weltumsegelumg...

    also,
    ehrlich gesagt ,
    bei einer Planung,
    die Erde zu umrunden würde ich nicht im Münsterland beginnen

    sondern hätte vor einigen Jahren ,
    den Trimaran dank seiner "Container-Maße" in eine eine völlig andere Klimazone
    an den Strand gelegt...,.
    mich Zeitweise in meine Hängematte und den Handwerkern des Dorfes ein Lukratives
    Nebeneinkommen bis zum Start eines Planmäßigen Projekts...wobei ich
    nicht nur das angenehme Klima und das Kennenlernen neuer Menschen
    und Freunden usw. relevant finde,
    sondern auch wie,
    ich hoffe nicht ironisch ,
    "von größter Wichtigkeit",
    den : Start und Zielpunkt.............besser is datt...

    da ziehe ich doch lieber zeitweise Blauwassersegeln vor ,
    bleibe an orten ohne ein zwingendes "Zeitlimit" und lebe garantiert
    glücklicher ,wie auf der jagt nach eigenen persönlichen Rekorden oder Bruch ...
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  4. #134
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Travemünde
    Beiträge
    1.680

    Standard

    Das klingt sehr vernünftig!

    Aber ist eine solche Fracht von Bremerhaven oder Hamburg in den Indo-Pazifik per Container nicht wahnsinnig teuer?

    Hast Du Dich schon informiert, was das kosten soll?

    Wäre es nicht günstiger, das Boot über den Landweg bis ans Mittelmeer zu bringen und dann Richtung Suez zu segeln, um dann später übers Rote Meer in den Indo-Pazik zu kommen?

    Und das Gefühl zu haben, eine Reise auf eigene Faust zu starten, was ist damit?

  5. #135
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.882

    Standard wenn einer eine Reise tut...

    Eine " Reise " solchen Ausmaßes ,
    kann man sowieso nur auf eigene "Faust" starten...
    Da hilft dir nicht dein "Gärtner" und auch nicht deine "Putze",
    das ist fest im Kopf und wenn du janz viel Glück im Leben haben solltest,
    und solch eine wunderbare Reise mit einem passendem Partner zumindest
    einmal glücklich beginnen kannst, wunderbar !
    Nur ich Persönlich habe auf meinen bisherigen Reisen jeden Tag neue Menschen
    kennen und teilweise auch lieben gelernt und würde einen "nörgelnden"
    Partner nur als störend empfinden........so spielt das Leben....
    in jedem Hafen ...
    und aktuelle Kontainerpreise hab ich nicht im Kopf,aber durch meine Vergangenheit weiß ich was da noch alles reinpasst..
    und die begrenzten Möglichkeiten der dortigen Bevölkerung könnten durch solch ein Projekt erheblich positiv gefördert
    werden.
    Nur wie bekannt,
    habe ich mich vor 3 jahren anders entschieden, da ich der meinung war ,
    "locker" in ein / zwei Jahren den Trimaran Reisefertig für Langfahrt zu Refitten ....so spielt das Leben,....
    dabei wurden mir Detaillösungen in der Konstruktion bewusst,
    die völlig andere Wege wie im normalen Schiffsbau gingen.

    wer die andere Möglichkeit gewählt hat kann ja mal gerne seine " Erfahrung "posten..
    Geändert von round-world2 (23.10.2007 um 00:54 Uhr)
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  6. #136
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.882

    Standard werfen wir mal einen Blick auf den Hauptmast ...

    zur veranschaulichung der dimensionen,
    die scheune ist im "durchgang" über zwölf meter ,
    der Mast an zwei Flaschenzügen auf über drei meter hochgezogen.
    zu erkennen ist auch,
    das der Hauptmast schon teilweise "überholt" wurde,
    ich allerdings immer noch als alternative zur reparierten Mastrutscherschiene
    wenn möglich,
    eine neue,
    möglichst wieder aus kunstoff suche um diese kommplett auszuwechseln...
    übrigens,hahahah das schiffchen in der Scheune war mal nen Dinghy...
    mein kolege hat sich sein Böötchen vor Jahren zum Dickschiff komplett
    umgebaut.(ein paar meter verlängert und verbreitert)
    nun aber das komplette Deckshaus abgenommen hat,
    da er die kajütte etwas größer und komfortabler gestalten möchte.
    ich weiß nicht ob er schwimmen kann aber der hat nun einen doppelten Rumpf und das teil ging bei flaute schon ab wie luzi...
    nur bei der taufe , kam direkt der mast mit einem lauten krachen runter
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  7. #137
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Bei allem Respekt R W - wann verlässt du denn den Weg der Theorie und beschreitest den der Praxis?
    Ich meine das hochgeistige Spekulationen ja sehr erfrischend sein können aber bei deinem Projekt müssen sich schon einige die Ärmel hochkrempeln.
    Warum veranstaltest du denn nicht mal ein Forumstreff bei dem jeder interessierte seinen Werkzeugkasten mitbringt du stellst das Essen und die Getränke zur Verfügung und dann gehts zur Tat oder endet mit einem Riesenlagerfeuer
    Ist ja nur eine Idee das da mal ein bischen Bewegung reinkommt
    Ich würde ja auch kommen aber am Donnerstag gehe ich segeln
    Grüsse - Norbert

  8. #138
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.179

    Standard

    Zitat Zitat von Noppe
    Warum veranstaltest du denn nicht mal ein Forumstreff bei dem jeder interessierte seinen Werkzeugkasten mitbringt du stellst das Essen und die Getränke zur Verfügung und dann gehts zur Tat oder endet mit einem Riesenlagerfeuer
    Ist ja nur eine Idee das da mal ein bischen Bewegung reinkommt
    Grüsse - Norbert
    Ahoi,
    man, Du hast ja richtig gute Ideen. Ich komme auch (mit Flex und Stichsäge) und wärme mir die Finger.
    PS: Der Mast macht wirklich einen guten Eindruck und sooooooo vertrauenswürdig.
    MfG
    die 32

  9. #139
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.882

    Standard Bielefelder Lokalfernsehen....

    Zitat Zitat von Noppe
    Bei allem Respekt R W - wann verlässt du denn den Weg der Theorie und beschreitest den der Praxis?
    Ich meine das hochgeistige Spekulationen ja sehr erfrischend sein können aber bei deinem Projekt müssen sich schon einige die Ärmel hochkrempeln.
    Warum veranstaltest du denn nicht mal ein Forumstreff bei dem jeder interessierte seinen Werkzeugkasten mitbringt du stellst das Essen und die Getränke zur Verfügung und dann gehts zur Tat oder endet mit einem Riesenlagerfeuer
    Ist ja nur eine Idee das da mal ein bischen Bewegung reinkommt
    Ich würde ja auch kommen aber am Donnerstag gehe ich segeln
    Grüsse - Norbert

    Im Bielefelder Lokalfernsehen lief glaube ich ,
    im letzten Jahr eine video dokumentation von Studenten,
    die einige tage lang auf dem hof gefilmt haben.
    Die haben mich damals schon ganz galant am anfang und ende des films mit "eingebaut"...und das resultat war mir logischerweise schon vorher bekannt,
    da ich die janze zeit eh meine lakier-schleif und spachtelarbeiten
    alleine ausführen durfte,wärend die anderen tagelang durchfeierten..
    naja,
    ganz so schlimm ist es ja auch nicht,
    fast alles alleine machen zu müssen,da habe ich wenigstens die sicherheit,
    nur meine eigenen fehler korrigieren zu müssen.

    noppe,
    nette idee,
    ein lager-feuer brennt regelmäßig auf dem hof und biertrinker finden sich dort schon seit jahren ein,
    nur ist es dann mit einer arbeitsleistung gewissenermaßen nicht mehr
    sooo janz gegeben und endet meist eh nur am lagerfeuer..
    viel spaß beim segeln,hier war schon absegeln und unsere 22er dehler steht
    schon seit ein paar wochen in der bootsscheune.....
    wer interesse hat sich vor ort ein persönliches bild zu machen ist gerne eingeladen und kann sich bei mir melden...und wenn's gemütlich wird ,
    einige spartanische kojenplätze sind immer frei... ....


    im anhang habe ich noch eine zeichnung der innen-ansicht beigefügt,
    da kann man mal schön sehen wie " beengt " es in einem tri dieser größe
    ist
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  10. #140
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    1.284

    Standard

    die Zeichnung ist ganz lustig ...
    entweder ist das fuer KinderGroesse bis 5 Jahre alt .. oder das Boot is so um die 40 fuesse lang ....

    nimm mal die Dehler fuer Deinen Weltumrundung ,,da hasst Du mehr chancen jedenfalls den Rhein runter zu kommen als mit dem Bauschrott von dem Du uns jetzt seit Wochen an der Nase rumfuehrst

    mach mal EIN Photo wo DU angeblich in den letzen Jahren was dran gearbeitest hast .. Nur EINS ..... was man bisher sehen kann ist alles 30 Jahre alter Schrott....
    Thor

Ähnliche Themen

  1. Mein Abschied
    Von Ausgeschiedener User im Forum Klönschnack
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 21:35
  2. Mein Haus, mein Auto, mein Boot...
    Von Granagg im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 23:13
  3. Auswanderungsversuch
    Von napoleone im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 18:51
  4. Auswanderungsversuch
    Von illupodimare im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 20:57
  5. Wie alt ist mein motor??
    Von RONNYYYYY im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 15:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •