Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    34

    Standard Solaris Yachten

    Hallo,

    Hat jemand von Euch die Solaris One48 auf der Hanseboot gesehen.
    Sah von unten absolut stark aus!
    Ich glaube es ist eine italienische Werft hat jemand Erfahrung mit Solaris?
    Wie sind sie einzuordnen? Preis/Qualität??

    Danke für Feedback....

  2. #2
    SOPHIE Gast

    Standard

    Die Solaris-Yachten werden in extremkleinen Stückzahlen von der Werft Serigi in Aquilieia gebaut; das liegt zwischen Lignano und Triest.
    Die Yachten haben einen exzellenten Ruf und sind sauteuer.

    SOPHIE.

  3. #3
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von SOPHIE Beitrag anzeigen
    Die Solaris-Yachten werden in extremkleinen Stückzahlen von der Werft Serigi in Aquilieia gebaut; das liegt zwischen Lignano und Triest.
    Die Yachten haben einen exzellenten Ruf und sind sauteuer.

    SOPHIE.
    Hallo captain 79,

    ich habe die solaris one48 auf der hanseboot 2007 gesehen, denn ich bin der eigner.

    sophie hat recht; extrem kleine stückzahlen, extreme qualität, daher hoher preis.

    nach der ersten saison kann ich dir sagen: Sie ist jeden Cent wert und wohl der geilste Performance Cruiser, den ich je gesegelt bin.

    der messestand 2008 ist noch toller als der vom vorjahr; vielleicht kannst du ihn dir auf der boot 2009 ansehen.

    Mast- und Schotbruch

  4. #4
    SOPHIE Gast

    Standard

    Zitat Zitat von sunny48 Beitrag anzeigen

    ich habe die solaris one48 auf der hanseboot 2007 gesehen, denn ich bin der eigner.

    ..
    Dazu kann man nur gratulieren!

    In Las Palmas liegt zur Zeit eine Solaris 0 mit rund 20 m Länge.
    Sehr schön. Bist Du das?

    SOPHIE.

  5. #5
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Sophie!

    Nein, bin ich nicht, meine ist eine Solaris one48 mit 15m Länge; liegt in Novigrad (Kroatien).

    Womit bist du unterwegs?

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Moin sagt ein Solaris Werft Kenner. Bin leider erst jetzt auf diesen alten Bericht hier gestossen. Wer hier eine Yacht bestellt, oder sonst mit dieser Werft arbeitet als Yachteigner, wird sehr Tief in den Geldbeutet greifen müssen. Serigi, wie diese Werft sich nennt, ist ein Zusammenschluss von den Anfangsbuchstaben der emaligen drei Gründungs-Eignern. Der letzte, ein Renaldo Puntin, hat die anderen auf typische Ital. Weise aus dem gemeinsamen Geschäft gedrängt. Das Preisleistungsverhältnis dieser Yachten, oder gemachte Reperaturen an dort abgestellte Yachten, entspricht nicht den dicken geschriebenen Rechnungen. Neue Yachten werden von Leuten bestellt, die ganz offensicht zu viel Geld haben und nicht unbedingt die wahre Qualität kennen. Optisch schön aber tech. innen pfui. Die Werft ist gross geworden mit Betrug am Kunden. Ich habe die entsprechende Erfahrung gemacht. Zum Gericht gehen in Undine, was zuständig ist, kostet ein Vermögen und dauert Jahre. Die Ital. Rechtanwälte kosten ebenfalls ein Vermögen und sind nicht unbedingt zuverlässig. Das weis auch diese Werft und sieht Klagen deshalb gelassen entgegen. Der Standort für diese grosse Yachten, die die mittlerweile bauen, ist ebenfalls fast eine Frechheit für den Kunden. Warum, man muss von Grado (im Norden der Adria) kommend, durch eine Lagune mit einem sehr schmalem Fahrwasser von ca. 15km Länge fahren (und umgekehrt), was ein Fahrwasser bei normalem Hochwasser von ca. 1,80mtr. hat. Eine Yacht mit einem Kiel von rund 2 mtr. Tiefgang und mehr, geht mit Vollgas durch den Schlamm, und bleibt deswegen auch oft stecken. Sie kommen dann oft mit einem Schleppboot und mit Gewalt geht es dann durch "dick u. dünn". Das Antifouling ist dann unten weg. Zum Glück gibt es dort keine grosse Steine. In den 90er Jahren war die Werft am Hungertuch und fast Pleite. Zu dieser Zeit wurden ganz besonders dem Yachtkunden das sog. Fell über die Ohren gezogen. Mein Rat: Vorsicht vor Renaldo Puntin.

  7. #7
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    2

    Standard Solarisyachten von SERIGI

    Nachtrag zum letztem Beitrag von mir: Ihr werdet auf allen Infos und Webseiten der Serigi-Werft/Italien kein Impressum finden mit Angaben zum Eigner, dass alleine ist normaler Weise schon ein Alarmzeichen

  8. #8
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    glücksburg
    Beiträge
    364

    Standard

    Wirklich tolle Yachten. Leider die 42 (2 Jahre alt) und 44 (Neuboot) mit geschäfteten Masten. Das geht gar nicht! Sonst ein Traum.

  9. #9
    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    6

    Standard

    @solariskenner: Es haben auch schon Leute gegen Bavaria Rassy und Hanse geklagt, das ist noch kein kriterium, Fehler passieren überall, bei den Preisen erwartet man halt was perfektes was es nicht immer gibt

Ähnliche Themen

  1. RFK-Yachten
    Von Herbert-Ziegler im Forum Yachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 14:35
  2. Tüv für Yachten
    Von Ralf-T im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 01:50
  3. US-Yachten
    Von wombat2005 im Forum Yachten
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 19:33
  4. HANSE Yachten
    Von Ostseeskipper im Forum Yachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 20:33
  5. Bavaria 42 Match+ Solaris 36 One Design Regatta
    Von Foffi im Forum Termine und Ergebnisse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 10:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •