Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    30

    Standard Rückfluss aus Lenzer stoppen

    Hallo liebes Fachforum,
    vielleicht habt Ihr einen Lösungsvorschalg für folgendes Problem:
    Ich habe die Lenzer in Skippercockpit an den Abfluss des Fäkal-/Grauwasserabbfluss angeschlossen. Nun kommt bei Lage aus den Lenzern das Wasser, was sich in den Buchten der Schläuche sammelt leider wieder hoch. Die Buchten aus den Schläuchen kriege ich nicht raus und die Überkreuzlösung bringt auch nichts. Da es sich bei meinem Schiff um eine Yawl handelt (ganz flaches Heck, Cockpitboden auf Höhe Wasserlinie) krieg ich auch kein ausreichendes Gefälle in die Leitungen, so dass sich die Sache dadurch lösen lässt.
    Also meine ich brauche ich ein Ventil, dass zum einen das Spritz-/Regenwasser aus dem Cockpit durchlässt, daher ohne Druck "auf" sein muss und auf der anderen Seite den Rückfluss aus den Leitungen verhindert. Alle Ventile, die ich bisher gefunden hbae, haben Metallfedern o.ä. und sind somit für Druckleitungen ausgelegt.
    Es müsste meiner Meinung nach ein Ventil mit einer Art Tischtennisball sein, der wenn er unten liegt das Wasser durchlässt und wenn der Rückfluss kommt nach oben gedrückt wird und den Lenzer verschliesst. Hat jemand so etwas schonmal gefunden? Schlauchinnendurchmesser 38 mm.
    Besten Gruß

    Oldi
    Geändert von Oldi (03.06.2008 um 13:25 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    3.414

    Standard

    Hallo Oldi,

    in unseren Lenzschlauch haben wir direkt hinter der elektrischen Bilgepumpe ein einfaches Rückschlagventil (ist ein gängiges Produkt bei praktisch allen Ausrüstern), eingesetzt, welches verhindert, dass Wasser aus dem höher gelegenen Lenzschlauch bzw. dessen Knie wieder zurück in die Bilge fliesst.
    Wenn ich Deine Schilderung richtig verstanden habe, müsstest Du ein solches Ventil zwischen Cockpitlenzer und Y-Verbindung einsetzen.
    Was ich allerdings nicht genau weiß, ist, ob das Ventil in der Gangrichtung nur mit Druck funktioniert, wie er von der Pumpe erzeugt wird.
    Ansonsten müsstest Du Dein Problem für etwa 10-20 € für die gängigen Lenzschlauchdurchmesser lösen können.

    Bei uns ist dieses Teil eingebaut:

    http://www.awn-shop.de/WHALE-R%FCcks...ktdetails.html

    Kann natürlich sein, dass Dein Cockpit mit dem Querschnitt nicht schnell genug gelenzt wird, gibt aber sicher auch größere Kaliber.

    Viel Erfolg,

    Andreas
    Geändert von Andreas120 (03.06.2008 um 13:33 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo Andreas,
    leider ist das nicht die Lösung, da diese Ventile immer Druck brauchen. Nun habe ich aber gerade von einem Sanitärhertseller eine Mail bekommen, wo er mir genau das Teil anbietet was ich suche und als ich es geshen habe auch bei SVB unter "Cockpitauslauf" das Teil sogar in Messing gefunden.

    Trotzdem Danke für die Hilfe

    Gruß
    Oldi

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.723

    Standard alternativlösung

    wäre ein einfaches "jummiplätchen",
    welches nur in einer richtung öffnet/aufklappen kann
    kostenpunkt: fast nix
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  5. #5
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Joure / NL
    Alter
    41
    Beiträge
    882

    Standard

    Es gibt so ein System mit "Tichtennisbällchen" an einem Gummi. Oder auch Kunstoffklappen mit einem Gummi gehalten.
    Gruß Andreas

    www.webmx.nl

    www.zsvertrouwen.nl/

Ähnliche Themen

  1. lenzer Einbau bei Ixylon
    Von pchen im Forum Jollen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 19:19
  2. Tiefseebohrung im MM: BP stoppen
    Von binzminz im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:45
  3. Cockpit Lenzer
    Von divefreak im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 21:23
  4. Fäulnis im Kielschwein stoppen
    Von offshoremichael im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 16:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •