Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    668

    Lächeln

    Richtig, wäre in der Werbeabteilung besser aufgehoben. Wenn Du uns das Zeug schmackhaft machen möchtest, dann sei doch so nett und sage uns den genauen Verwendungszweck wo - wie und warum. Vorteile gegenüber Teflon oder anderen Mitteln, Reaktion auf die UV-Strahlung wegen der Salzsäure die keiner auf seinen Aluminium besonders schätzt, wie sieht es mit Gummi aus, was ist mit den Lösungsmitteln usw. Damit kann dann jeder was anfangen.

    Ansonsten ist das für mich ein untauglicher Versuch uns ein Bayer Marinespray der Firma Waage Farbenhaus am Hamurger Hafen, Hersteller Bayer, erhältlich unter ca. 120 verschieden Namen zu vermitteln.
    Speedy

  2. #12
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    176

    Standard

    Also wir benutzen für unseren Alu-Mast sowieso immer das da zum Putzen (von Metasco... nein, nicht verwandt oder verschwägert... ) :



    ... damit gehen auch hartnäckigste Streifen vom Eloxal ab. Zum Schluß einmal mit nem getränkten Lappen um nen Mastrutscher gewickelt die Mastnut rauf und runter... rutscht prima, da irgendwie "rückfettend" (irgendein wachsartiger Bestandteil mach die Eloxal-Oberfläche schön glatt, wenn ich das richtig verstanden habe... ursprünglich wohl für Aluminiumfassaden). Hielt letztes Jahr die ganze Saison.

    Warum sollte ich da noch irgendwas sprühen?

    Gruß
    Katja

  3. #13
    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    Zitat Zitat von speed
    Richtig, wäre in der Werbeabteilung besser aufgehoben. Wenn Du uns das Zeug schmackhaft machen möchtest....
    Ansonsten ist das für mich ein untauglicher Versuch uns ein Bayer Marinespray der Firma Waage Farbenhaus am Hamurger Hafen, Hersteller Bayer, erhältlich unter ca. 120 verschieden Namen zu vermitteln.
    Speedy
    Danke fürs Anpissen.

    Frage des threads war "Welches Gleitspray?". Darauf hab ich geantwortet. Wieso sollte ich irgendjemandem etwas schmackhaft machen?

    Geh mal wieder Segeln statt hier nur rumzustänkern.

    Alex

  4. #14
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.135

    Standard

    Zitat Zitat von KuGeLfAnG
    Wohin sprüht ihr das Silikon Spray ? Wie oft lackiert ihr das Deck?

    Wie viele Liter benutzt ihr im Jahr von dem Zeug?

    Also mal Hand aufs Herz. Das bissl was in die Mastnut gesprayt wird. Was hat das mit dem Decklackieren zu tun?
    Mein Mast ist aus Holz. Er erhält jährlich eine Auffrischungslackierung. Mein Deck erhält auch jährlich eine Auffrischungslackierung. Durch schlechte Lackwahl wird jetzt nach 2 Saisons wieder eine Komplettaktion an Deck fällig. Wer mit flüsigem Silikon in den Nahbereich meines Bootes kommt, lebt gefährlich.
    Was soll der Silikonmüll auf einem Boot?

  5. #15
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Where the wild old Sea is shouting on the sand.
    Beiträge
    450

    Standard

    Moin!

    Wir benutzen neben Sailkote von McLube hauptsächlich ein Trockengleitspray von Würth, siehe link


    AG
    Ich verbrachte einen Tag an meinem Fenster
    Um zu sehn was so vor sich geht..

  6. #16
    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    Zitat Zitat von JMB
    aber alex der segelt ja gar nicht... der beschäftigt sich eher mit gummiverträglichkeit...

    du hast schon recht...

    Nochmal: Ich will nicht recht haben. Ich will hier einfach mal eine Information geben, ohne dass irgendein Schlaumeier das zum Anlass für persönliche Angriffe nimmt. Geht das im Yacht-Forum irgendwann nochmal?

    Zur Gummiverträglichkeit:
    http://www2.dupont.com/Lubricants/en...qs_krytox.html
    kann jeder, den es interessiert hier was über den relevanten Inhaltsstoff von dem Zeug nachlesen.

    Dupont - a division of Bayer .

    Alex

  7. #17
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.849

    Standard

    Zitat Zitat von berndb
    Ich benutze seit Jahrzehnten Bayer Marine Spray auf Silikonbasis und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Der Wettbewerber Yachticon bewirbt sein Gleitspray als silkonfrei mit Teflon. Gibt es wesentliche Vor- oder Nachteile der jeweiligen Produkte? Hat da jemand Erfahrung?

    Danke im voraus für Eure Meinungen.

    Gruß Bernd

    Den Gebrauch von Silikon-haltigen Sprays in der Umgebung unserer Schiffe sollte man tunlichst vermeiden. Der feine Silikonnebel verteilt sich in einer Winterlagerhalle durchaus schon mal 20-30 Meter und mehr wenn's zieht. Fallen die Mikrotröpfechen mit Silikon auf eine Fläche, die irgendwann einmal lackiert werden soll, dann hilft da nur der Einsatz eines Silikonentferners vor dem Auftragen einer Lackschicht - und der ist für die Oberflächen, gerade wenn es Kunststoffflächen mit den obligatorischen Weichmachern drin sind, absolutes Gift. Zu den Zeiten als im Winterlager GFK und Holzboote gemeinsam lagen, gab es dies Problem nicht wirklich, denn die Holzbootsegler hätten jeden erschlagen, der einer Halle mit so einem Zeug auch nur in Sichtweite nahe kommt.

    Teflon oder Acryl -haltige Stoffe sind da weniger übel auf Oberflächen, wenngleich man auch dort KEIN SPRAY verwenden sollte. Ein normales Auftragen mit Lappen, Pinsel etc. ist völlig ausreichend, damit werden keine Mikrotröpfchen meterweit verstreut.

  8. #18
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    145

    Standard

    ich benutze das hier...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Nach dem Start gleich links....

  9. #19
    Registriert seit
    13.11.2005
    Beiträge
    328

    Standard

    Zitat Zitat von alexm
    Nochmal: Ich will nicht recht haben. Ich will hier einfach mal eine Information geben, ohne dass irgendein Schlaumeier das zum Anlass für persönliche Angriffe nimmt. Geht das im Yacht-Forum irgendwann nochmal?

    Zur Gummiverträglichkeit:
    http://www2.dupont.com/Lubricants/en...qs_krytox.html
    kann jeder, den es interessiert hier was über den relevanten Inhaltsstoff von dem Zeug nachlesen.

    Dupont - a division of Bayer .

    Alex
    Alex,
    stimme dir vollkommen zu. Keine Ahnung wer Speed ist, jedoch stänkert er so jeden irgendwann mal an. Dem ist kein Thema zu schade. Vielleicht will er aber auch nur schnell "Karriere" machen, um dann (wieder?) als glänzender "Erfahrener Benutzer" aufgeführt zu werden. Ich bin sowieso der Meinung, dass - so wie in anderen Foren - auch in diesem Forum das Führen des wirklichen Namens für die Teilnahme Pflicht sein sollte.

    Gruß
    Reimund

  10. #20
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    NRW/LP östl.MM/ab 7/08 Grevelinger Meer
    Alter
    87
    Beiträge
    333

    Standard

    Haltet Ihr denn von den bekannten Haushaltsspülmittel, wie Pril o.a., nichts?
    Mir reichte das jedenfalls seit mehr als 30 Jahren aus und ist nicht nur billiger, sondern m.E. auch effektiver.

    Man muss halt ein bisschen Fummeln, sprich :überlegter Arbeiten.
    Gruß MELAN
    -der lieber "nur" mit halbem Wind als ohne segelt

Ähnliche Themen

  1. Welches Öl
    Von Tornado10 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 23:27
  2. welches Klo ?
    Von Powerbox im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 15:32
  3. Welches Oel
    Von RalfxBudde im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 13:26
  4. Welches GPS?
    Von Jenne im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 23:13
  5. Welches GPS?
    Von Pegi im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 16:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •