Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    48

    Standard segelspaß in Kuba

    Segelspaß -Kuba + Karibik
    Hallo Segelfreunde, auf unserem Kubatörn vom 23.2.-8.3.2008 mit einer Bavaria 47,4 Kabinen,haben wir noch eine Kabine mit 2 Doppelkojen frei.Wir sind eine gemischte Crew von 40-55 Jahren und mit einem sehr Reviererfahrenen Skipper unterwegs.Deshalb keine Segelerfahrung erforderlich. Kosten: 1100.- Kojenplatz + bordkasse.Wenn ihr lustig unterwegs seit und mit uns die Inselwelt erkunden wollt.So meldet euch einfach unter 0171 82 25160
    Geändert von castro (05.02.2008 um 10:20 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1

    Standard

    hallo castro
    wann ist dann der segelspass geplant?
    handbreit!

  3. #3
    Registriert seit
    23.11.2001
    Beiträge
    536

    Standard

    Genau, wann ist der Törn geplant?
    LG Marilena

  4. #4
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Na dann beeilt euch mal....in ein paar Wochen gibts Embargo auf der Insel der Glückseeligkeit und das heisst Auslaufsperre
    Grüsse - Norbert

  5. #5
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    33

    Standard

    Ich habe das Vergnügen mehrfach im Jahr dort sein zu müssen. Über Kuba wird manchmal viel Falsches erzählt, von Leuten die nie vermutlich nie da waren.

    Freut euch auf einen Törn in einem schönen Revier und vergesst auf keinen Fall auch ein bischen Land und Leute anszusehen, was ohne Probleme möglich ist.

    Und das wird sich nicht ändern, ganz im Gegenteil.

  6. #6
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    8

    Standard Kuba

    Hallo Castro
    Würde mich interessieren, aber wann und wie lange?
    Gruss Giuseppe

  7. #7
    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    48

    Standard Termin für Kubatörn

    Hallo Segelfreund,

    sorry hatte ich ganz vergessen.
    Hier der Termin 23.2.-8.3.2008. 14 Tagetörn von Cienfuegos aus durch den Archipelago del Cannerros nach Juventud und zurück.Sind wunderschöne kleine Karibischen Inseln abseits Tourismus.Lobster und Fische zum abwinken.
    Der Preis ist 1100.- Euro pro Person für die 14 Tage.Wir sind bis jetzt 5 Personen plus Skipper.Wenn einer oder eine noch mit fährt wäre das super.

    Zitat Zitat von castro
    Segelspaß -Kuba + Karibik
    Hallo Segelfreunde, auf unserem Kubatörn vom 23.2.-8.3.2008 mit einer Bavaria 47,4 Kabinen,haben wir noch eine Kabine mit 2 Doppelkojen frei.Wir sind eine gemischte Crew von 40-55 Jahren und mit einem sehr Reviererfahrenen Skipper unterwegs.Deshalb keine Segelerfahrung erforderlich. Kosten: 1100.- Kojenplatz + bordkasse.Wenn ihr lustig unterwegs seit und mit uns die Inselwelt erkunden wollt.So meldet euch einfach unter 0171 82 25160

  8. #8
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    617

    Standard

    Der Törn bis "Isla della Juventud" ist wohl kaum zu schaffen oder nur mit elender Knüppelei plus Motor, ohne Badestop. Es gilt Nachtfahrverbot zwischen Riffsaum und Festland, der Riffsaum liegt im Schnitt ca. 45nm vor dem Festland, die Tiefe in diesem Bereich (Archipelago del Cannerros) liegt zwischen 0-6m, mit einem Dickschiff und einem Tiefgang von min. 2m ein heikles Unterfangen. Dazwischen noch das riesige Sperrgebiet rund um Castros Privatinsel. Diese Sperre liegt zwischen Festland und Riffsaum und Cienfuegos und Juventud, es muss umfahren werden. Der Skipper kann so gute Revierkenntnisse und Erfahrung nicht haben........
    Mast und Schotbruch.
    Geändert von Rudy-w (07.02.2008 um 13:27 Uhr)
    Beste Grüße Rudy

  9. #9
    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    648

    Standard 14 Tage

    bin 1998 dort 12 Tage mit einer gecharterten etwas kleineren Yacht gesegelt:

    von Cayo Largo aus zur Isla de Juventud, mit Zwischenstops auf einigen cayos und durch den Golf von Batabanó, der zwar flach zwischen den Inseln, aber keineswegs problematisch ist.
    Zwei Tage auf Isla de Juventud, dann zurück über diverse Cayos und Stops bis nach Cienfuegos - und von dort wieder nach Cayo Largo.

    Wir mussten nicht viel motoren, waren ja zum Segeln gekommen, wir mussten kein "Sperrgebiet um eine Privatinsel" umfahren, wohl aber das militärische Sperrgebiet der Schweinebucht respektieren, welches sich auf dem Weg von den Cayos nach Cienfuegos (oder retour) längs der Route erstreckt.
    Wer die kubanische Geschichte, weiss warum diese Region militärisches Sperrgebiet ist...

    Wir haben viel gesehen, etliche Landtage gehabt, viel Lobster gegessen und im übrigen den Törn so gehabt, wie ihn castro als Idee beschreibt.
    Und wir haben kein Problem dabei gehabt, nicht mit der Zeit, nicht mit dem Tiefgang, nicht mit dem Wind und dem Segeln...

    Wer's nachlesen will, es stand in "Yacht" 3/99, war übrigens mit meisterhaften Fotos eines namhaften Fotografen illustriert.

    Gruss
    W.

  10. #10
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    617

    Standard

    Hallo moganero,
    das militärische Sperrgebiet vor der Schweinebucht gibt es nur weil Fidel Castro dort seine Privatinsel hat. Es hat nichts mit der Geschichte zu tun.
    Beste Grüße Rudy

Ähnliche Themen

  1. Segelspaß und Kulturgenuss
    Von 0keanos im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 10:01
  2. Segelspaß auf der Ostsee
    Von Hami im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 07:57
  3. Côte d'Azur; Segelspaß und Lernen im März 07
    Von Segler-HJ im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 18:57
  4. Mit Sicherheit mehr Segelspaß
    Von U_47 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 16:39
  5. 8 Urlaubstage für 2 Wochen Segelspaß
    Von sy-kismet im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2003, 23:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •