Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    24.04.2001
    Beiträge
    1.061

    Standard ...warum schafft DAS der DSV nicht

    Der französische Seglerverband hat die Segelolympiamannschaft als Pressevent unter dem Eifelturm segeln lassen und von einem der besten Yachtfotografen dabei fotografieren lassen. Das nenne ich mal wirkungsvolle Werbung für den Segelsport.

    http://www.martin-raget.com/temp/SEINEJO_0317.jpg

    Komisch, Berlin hat doch auch Wasser direkt im Regierungsviertel...
    Geändert von Fmarx (05.06.2008 um 23:52 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    867

    Standard

    Du hast aber vergessen das es in Deutschland kein Amt dafür gibt solch eine Veranstaltung zu genehmigen. Vielleicht kann der Petitionsausschuß des Bundestages ja mal eine Arbeitsgruppe ins Leben rufen die eine Behörde dafür schafft. Im Jahre 2045 könnte dann eine RC-Boot Regatta erste Resonanzen der Öffentlichkeit abklopfen.

  3. #3
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.136

    Standard

    Warum der DSV das nicht schafft? Weil, täte er dies, hier (oder anderenorts) ein Aufschrei der Entrüstung käme, wofür die Mitgliedsbeiträge verpulvert würden.

  4. #4
    Registriert seit
    24.04.2001
    Beiträge
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von Jollenkreuzer
    ein Aufschrei der Entrüstung käme, wofür die Mitgliedsbeiträge verpulvert würden.
    Eine Olympiakampagne im 49er oder Star oder Tornado liegt bei zig-tausend (100.000?) Euro pro Jahr. Alle Segler sind von großen Unternehmen gesponsort und sowieso fast alle in einem Berliner Klub. Da fallen die paar Euro, um einen Kran ans Ufer zu stellen und ein Pressevent hochzuziehen auch nicht ins Gewicht, sondern zeigen einfach eine professionelle Einstellung.

    Hier scheitert es wohl eher an der Einsicht, dass sich auch der Segelsport in den letzten 50 Jahren ein wenig verändert hat und heute "gute Bilder" die öffentliche Wahrnehmung bestimmen.

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Das Bild wirkt auf mich wie eine Fotomontage.
    Handbreit - Ralf

  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2001
    Beiträge
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf-T
    Das Bild wirkt auf mich wie eine Fotomontage.
    Schau dir die anderen Bilder auf der Homepage an:

    http://www.martin-raget.com/

  7. #7
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    zu hause
    Beiträge
    624

    Standard Warum?

    Zitat Zitat von Fmarx
    Der französische Seglerverband hat die Segelolympiamannschaft als Pressevent unter dem Eifelturm segeln lassen und von einem der besten Yachtfotografen dabei fotografieren lassen.
    Also, entweder fehlt es an Eifeltürmen, oder an Yachtfotografen. Das sollte man wohl mal untersuchen.

    ~ sx

  8. #8
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Travemünde
    Beiträge
    1.680

    Standard Die dööfste Frage aller Zeiten....

    Der in Deutschland fehlende Eifelturm sind mir auch als erstes ins Gedächtnis geschossen, warum DAS der DSV nicht schaffen kann...



    Aber wir könnten ja ein Riesenbecken unter dem Brandenburger Tor aufstellen. Noch 'ne Love-Parade dazu und eine Pro-Sieben-Turmspring-Olympiade und das ganze wäre sogar rentabel.

  9. #9
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    67

    Standard

    Kurze Frage:
    War von euch jemand schonmal im Regierungsvirtel in Berlin??? Das ist ein ca. 10m breiter Kanal in dem man nie wind hat und auf dem Sgeln übrigens verboten ist. Sperren läst sich der auch schlecht weil da die ganzen Pasagierschiffe mit den touris vorbeikommen.

    timpete
    Kinder, lernt nicht, sonst müßt ihr später arbeiten. (Heinrich Zille)

  10. #10
    Registriert seit
    24.04.2001
    Beiträge
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von timpete
    Kurze Frage:
    War von euch jemand schonmal im Regierungsvirtel in Berlin??? Das ist ein ca. 10m breiter Kanal in dem man nie wind hat und auf dem Sgeln übrigens verboten ist. Sperren läst sich der auch schlecht weil da die ganzen Pasagierschiffe mit den touris vorbeikommen.

    timpete
    Es geht nicht darum, eine faire Regatta zu segeln, sondern ein Boot ins Wasser zu setzen und einige hübsche Bildchen mit dem Reichstag im Hintergrund zu machen.

    Ist mir außerdem egal, ob es in Berlin der Reichstag oder in Hamburg das Rathaus an der kleinen Alster ist oder der Michel oder sonstwo. Hauptsache man sieht mal Fotos, die sich sogar in den Heutenachrichten zeigen lassen. Ich würde mal gerne Umfragen kennen, wieviele Deutsche überhaupt wissen, dass Segeln eine Olympische Disziplin ist.

    Von mir aus können wir tatsächlich, wie wohl eher ironisch vorgeschlagen, ein Becken unter das Brandenburger Tor stellen.


    Die eingefleischten Fahrtensegler unter euch mögen es noch nicht mitbekommen haben, aber in Deutschland gibt es kaum Segelnachwuchs. Die Vereine gehen nach und nach wegen Mitgliederschwund ein und es gibt kaum eine Regattaklasse, die noch große Felder auf die Bahn bekommt.
    Geändert von Fmarx (08.06.2008 um 15:33 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. warum nicht ? Impeller sichtbar
    Von Joachim50 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 20:23
  2. Warum nicht ein deutsches Küstenfunkpatent?
    Von DuFra im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 09:36
  3. Warum nicht Kabelanschlüsse löten?
    Von Abyss im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 17:55
  4. Pogo 40! - was ist das und warum nicht?
    Von Spisegler im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 22:45
  5. Warum Kielbombe nicht aus Uran?
    Von Sail_2_live im Forum America`s Cup
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2003, 21:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •