Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.923

    Standard

    Zitat Zitat von Acer Beitrag anzeigen
    Für die Forscher sei angemerkt, dass imho bislang weder die Navionics noch die Bluecharts "geknackt" wurden, so dass sie in einem Plotter laufen. Gut so.
    Aber für die Bluechart-Karten kursierte vor einiger Zeit mal das SuperAdminPasswort zum Freischalten aller von CD geladenen Karten, nachdem es versehentlich in die Öffentlichkeit gelangt war.

  2. #22
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.887

    Standard

    @cha cha

    aber imho doch nur, um sie sich am PC anzuschauen. Aufspielen auf GPS Gerät war - wenn ich mich richtig erinnere - nicht möglich, oder?

    OL
    Geändert von Acer (18.08.2008 um 16:14 Uhr)

  3. #23
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    478

    Standard Hinkender Vergleich

    Zitat Zitat von cha cha Beitrag anzeigen
    Nein, dazu ist der Hersteller nicht verpflichtet. Komischerweise würdest Du bei einem Buch oder einer Papierseekarte, das Dir in den Bach gefallen ist, niemals auf diese abwegige Idee kommen. Warum also ausgerechnet bei den digitalen Karten?
    Bei ordnungsgemäßer Verwendung hält eine Seekarte über 100 Jahre und wenn sie mal hinüber gehen sollte, zeigt sich das lange vorher. Bei elektr. Karten kann ein Defekt von einer Sekunde auf die andere erfolgen. Chips, CD´s, DVD´s sind nun mal nicht so sicher wie eine richtige PApaierkarte. Daher habe ich die Dinger immer in der Schublade, auch wenn ich sie kaum noch brauche. Unabhängig davon kann ich mir in jedem Kopie Shop eine "Sicherungskopie" meiner Seekarte anfertigen

  4. #24
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.887

    Standard

    Nun, eine Anmerkung war ja, wenn die eletrk. Karte "kaputt" geht und ich kein Backup machen darf, dann muss mir der Verkäufer gefälligst eine neue liefern.

    Ganz anderes Thema ist, wenn die CF Karte zB plötzlich den Geist aufgibt und man in die Röhre schaut.

    So dolle ist das Problem doch nicht.

    Geht die Karte - genauer der Datenträger wie cf - kaputt, dann hat man einen Gewährleistungsanspruch und bekommt nach den gesetzl. Voraussetzungen eine neue. War man "nur" doof und hat die Daten gehimmelt, gibts nen Backup. Hat man keinen Backup gemacht, ist man richtig doof

    Die Papierkarte ist auch weg, wenn man ordentlich was drüberschüttet oder sie von Bord fliegt.

    Zudem sind die CF Karten von sandisk mechanisch/elektronisch recht robust.

    Tja, und wenn sie nicht mehr "geht", die Posi hat man immer noch und genau, dann holt man die Karte aus der Schublade und überträgt die Positinsdaten.

    OL

  5. #25
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von weissblau Beitrag anzeigen
    Hallo Hobrecht,

    Acronis ab Version 10 kann das Problem lösen. Die Software zieht Full Backups mit Prüfroutine. Hab ich zwar noch nicht bei NAVIONICS probiert aber bei jeder Menge anderer Gelegenheiten.

    Gruss

    Christoph
    Ahoi Christoph,
    habe die Testversion Acronis 11 ausprobiert. Leider erfolglos. Es muss eine versteckte Datei auf der Karte geben. Diese wird nicht erkannt, also nicht gelesen. Dennoch, danke für Deinen konkreten Hinweis. Er war der einzig Brauchbare. Allgemein ist es erschreckend, wie viele Menschen schon beim bloßen Anblick einer Hülsenfrucht ihre furchtbaren Winde nicht halten können.
    Mast-und Schotbruch
    Hobrecht

  6. #26
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.887

    Standard

    Zitat Zitat von hobrecht Beitrag anzeigen
    Er war der einzig Brauchbare. Allgemein ist es erschreckend, wie viele Menschen schon beim bloßen Anblick einer Hülsenfrucht ihre furchtbaren Winde nicht halten können.
    Hobrecht
    Tjoo, mit solchen Aussagen wirst Du Viele motivieren, Dir zukünftig etwas zu raten.

    Wenn Du aber so eine Genie bist, erklär doch mal, wie Du gemerkt hast, dass ein Backup nicht geht? Dazu müsstest Du die Karte kopiert haben, dann die Daten kompl. auf der Karte löschen, um dann die vorher gesicherten Daten wieder draufzuspielen. Hast Du das gemacht?

    So, ansonsten kannst Du die Daten 1:1 kopieren, die Kopie wird nix bringen, da nur auf der _einen_ Karte nutzbar. Grund hierfür wurde genannt. Kannst Du sie nicht kopieren, machst Du was falsch. Geht schon unter Windoof, dafür brauchts keine Copytools.

    Schönes Leben noch
    OL

  7. #27
    Tamino Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hobrecht Beitrag anzeigen
    Er war der einzig Brauchbare. Allgemein ist es erschreckend, wie viele Menschen schon beim bloßen Anblick einer Hülsenfrucht ihre furchtbaren Winde nicht halten können.
    Mast-und Schotbruch
    Hobrecht
    Du führst Dich hier ja gut ein. Das ist nicht der richtige Ton.

  8. #28
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.923

    Standard

    Zitat Zitat von Acer Beitrag anzeigen
    Nun, eine Anmerkung war ja, wenn die eletrk. Karte "kaputt" geht und ich kein Backup machen darf, dann muss mir der Verkäufer gefälligst eine neue liefern.
    Nein, darauf hast Du keinen Rechtsanspruch - genau so wenig wie bei einer kaputten Papierkarte

    Zitat Zitat von Acer Beitrag anzeigen
    Geht die Karte - genauer der Datenträger wie cf - kaputt, dann hat man einen Gewährleistungsanspruch und bekommt nach den gesetzl. Voraussetzungen eine neue.
    Auch das ist falsch. Die gesetzliche Gewährleistung greift nur dann, wenn der Schaden bereits beim Kauf vorhanden war - durchaus auch als versteckter Schaden, der sich dann erst später auswirkt. Wenn Du aber mit dem Hammer auf Deine Karte haust oder sie in Seewasser tauchst, dann greift die Gewährleistungspflicht nicht.

  9. #29
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.923

    Standard

    Zitat Zitat von Acer Beitrag anzeigen
    @cha cha

    aber imho doch nur, um sie sich am PC anzuschauen. Aufspielen auf GPS Gerät war - wenn ich mich richtig erinnere - nicht möglich, oder?
    ... Ich hab's nicht ausprobiert, aber mit Kartenplottersoftware auf dem PC konnte man wohl problemlos mit allen Karten dieser Welt arbeiten und navigieren.

  10. #30
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.887

    Standard

    @chacha

    ZU 1: Ich habe nicht behauptet, dass dem so ist, sondern nur, dass diess eine Anmerkung war. Die Wiedergabe einer Meinung ist nicht falsch, allenfalls die Meinung selbst, dazu habe ich aber nix gesagt.

    Zu 2: Nein, nichts ist falsch, genau lesen, ich schrieb unter den gesetzlichen Voraussetzungen. Ich habe das allgemein gehalten, da ich keine Abhandlung über das deutsche Kaufrecht unter Berücksichtigung des Allgemeinen Preußischen Landrechts nebst besonderer Berücksichtigung der Abgrenzung zwischen Aliud und Peius schreiben wollte. Wenns um was rechtliches geht, schreibe ich eigentlich seltener was falsches.

    Nebenbei: Der Kauf ist nicht der erhebliche Zeitpunkt, sondern der Gefahrenübergang. Daneben gilt imho noch immer die sog. Keimtheorie, weshalb die Erweiterung der Gewährleistungsfrist auf 24 Monate ein wenig Volksverdummung ist.

    Guts Nächtle

    OL

Ähnliche Themen

  1. Digitale Seekarte Schweden SE45
    Von hubihans im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 20:19
  2. digitale Seekarte ausdrucken
    Von BodenseeSail im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 09:58
  3. su: digitale Seekarte Balearen2006 v. DK
    Von Hubert Schierl im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 15:11
  4. digitale Seekarte Ijsselmeer
    Von Übersegler im Forum IJsselmeer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 10:40
  5. Digitale Seekarte IjsselmeerWaddenmmeer
    Von heinzbaltruschat im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2002, 12:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •