Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    38

    Standard Für Schweizer: Wird RYA SRC Lizenz anerkannt?

    In Deutschland gibt es ja eine grosse Diskussion um die Anerkennung RYA-Short Range Funklizenzen.
    Nun wird diese Prüfung ja auch in CH angeboten. Ein Tag Assesment + ein paar Stunden Vorbereitung reichen und man zahlt 190 Euro. (Skipper Jan)

    Da die RYA ja nicht irgendein Kindergarten ist, sollte man ja davon ausgehen können, dass der Inhalt des Kurses so Sinn macht. (aber wohl auf den üblichen Ballast verzichtet).


    Wie steht es aber mit der Anerkennung für Schweizer?
    1. Beim Segeln unter Schweizer Flagge
    2. Beim Segeln auf Charterbooten



    LS

  2. #2
    Registriert seit
    09.03.2002
    Beiträge
    2.084

    Standard

    Hallo LS,

    ich sehe die Lage wie folgt:

    a) Segeln unter Schweizer Flagge

    Schweizer Flagge kann nur von Schweizern beantragt werden => Eintrag ins CH Schiffsregister
    Rufzeichen ( HB...) wird nur erteilt wenn Schiff in Basel eingetragen
    Für Rufzeichen musst du CH SRC oder LRC vorlegen
    Vermute, dass die das RYA nicht anerkennen oder umschreiben ( und wenn, dann gegen saftige Gebühren)

    b) Charter unter fremder Flagge
    Sollte mit einem RYA SRC kein Problem sein, da das RYA Zertifikat anerkannt wird

    Mail doch mal das BAKOM an und poste deren Antwort
    Frank
    Geändert von fendant (30.12.2007 um 12:41 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    am Zürisee
    Beiträge
    996

    Standard

    Zitat Zitat von fendant
    .....Für Rufzeichen musst du CH SRC oder LRC vorlegen
    Vermute, dass die das RYA nicht anerkennen oder umschreiben ( und wenn, dann gegen saftige Gebühren).....
    hallo frank,

    mit lrc-ausbildung in deutsch waren die oesterreicher die ersten. sie haben sogar einen kurs angeboten in zürich mit prüfung in feldkirch. auf meine anfrage hat mir das bakom gesagt: "lrc ist lrc" und wird überall anerkannt.
    __/)_ 999 x __/)_
    Der seegehende KB

  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2002
    Beiträge
    2.084

    Standard

    Danke Johannes für die Info, die Österreicher waren doch schon immer gute Nachbarn

    En guate Rutsch

    Frank

  5. #5

    Standard

    An die CH-Funker

    ich habe vor rund 5 Jahren mein deutscher ROC Ausweis an das BAKOM geschickt und problemlos die Zuteilung für meine CH Segelyacht bekommen. Um sicher zugehen einfach das BAKOM www.bakom.ch anrufen. Waren seinerzeit recht hilfsbereit.

    Gruss

    Pauler66

  6. #6
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    38

    Standard

    Hier nun was das BAKOM dazu sagt:
    " (...) Das französische SRC zum Beispiel können wir seit letztem Jahr nicht mehr akzeptieren, hingegen dasjenige des RYA schon. (...)"

  7. #7
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von pauler66
    ich habe vor rund 5 Jahren mein deutscher ROC Ausweis an das BAKOM geschickt und problemlos die Zuteilung für meine CH Segelyacht bekommen.
    Das alte deutsche UKW-Betriebszeugnis I war ein vollgültiges ROC im Sinne des STCW-Übereinkommens. Das galt und gilt für Berufsseeleute. Die Anerkennung solcher Zeugnisse ist problemfrei und ich bin sehr froh, selbst ein Allgemeines Betriebszeugnis (GOC) aus dieser Zeit zu besitzen.

    Das heutige deutsche SRC entspricht sehr vollständig den CEPT-Vorgaben für UKW-Funkzeugnisse in der Freizeitschifffahrt (Nikosia 1994). Die entsprechenden Zeugnisse in Großbritannien (RYA) und inzwischen auch Frankreich liegen deutlich unter diesem damals gemeinsam vereinbarten Standard. Das kann die Anerkennung in anderen Ländern gefährden, was es offensichtlich auch tut.

    Die Staatssekretätin im Verkehrsministerium hat jüngst angekündigt, auf CEPT-Ebene über die Anforderungen an solche Zeugnisse zu sprechen. Das halte ich im Interesse der Rechtssicherheit auch für sinnvoller als einseitig die Anforderungen deutlich herabzusetzen mit der Folge, dass es Probleme in anderen Ländern oder unter anderer Flagge geben kann.

    Elbe-1

  8. #8
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,

    Ich besitze das RYA-SRC und wurde im Herbst in Warnemünde kontrolliert. Der Beamte erwähnte, es sei gültig. Nur darauf kommt es mir an, was passiert in einer Kontrolle.

    Das RYA SRC muß auch anerkannt werden. In der SchSVO ist eine Prüfung nur für STCW-Zertifikate vorgesehen und alle Nicht-STCW-Zertifikate sind ausdrücklich von einer Prüfung ausgenommen.

    Grüße, Pete.

  9. #9
    Djangoyoungblood Gast

    Standard Rülpser ...

    Zitat Zitat von Elbe-1
    ... einseitig die Anforderungen deutlich herabzusetzen mit der Folge, dass es Probleme in anderen Ländern oder unter anderer Flagge geben kann. Elbe-1
    ... eines öffentlichen Bedenkenträgers erster Klasse. Sagen Sie
    was dem englischen Schein Unerlässlichess fehlt, dann haben Sie
    - vielleicht - ein gutes Werk getan. Ich vermute, es bleibt bei der
    heißen Luft, Sie Elb-Einser. So, nun geht's mir wieder besser.

  10. #10
    Registriert seit
    05.05.2002
    Alter
    74
    Beiträge
    421

    Standard Src

    Wie aus verlässlicher Quelle auf der Boot zu hören war, scheint das englische SRC wegen des geringeren fachlichen Anspruchs hier nicht anerkannt zu werden; da aber die abschließenden Prüfungen noch laufen, ist das natürlich noch keine endgültige Aussage.

    Aber nebenbei: wer für 190 Euro den englischen SRC in (" 9 Stunden") macht, der kann doch wohl für 20 oder 30 Euro mehr auch die etwas längere und sicherere Variante des deutschen SRC machen; also nicht ins Hemd machen.

    Gruß

    HaJo
    Magolves?; segelbegeisterte Leute aus dem südlichen NRW; www.magolves-sailing.de

Ähnliche Themen

  1. RYA doch in BRD gültig und anerkannt!
    Von kloster im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 18:04
  2. Suche Garmin Bluechart Lizenz Kroatien
    Von barramundi im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 14:08
  3. Boardsoftware Lizenz abgelaufen ???
    Von Bergsee im Forum Anregungen und Kritik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.2003, 14:39
  4. UKW-Funk ohne Lizenz
    Von Charly_I im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 09.10.2002, 12:55
  5. Welcher Führerschein wird international problemlos anerkannt?
    Von moustique im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2002, 20:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •