Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    2

    Standard Segel-Ruder-Motor-Kombi?

    Hallo!
    Zum Ruhestand haben sich meine Eltern gerade ein kleines Häuschen auf einer Havel-Insel geleistet. Um von der lokalen Fähre etwas unabhängiger zu werden und um mein Seglerherz zu beruhigen suche ich nun nach einem Boot bzw. einer Jolle, die sich einerseits als Transportmittel mit AB oder Riemen oder aber bei Brise besegelt für eine kleine sportliche Inselrundfahrt nutzen läßt.

    Freue mich auf Vorschläge und Angebote!

    INSELsegler

  2. #2
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    1.814

    Standard

    Hallo,

    schau Dir doch mal diesen Typ an:

    http://www.wvf-chiemsee.de/kr07/index.htm
    Segelt nett, ist gut zu rudern oder unter Motor zu fahren...

    LG
    Michael

  3. #3
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    302

  4. #4
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Where the wild old Sea is shouting on the sand.
    Beiträge
    450

    Standard

    Moin!

    Das "Rügen" Kombiboot könnte eventuell passen.

    http://wiekerboote.de/pdf/kombi_ruegen.pdf

    http://wiekerboote.de/bootsbau.html
    Ich verbrachte einen Tag an meinem Fenster
    Um zu sehn was so vor sich geht..

  5. #5
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Where the wild old Sea is shouting on the sand.
    Beiträge
    450

    Standard

    Hier ein sehr schönes Boot, das jede Insel schmücken würde. Allerdings ist es fast zu schade für einen angehängten Benzinstinker!

    Das Norseboat 17.5



    http://www.downtothesea.org/nb.htm
    Ich verbrachte einen Tag an meinem Fenster
    Um zu sehn was so vor sich geht..

  6. #6
    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard Variable Jolle

    Hallo,
    im Grunde kommt ja fast jede grössere Jolle oder auch ein Jollenkreuzer in Frage.
    Ich war im letzten Jahr auf der suche nach genau so einem Boot und bin auf eine Lanaverre 590 gestossen.
    Mast legen oder entfernen zu zweit recht problemlos, kleine Kajüte, in der man zu zweit sogar übernachten kann, genug Platz am Spiegel für einen Aussenborder (5PS sind ideal) und ein grosses Cockpit.
    Mit knapp 500 Kg ist das Boot leicht zu slippen und durch einen Kielansatz recht stabil. Tiefgang ca.40cm.
    Ich steuere das Boot, wenn nur Motorbetrieb mit dem Originalruder und dem AB an einer Spiegelseite mit einer klappbaren Motorhalterung, habe aber auch einen Halter zur zentralen Montage, demontierbar,gebaut, um mit dem Motor zu steuern.

    Viel Erfolg bei der Suche

  7. #7
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Berlin - Tegel
    Beiträge
    335

    Standard Welche Havelinsel - wieviele Personen?

    Wieviele Leute soll denn das Boot auf einmal transportieren?

    Ich habe einen Mirror - den ich zwar nie mit Motor fahre, der aber bis zu 4 nicht zu schwere Erwachsene mit einem E-Motor oder kleinen Benzin-AB transportieren kann) - der schön zum Segeln ist und sich auch gut rudern lässt. Die Sperrholzversion ist zugegebenerweise Pflegeintensiv - aber es gibt in Holland auch gebrauchte GFK-Boote zu kaufen. In England sind neue GFK-Boote zu haben, aber ziemlich teuer. Die Steilgaffel-Ausführung lässt sich komplett mit Spieren auf dem Autodach transportieren.

    Wir sind "auf der Hallig" angesiedelt - wenn Sie aber auf der Oberhavel /Tegeler See sind (Scharfenberg, Maienwerder o.Ä.) können wir eine "Besichtigung" arrangieren. Ansonsten auf das Boot mit ausgeblichen-roten Segeln und der Nummer 62816 auf dem Groß Ausschau halten. Oder z.B. anschauen : http://mirror70407.com/prf.aspx (mit Ruder- und Segelbildern, allerdings aus Kalifornien).

    Gernot

  8. #8
    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die vielen guten Tips! der Mirror erscheint mir definitiv zu klein. Kombijolle Rügen passt schon ganz gut. Mal schauen, was sich so auf dem Markt findet.

    INSELsegler

  9. #9
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Berlin - Tegel
    Beiträge
    335

    Standard "Rügen" auch nicht schlecht,

    Ich meine, dass ich in einem sehr ähnlichen Boot schon dreimal gesegelt bin - vielleicht war es sogar ein "Rügen"-Kombiboot.
    Nachdem ich den Mirror nach Berlin brachte, stellte ich mit Beatürzung fest, dass ich hier einen Schein benötigte, also habe ich die Theorie bei der VHS gepaukt und mit der damit verbundenen Segelschule vereinbart, dass ich auf deren Boote die Motor- und Segelprüfung ablegen durfte. Nach einigen Mosern dererseits (da ich keinen Praxisunterricht wollte) haben wir uns darauf geeinigt, dass ich zwei Übungsstunden auf den Segelbooten und eine Motorboot-Vorführfahrt auf deren Kajütboot mache, bevor sie mich mit auf die Prüfungsliste setzten.
    Das Boot habe ich nie gerudert, also kann ich darüber nichts sagen, aber es segelte augeglichen an der Pinne und war bequem zum Sitzen bei normalen Windbedingungen. Wie das mit dem Ausreiten bei Starkwind sich anfühlt, kann ich nicht sagen, da wir immer nur mäßige Winde hatten - aber beim Mirror sitzt man dann ja auch nur auf der schmalen Kante.
    Die GFK-Version ist bestimmt pflegeleichter als Holz. Wenn das Boot dauernd im Wasser bleiben soll ist ein Binnengewässer-geeignetes Antifouling auf der Havel wichtig, da sich die kleinen Muscheln sonst sehr schnell festsetzen. Ich experimentiere an meinem Flying Cruiser allerdings seit drei Jahren mit Melkfett, das akzeptable Ergebnisse erzielt sowie billig und garantiert giftfrei ist.

    “Believe me, my young friend”, said the water rat solemnly... "There is nothing-absolutely nothing-half so much worth doing as simply messing about in boats."

    Gernot

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    301

    Standard Zum Anfangen :ev auch eine alte "EIKPLAST" , hat damls EIkboom in Rostock gebaut...

    Zum Anfangen :ev auch eine alte "EIKPLAST" , hat damls EIkboom in Rostock gebaut...

    Auf jeden Fall das preiswerteste ...

    Eilige Grüße von Johannes

Ähnliche Themen

  1. Warum Loch im Ruder und Ruder immer mit Wasser gefüllt?
    Von Smarty im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 23:38
  2. VDO Ocean Kombi
    Von skegjay im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 22:07
  3. Kombi-Cat
    Von illupodimare im Forum Multihulls
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 17:08
  4. Führerscheine Segel-Motor
    Von monetaer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2003, 14:24
  5. Buch "Yachtmanöver unter Segel und Motor" von Anderson/Cuncl
    Von Pura Vida im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2002, 21:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •