Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    6

    Standard ELEKTRIK: 24 Volt aber mit 12 Volt laden?

    Hallo allerseits,

    möchte meinen 12 Volt Elektromotor durchen einen 24 Volt ersetzen.
    Problem ist das 12 Volt Ladegerät welches beibehalten werden soll.
    Zwei Batterien will ich zu 24 Volt schalten, die dritte soll alle 12 Volt Geräte versorgen.
    Die 24 Volt Brücke könnte man recht einfach mit einem Schalter beim Laden trennen, die gemeinsamen Neg. Anschlüsse mit dem bereits vohandenen Batterieschalter für 2 Batterien.
    Was aber mit den "Plus" Anschlüssen am Ladegerät? Müssen diese im Fahrbetrieb bei anliegenden 24 Volt auch getrennt werden?
    Es handelt sich um das Vorgängermodell vom Sterling Pro mit 3 getrennten Ausgängen.
    Gibt es eine einfache Lösung? Ein Schaltplan wäre natürlich klasse!

    Gruß, Harald

  2. #2
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    33

    Standard 24 V aus 12 V

    Ich hatte ein ähnliches Problem.
    Letztes Jahr hatte ich in meinem neuen Boot eine 12V Batterie mit einer Solarpanele und einem Sterling Sport pro 20 eingebaut ( 2 unabhängige 12 V Ladeausgänge). Da Ich die Batterie nur als Verbraucherbatterie verwendet habe , hat die Solar-Panele gereicht und die Batterie war immer voll und das Sterling Ladegerät brauchte ich nur wenn ich mehrere Tage am Boot wohnte. Mein E-Motor ein Torqedo 801L hatte seine eigene transportable Batterie. Da diese nur für ca 1H reicht habe ich mir einen Adapter für 24V gekauft. Da war dass Problem , wie lade ich mit einer 12V Solarpanele zwei 12V Batterien und kann Diese noch in Serie schalten um 24V für den Motor zu bekommen.
    Hab mir den Solar-Batteriemanager von Solara gekauft und damit lade ich meine zweite Batterie. Diese wird geladen wenn die erste ganz voll ist.
    Damit ich keinen Kurzen reiße habe ich mir von Deutschland zwei 2-phasige Umschalter für 32A schicken lassen.Mit einem schalte ich den Batteriemanager von Batterie 2 weg und auf ein 170A Lastrelais.Dieses schaltet Batterie 1 und 2 in Serie für 24V.Das Relais muß mit + und - durch diesen Umschalter von Batterie 2 versorgt werden. Damit ist sichergestellt dass du keinen Kurzen reißt.Das Relais habe ich noch mit 50 A abgesichert ( je nach Motorleistung) . Den zweiten Umschalter verwende ich um meine Verbraucher sowohl + als auch - von Batt 1 auf 2 umschalten zu können.
    Da das Sterling 2 getrennte Ausgänge hat ist von der Seite kein Kurzschluß möglich.
    Leider habe ich den Schaltplan am Boot. Wenn du ihn brauchst scanne ich ihn nächtesmal ein und hänge ihn an.

    lg Phobos

  3. #3
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke Phobos,
    mein Bestreben ist es, möglichst alles mit einem, maximal zwei Umschaltern zu realisieren.Heißt: 24 Volt im Fahrbetrieb und 12 Volt zum Ladevorgang. Denn,vegisst man einen,hat man den Salat.
    Zum anderen bin ich noch am überlegen ob ich einen neuen 24 Volt Motor aus den USA (bietet sich bei dem Dollarkurs an) oder einen gebrauchten Accumot kaufe. Hierzu suche ich noch einen Schaltplan da der Accumot wohl mit 12 und 24 Volt arbeitet.
    Gruß, Harald

  4. #4
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo,

    ich möchte einen Flanschmotor unter meine Etap21i bauen. Kann mir jemand sagen, welchen Motor ich nehmen muss und was er kostet. Im Internet gibt es von Aquamot keine Preisliste. Gibt es amerikanische Alternativen? Kräutler ist mir zu teuer.

    Gruß

    Etapfreund

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2002
    Ort
    Flensburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.470

    Standard

    Zitat Zitat von aektschn Beitrag anzeigen
    Danke Phobos,
    mein Bestreben ist es, möglichst alles mit einem, maximal zwei Umschaltern zu realisieren.Heißt: 24 Volt im Fahrbetrieb und 12 Volt zum Ladevorgang. Denn,vegisst man einen,hat man den Salat.
    Zum anderen bin ich noch am überlegen ob ich einen neuen 24 Volt Motor aus den USA (bietet sich bei dem Dollarkurs an) oder einen gebrauchten Accumot kaufe. Hierzu suche ich noch einen Schaltplan da der Accumot wohl mit 12 und 24 Volt arbeitet.
    Gruß, Harald
    Guck dir das Teil mal an...

    http://www.bepmarine.com/store/web/v...idproduct=1471
    www.haar-bootsmotoren.de

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°45N / 13°45E
    Alter
    52
    Beiträge
    4.022

    Standard

    Zitat Zitat von Etapfreund Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich möchte einen Flanschmotor unter meine Etap21i bauen. Kann mir jemand sagen, welchen Motor ich nehmen muss und was er kostet. Im Internet gibt es von Aquamot keine Preisliste. Gibt es amerikanische Alternativen? Kräutler ist mir zu teuer.

    Gruß

    Etapfreund
    Für solche anfragen, die mit dem ursprungsthema nix zu tun haben, macht man ein eigenes thema neu auf und holt kein sachfremdes thema aus dem keller.

    gruss gunnar

  7. #7
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    4.849

    Standard

    Um 24V mit 12V laden zu können braucht man einen DC/DC Konverter, der in der gebrauchten Leistungsklasse wahrscheinlich teurer ist als umrüsten ...

  8. #8
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Gunnar,

    vielen Dank für deinen freundlichen Hinweis. Da weiß man ja als Neuling im Forum gleich wie man es richtig macht.

    Gruß
    Etapfreund

  9. #9
    Registriert seit
    13.01.2003
    Ort
    Wien
    Alter
    75
    Beiträge
    392

    Standard

    Alternativ zum u.a. Tip gibt auch noch was ähnliches von Sterling:

    http://www.german.sterling-power.com...s-battbatt.htm

    wobei ich nicht weiss, wie die beiden preislich liegen.

    Zitat Zitat von divefreak_ Beitrag anzeigen

  10. #10
    avi Gast

    Standard

    nach 1,5 jahren wird kollege "äkschen" das problem gelöst haben, jedenfalls hat er sich seit über einem jahr nicht mehr gemeldet....

Ähnliche Themen

  1. 1x24 Volt gegen 2x12 Volt Batt.
    Von juniorfolke im Forum Seemannschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 17:54
  2. 12 Volt Netzgeräte
    Von girouette im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 23:55
  3. 12 V Elektrik auf 12 und 24 Volt umstellen
    Von mitigima im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 22:17
  4. 24 Volt und 12 Volt gleichzeitig
    Von Ravioli im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 00:49
  5. 220 V aus 12 Volt für PC
    Von FBrinken im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 18:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •