Hallo Motorkundige,

zur Wiederbelebung meines MD2, dem es vermutlich an Kompression fehlt, habe ich die Köpfe abgenommen, gereinigt und die Ventile neu eingeschliffen. Eigentlich wollte ich auch die Zylinder abnehmen um mir die Kolbenringe anzusehen. Die Angabe im Werkstatthandbuch "Zylinder abnehmen" war nicht wirklich hilfreich.

Kennt sich da jemand aus? Oder gibt es einen Trick?

Muss die Ölzufuhr für die Kipphebelwelle auch ausgebaut werden? Und wie geht De- und Remontage? Spezialwerkzeug?

Gruss Peter B.