Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    08.11.2001
    Beiträge
    58

    Standard Praktische Erfahrung mit Perago Metall-Scheiben?

    Hallo,
    ich muss in diesem Winter meinen Gusseisenkiel sanieren.
    Da sich eine dicke Farbschicht auf dem Kiel befindet, die sich löst, soll alles bis auf blanke Metall runter. Sandstrahlen geht bei uns in der Halle nicht!

    Durch dieses Forum bin ich auf die Perago Metall-Scheiben gekommen!

    Hat jemand praktische Erfahrung damit?

    Die Angaben bei SVB sind traumhaft!
    Ergebnis wie beim Sandstrahlen
    Berarbeitungsfläche ca. 4-6m²/Std.
    Standzeit ca. 90-120m².

    Sind die Scheiben wirklich so gut?
    Reicht eine 1-fach-Scheibe, ober wäre eine 3-fach-Scheibe für ca. 3,5qm besser?

    Danke für die Tipps
    Wolle

  2. #2
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    867

    Standard

    Ja , die Scheiben sind wirklich so gut !
    Ich habe die Doppelscheibe für GFK und konnte damit das Unterwasserschiff meines 9 m Böötchens behandeln. War echt ne Erleichterung gegenüber dem klassischen Schaben. Meinen gußeisernen Kiel habe ich mit der gleichen Scheibe blank gemacht, auch das hat gut hingehauen obwohl sie ja eigentlich für GFK gedacht war.
    Wenn du jetzt ne spezielle Stahl-Scheibe von PERAGO kaufst dann dürfte das um Längen besser gehen wie mit der GFK-Scheibe.
    Für 3,5 qm würde ich die einfache Scheibe nehmen. Ist deutlich preiswerter und so viel Fläche ist es ja auch nicht. Außerdem kann man mit der einfach Scheibe präzieser arbeiten.
    Das Ergebniss ist tatsächlich wie sandstrahlen. Eine Einschränkung gibt es allerdings, wenn tiefe enge Rostlöcher (ab 2mm tiefe aufwärts) vorhanden sind kommt Sand da besser rein. Ansonsten bekommst du selbst zähe Farbreste mühelos weg und der Kiel ist blitzeblank.

    Grüße Wolfgang

  3. #3
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Hallo Wolle,
    ich kann die guten Ergebnisse von Wolfgang leider nicht bestätigen. Habe einen Teil meines Stahldecks mit der 3-fach-Peragoscheibe von Farbe und Rost befreit. Das Ergebis hat kaum Ähnlichkeit mit Sandstrahlen. Während eine Stahlfläche nach dem Sandstrahlen matt und rauh wie feines Sandpapier wirkt, ist sie nach der Bearbeitung mit der Peragoscheibe sehr blank und glatt mit vielen Riefen. Die Haftung nachfolgender Anstriche ist deutlich schlechter als beim Sandstrahlen. Bei Deinem Kiel ist das vielleicht nicht ganz so wichtig. Ich würde jedoch die Fläche noch mit rotierenden Stahlbürsten mit gekrümmten Enden (der Name ist mir leider entfallen) bearbeiten, um sie rauher zu bekommen.
    Gruß
    Wepi

  4. #4
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.923

    Standard

    Zitat Zitat von wolle
    Hallo,
    ich muss in diesem Winter meinen Gusseisenkiel sanieren.
    Da sich eine dicke Farbschicht auf dem Kiel befindet, die sich löst, soll alles bis auf blanke Metall runter. Sandstrahlen geht bei uns in der Halle nicht!

    Durch dieses Forum bin ich auf die Perago Metall-Scheiben gekommen!
    Wie Wepi mitteilt, hat eine mit Perago-Scheiben behandelte Fläche eine andere Oberflächenstruktur. Dass diese aber zu Problemen bei der Farbanhaftung führen würde, ist mir nicht aufgefallen - z.T. habe ich direkt darauf Zinkstaubfarbe aufgetragen, z.T. direkt Epoxidgrundierung. Auch nach einer recht robusten Überführung über ca 180 Schleusen von Berlin ins Mittelmeer haftet alles noch allerbestens :-)

    Sandstrahlen ist natürlich erheblich weniger arbeitsaufwendig als der Farbabtrag mit den Perago-Scheiben, aber 3,5 qm sind wirklich kein Problem. Ich würde wieder die 3-fach-Scheibe nehmen, damit geht's nun mal 3 mal so schnell :-)

    Tom

  5. #5
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    867

    Standard

    Stimmt , die Fläche ist nicht matt sondern glänzend. Liegt daran das die nadeln der Peragoscheibe an der Oberfläche etwas abgleiten. Strahlgut zerplatzt beim Auftreffen auf die Oberfläche.
    Haftprobleme sind aber Ursächlich in der falschen Farbe und nicht immer aufgrund der Oberfläche. Auch wenn die Oberfläche teilweise glänzt so ist sie immernoch rau genug für geeignete Farbe. Wenn sie poliert ist dann könnte es Probleme geben.

    @wepi: Meinst du solchen Dinger?




    Grüße Wolfgang

  6. #6
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Nein, die ich meine, sehen anders aus. nennen sich, so glaube ich, Sandstrahleffekt-Bürsten.
    Gruß
    Wepi

  7. #7
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Jütland
    Alter
    59
    Beiträge
    1.784

    Standard

    @ Wepi

    Meinst Du Kniebürsten?
    Beste Grüße

    Dieter

  8. #8
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Die Bezeichnung "Kniebürsten" kenne ich nicht. Bei den Bürsten, die ich meine, sitzen Stahldrähte in mehreren Reihen radial auf einem Textilband, das mit einem speziellen Halter einen Ring bildet und in die Bohrmaschine eingespannt wird. Die Enden der Stahldrähte sind leicht abgewinkelt.
    Gruß
    Wepi
    Sieht so aus:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Jütland
    Alter
    59
    Beiträge
    1.784

    Standard

    Da meinen wir beide die gleiche Bürste.
    google mal nach "Kniebürste"
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (7,1 KB, 45x aufgerufen)
    Beste Grüße

    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Perago Scheibe
    Von leebedoo im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 12:52
  2. Kleben von Holz u. Metall
    Von Juli im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 16:17
  3. Antifouling entfernen mit Perago
    Von ColinaL29 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2004, 20:52
  4. Baumreff Yacht Metall
    Von late-again im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2003, 18:23
  5. Dickemessung f. Metall
    Von Aquadabra im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2002, 12:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •